Pflegeleichte Zimmerpflanzen neben Bett im Schlafzimmer

Grüne Pflanzen bringen nicht nur Frische und Lebendigkeit in Ihrer vier Wände. Gleichzeitig sorgen sie auch für ein verbessertes Raumklima. Hübsche Zimmerpflanzen sind daher nicht verkehrt! Wenn Sie die dekorativen Mitbewohner mögen, aber keinen grünen Daumen haben, sind pflegeleichte Zimmerpflanzen perfekt. Die verzeihen auch ein wenig Nachlässigkeit bei der Pflege und bringen ohne viel Aufwand frisches Grün in Ihr Zuhause. Lassen Sie sich doch von den Tipps und Ideen unserer Interior-Experten inspirieren!

Darum sollten Sie sich pflegeleichte Zimmerpflanzen zulegen

Als natürliches Wohnaccessoire bringen pflegeleichte Zimmerpflanzen ein Stück Natur in die eigenen vier Wände. Außerdem setzen sie frische Farbakzente innerhalb der Einrichtung. Kein Wunder, dass auch wir ganz verliebt in die hübschen Deko-Elemente sind. Vor allem kommen hier Einrichtungsfans auf ihre Kosten, die nur wenig Erfahrung mit der Pflege von Grünpflanzen haben. Wenn also auch bei Ihnen die Blätter schnell welken, dann sollten Sie sich definitiv ein pflegeleichtes Exemplar zulegen.

Woran erkenne ich pflegeleichte Zimmerpflanzen?

Grundsätzlich erkennen Sie eine pflegeleichte Zimmerpflanze daran, dass die Blätter relativ dick sind und sich etwas ledrig anfühlen. Auch sind die Stämme vergleichsweise stark ausgebildet. Dadurch können die grünen Mitbewohner über einen langen Zeitraum Wasser speichern und kommen mehrere Tage oder Wochen ohne Gießen aus. Perfekt!

Pflegeleichte Zimmerpflanzen: Unsere Favoriten

Es müssen nicht immer nur Kakteen und Sukkulenten sein, wenn Sie Ihre vier Wände mit einer pflegeleichten Zimmerpflanze aufhübschen möchten. Unsere Interior-Experten zeigen Ihnen unsere 10 pflegeleichten Lieblinge:

Yucca-Palme

Die Yucca oder große Palmlilie gehört zur Familie der Agavengewächse und ist in Mittel- und Nordamerika heimisch. Bei guter Pflege kann die beliebte Zimmerpflanze mit schwertförmigen Blättern eine Stammhöhe von bis zu fünf Metern erreichen. Grundsätzlich ist eine Yucca-Palme für viele Lichtverhältnisse geeignet. Außerdem sollte das gute Stück nicht zu viel gegossen werden. Staunässe ist unbedingt zu vermeiden.

Efeutute

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Efeutute über schwarzem Regal

Die Efeutute ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen überhaupt. Wie viele Ihrer Artgenossen, sorgt auch dieser grüne Mitbewohner für ein gesundes Raumklima. Grundsätzlich vertragen Efeututen keine zu kalten Temperaturen, dass macht sie allerdings auch zur optimalen Zimmerpflanze. Obwohl die Farben dieses schönen Schmuckstücks im Schatten nicht so gut zur Geltung kommen, kommt die Efeutute in der Regel mit wenig Licht aus. Dennoch sollten Sie sie regelmäßig gießen und gelegentlich düngen.

Geldbaum

Der Geldbaum gehört zur Gattung der Dickblattgewächse. Er ist schon fast ein absolutes Must-Have, wenn Sie zu denjenigen gehören, die keinen grünen Daumen besitzen. Die Zimmerpflanze kommt mit wenig Wasser aus und muss nur selten gegossen werden. Zudem verzeiht der Geldbaum Pflegefehler und braucht generell wenig Aufmerksamkeit.

Drachenbaum

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Drachenbaum neben Raumteiler aus Bast

Der Drachenbaum ist vorrangig in Asien und Afrika beheimatet. Je nach Art können die palmenartigen Zimmerpflanzen bei guter Haltung bis zu zwei Meter hoch werden. Stellen Sie also vor dem Kauf sicher, dass Sie am geplanten Standort ausreichend Platz zur Verfügung haben. Grundsätzlich fühlt sich ein Drachenbaum überall wohl. Direkte Sonneneinstrahlung sollten Sie jedoch vermeiden.

Bogenhanf

Bogenhanf zählt zur Gattung der Spargelgewächse. Diese weisen die charakteristischen, aufrecht wachsenden Blätter in unterschiedlichen Färbungen und mit verschiedenen Mustern auf. Die Grünpflanze sieht aber nicht nur stylisch aus. Sie filtert zudem Giftstoffe aus der Luft und verbessert somit das Raumklima. Die Pflanze sollte sehr selten gegossen werden und auch Staunässe verträgt sie nicht gut.

Fensterblatt

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Fensterblatt neben Dekoleiter, Pouf und Kissen

Das Fensterblatt ist auch als Monstera bekannt und mutiert seit einigen Saisons zu einer wahren Pflanzen-Ikone. Die herzförmigen Blätter der pflegeleichten Zimmerpflanze punkten mit dekorativen Löchern. Selbst in minimalistisch eingerichteten Wohnräumen sorgen sie für ein stylisches Tropen-Flair. Grundsätzlich verzeiht das Fensterblatt mangelhafte Lichtverhältnisse sowie zu wenig Feuchtigkeit.

Aloe Vera

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Aloe Vera auf Fensterbrett

Aloe Vera schmückt jede Fensterbank und ist zudem besonders anspruchslos. Die dickfleischige Zimmerpflanze ist als Beauty-Geheimtipp also nicht nur bestens für die Haut geeignet, sondern auch fabelhaft für Gießfaule. Alles, was Aloe Vera zum Wachsen und Gedeihen benötigt, ist Licht und ab und an ein wenig Wasser. Macht sich auch im Bad oder Schlafzimmer sehr schön!

Grünlilie

Wussten Sie, dass die Grünlilie nicht nur schön aussieht, sondern auch sehr nützlich sein kann? Die schlichte Topfpflanze reinigt die Luft und verbessert das Raumklima. Lassen Sie die Grünlilie in einer Blumenampel von der Decke baumeln. So wird die pflegeleichte Zimmerpflanze noch mehr zum Highlight in Ihren vier Wänden.

Gummibaum

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Gummibaum neben silberfarbenen Beistelltisch und Schlafsofa mit rosa und grauen Kissen

Der Gummibaum wächst sowohl in kühlen als auch in warmen sowie in hellen oder dunklen Räumen. Wenn es also pflegeleicht sein muss, dann ist diese Zimmerpflanze perfekt. Sie müssen hier absolut keine großen Pflegemaßnahmen ergreifen. Dennoch empfehlen wir, dass Sie die Blätter hin und wieder mit einem feuchten Schwamm abwischen und somit von Staub befreien.

Kakteen

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Kakteen in Töpfen auf Kommode aus Holz

Natürlich dürfen in der Auflistung der pflegeleichten Zimmerpflanzen Kakteen keinesfalls fehlen. Hier machen Sie absolut nichts falsch! Viele Arten sind zudem nicht nur besonders pflegeleicht, sondern sehen auch noch cool aus. Egal ob dekorative Rippen oder eine kugelige Form – Kakteen sind als stylische Eyecatcher bekannt.

Die härteste Zimmerpflanze der Welt: Zamie

Dürfen wir vorstellen: Die Superheldin unter den pflegeleichten Zimmerpflanzen – die Zamioculcas. Umgangssprachlich wird diese Schönheit auch als Zamie bezeichnet. Sie ist robust und verzeiht jede Art der Vernachlässigung. Egal ob wenig Licht oder Wasser – daran stört sich die Zamie überhaupt nicht. Wenn es also eine Pflanze gibt, die unter fast allen Bedingungen gedeiht, ist die Zamie ein echter Glücksgriff. Grundsätzlich wächst die Zimmerpflanze im Schatten etwas langsamer. Das führt dazu, dass die Blätter ein sehr kräftiges, dunkles Grün entwicklen. Auch schön!

Pflegeleichte Zimmerpflanzen Zamie

Pflegetipps für pflegeleichte Zimmerpflanzen

Natürlich verzeihen pflegeleichte Zimmerpflanzen den einen oder anderen Fauxpas. Dennoch sollten Sie auch bei diesen Wohnaccessoires hin und wieder zur Gießkanne greifen. Ebenso ist der gelegentliche Einsatz von Dünger zu empfehlen. Sie haben dann auch noch den richtigen Standort für sich und die Zimmerpflanze entdeckt? Dann steht einer glücklichen, gemeinsamen Zeit absolut nichts mehr im Wege!

Schöne Blumentöpfe für Ihre pflegeleichten Zimmerpflanzen

Sie möchten Ihrem Zuhause mit den grünen Mitbewohnern einen frischen Look verleihen? Dann finden Sie im Onlineshop von WestwingNow eine schöne Auswahl an Blumen- und Übertöpfen. Die werden Ihre Pflanzen ins rechte Licht rücken. Egal ob rustikaler Topf aus Keramik oder stylische Hängeampel aus Makramee – sichern Sie sich direkt Ihre neuen Lieblingsstücke. Ab einem Bestellwert von 30 Euro liefern wir sogar versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause. Viel Spaß beim Shoppen und Dekorieren!

Lese-Tipp: Informieren Sie sich auch bei uns über Wohnzimmer Pflanzen, Schlafzimmer Pflanzen, Zimmerpflanzen mit wenig Licht, Badezimmerimmerpflanzen, luftreinigende Pflanzen, Balkonpflanzen und Büropflanzen! Und wie wäre es mit einem Indoor Garten?