Nahaufnahme Haus im Bauhaus Stil mit entsprechendem Banner

Reduzierte Formen, die einer durchdachten Funktionalität entsprechen – so lässt sich der Bauhausstil schnörkellos auf den Punkt bringen. Aus der 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründeten Bewegung kamen später zeitlose Design-Klassiker hervor, die auch heute noch ganz hoch im Kurs stehen. Lassen Sie sich von uns in die Welt des Bauhausstil entführen und erfahren Sie alles, was Sie über das Bauhaus Deutschland wissen möchten!

Die Bauhaus Gründer

Wer hat das Bauhaus maßgeblich mitgestaltet? Und welche Lehrer zählten zu den berühmtesten Köpfen der Kunstschule der Moderne, die Architektur, Kunst und Design beeinflusst haben? An der Spitze der Bauhaus Gründer steht ganz klar Walter Gropius. Der Architekt gründete 1919 in Weimar die Bauhaus Bewegung und war bis 1928 dessen Direktor.

Mit der neuartigen Ideenschule wollte er Kunst, Architektur und Handwerk in einer Kombination von Lehre, Praxis und Forschung ideal verbinden. Mit Erfolg! Der Schweizer Architekt Hannes Meyer wurde 1928 zweiter Direktor des staatlichen Bauhauses. Er reformierte Lehre und Werkstätten.

1930 wurde er allerdings wegen kommunistischer Machenschaften von der Stadt Dessau fristlos entlassen. Der Vertreter der Avantgarde-Architektur, Ludwig Mies van der Rohe, war von 1930 bis 1933 der dritte Direktor. Anfang der 30er Jahre geriet das Bauhaus unter starken politischen Druck und musste 1933 sogar endgültig seine Pforten schließen.

Gemeinsam mit Walter Gropius zählt van der Rohe wohl zu den berühmtesten Vertretern des Bauhauses. Ihre Bungalows im Bauhausstil sind bis heute Ikonen und Vorbilder.

Das Bauhaus brachte neben den Gründern aber auch großartige Künstler hervor! Unter anderem Wassily Kandinsky. Der russische Maler und Grafiker wurde 1922 ans Bauhaus berufen, wo er bis zu dessen Schließung in Berlin 1933 unterrichtete.

Der deutsch-amerikanische Maler und Grafiker, Lyonel Feininger, lehrte bis 1925 als Meister der Druckerei in Weimar. Das Titelblatt des Bauhausmanifestes von 1919 zeigt seinen Holzschnitt „Kathedrale“. Mit dem Bauhaus verbunden war auch Paul Klee, der den Posten als Leiter der Buchbinder-, Metall- und Glasmalereiwerkstatt innehatte. László Moholy-Nagy, ein ungarischer Maler und Fotograf, brachte gemeinsam mit Walter Gropius die weltweit bekannten Bauhausbücher heraus.

Die Merkmale des Bauhausstil

Abbildung des Bauhaus Gebäudes

Die nächste Frage, die sich für den einen oder anderen untern Ihnen vielleicht stellt: Was ist das Bauhaus eigentlich? Lassen Sie uns Ihnen kurz und knackig die Bauhaus Merkmale aufzeigen: Formschön, praktisch und vollkommen schnörkellos.

Bei den Bauhaus Designklassikern schwingt bis heute immer die Vorstellung von zeitlosen, klaren und geradlinigen Entwürfen mit. Kaltes und ungemütliches Gefühl ist hier absolut fehl am Platz, auch wenn man das vielleicht nicht gleich vermuten würde. Denn was viele Interior-Fans nicht unbedingt wissen: warme und wollige Textilien gehören ebenso zum Repertoire und lassen ein Bauhausstil Haus einladend und gemütlich wirken.

Apropos Haus im Bauhausstil: Flachdach, Fensterbänder, Glas, rechte Winkel, und Kastenarchitektur und das Ganze in schlichtem Weiß. Mustergültig für diese Architektursprache sind die Meisterhäuser in Dessau.

Wie richte ich ein Haus im Bauhausstil ein?

Um die perfekte Bauhausstil Inneneinrichtung für Ihr Zuhause zu finden, sollten Sie sich ein wenig mit den Klassikern aus dem Bauhaus Archiv vertraut machen.

  1. Zeitlose Klassiker

    Die großen Meister schufen Möbelstücke, die schlicht, gerade und aus diesem Grund nach wie vor zeitlos schön sind. Glas und Metall geben hier stets den Ton an.

  2. Auf die Materialien kommt es an

    Oftmals werden die klassisch-modernen Elemente mit Naturmaterialien wie Holz kombiniert – aber auch Steine, Schieferplatten und Leder finden in der Bauhausstil Inneneinrichtung Verwendung.

  3. Weniger ist mehr

    In Sachen Interior-Pieces gilt: Es wird auf seine elementaren Bestandteile reduziert und ist durchaus zweckmäßig, aber ohne dabei den hohen Gestaltungsanspruch zu verlieren!

Das sind die Farben des Bauhausstils

Neben der großartigen Funktionalität punktet das Bauhaus auch mit seinen Farben. Der berühmte Farbkreis stammt aus der Feder des Johannes Ittens, der als Meister am Bauhaus lehrte. In der Bauhaus Kunst konzentrierte man sich auf ein beschränktes Farbspektrum. Vor allem die Primärfarben Rot, Gelb, Blau sowie Schwarz und Weiß wurden oft verwendet.

Grundsätzlich kommen beim Bauhausstil nicht nur farbige Elemente und bunte Deko-Objekte zum Einsatz, es wurden sogar ganze Räume farbig gestaltet und aufeinander abgestimmt. Als Alternative zu Wänden in Rot, Blau oder Gelb können Sie auch die Grundformen wie Dreiecke, Kreise oder Quadrate mit einer Schablone farbig an die Wand bringen. Alternativ greifen Sie einfach zu einer der farbenprächtigen Bauhaus Tapeten!

Bauhausstil Lampen, Tische und Stühle

Wenn wir an Möbel und Wohn-Objekte im Bauhausstil denken, dann sind sofort die geradlinigen Designs und die klassischen Freischwinger Stühle präsent. Kein Wunder! Insbesondere einige Bauhaus Lampen gehören beispielsweise zu den berühmtesten Leuchten ihrer Zeit. Unter ihnen ist auch die „Wagenfeld WG24“ zu finden, die als Ikone des Industriedesigns gilt. Charakteristisch sind ihr gläserner Schirm, der gläserne oder metallene Schaft und die runde Bodenplatte.

Ebenso war die „Kaiser Idell 6631“ ein gefragtes Statement-Piece. Bis heute gilt das Modell mit dem ausladenden Schirm und dem geschwungenen Ständer als Designklassiker. Als absolutes Must-Have überhaupt avanciert der Freischwinger zu dem Symbol für die Bauhaus-Ära. Nicht wegzudenken, wenn es um Bauhaus Tische geht, sind die Modelle mit gebogenem Stahlrohr.

Stöbern Sie in unserer exklusiven Auswahl bei WestwingNow nach Ihrem neuen Bauhausstil Möbelklassiker für Ihre vier Wände. Lassen Sie sich ihr Lieblingsstück ganz bequem nach Hause liefern!

Ob nur kleine Deko-Elemente oder die perfekte Wohnung im Bauhausstil: Lassen Sie sich von dem Designklassiker inspirieren. Viel Spaß beim Dekorieren!

Top Marken bis -70% shoppen