Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Feng Shui Farben Wohnzimmer Grau Schwarz Weiss

Feng Shui ist chinesisch und bedeutet übersetzt soviel wie “Wind und Wasser”. Die traditionelle Lehre zielt darauf ab, dem Menschen größtmögliche Harmonie mit seiner Umgebung zu ermöglichen. Dies soll durch eine spezielle Gestaltung der Wohn- und Arbeitsräume erreicht werden. Was traditionell zunächst nur die Gestaltung von Gräbern und Gedenkstätten in China betraf, wird heute in der Architektur von Häusern und Landschaft im Westen eingesetzt. Immer mit dem Ziel, dabei die Lebensenergie des Menschen – das sogenannte Chi – frei fließen zu lassen. In den vergangenen Jahren erfreut sich Feng Shui in der westlichen Welt mit all seinen Aspekten daher wachsender Beliebtheit. Finden Sie mit diesem Artikel die richtigen Feng Shui Farben für jeden Raum und lassen Sie sich inspirieren.

Feng Shui Farben und Kombinationen

Lange bereits ist bekannt, dass Farben auf unser Wohlbefinden, unsere Stimmung und unsere gesamte Gefühlswelt großen Einfluss haben. Manche Farbe wirkt beruhigend, die andere vielmehr stimulierend. Eine fördert unsere Kreativität und die andere hingegen unsere Konzentration. Somit ist es kein Wunder, dass in der Lehre des Feng Shui, die zur Harmonie dient, Farben eine große Rolle spielen. Beachten Sie diese beim Einrichten von Haus und Garten, können Sie demnach anschließend harmonischer leben.

Mit der Flying-Stars-Methode können die idealen Farben für jede Umgebung und jedes Zimmer gefunden werden. Dabei werden die Schwingungsebenen jedes Raumes berücksichtigt. Farben, Formen und Materialien werden dabei ebenso integriert wie die Himmelsrichtung oder die Lage des Raums. Auch die Funktion des Raumes, die Lichtverhältnisse und die Temperatur können dabei eine Rolle spielen.

Yin und Yang sind in der chinesischen Philosophie ein Zeichen für Harmonie, obwohl Sie sehr gegensätzlich sind: Schwarz und Weiß! Dies ist daher auch eine geeignete Feng Shui Farbkombination. Jede Farbe kann zudem mit Gold oder Silber ergänzt werden. Die Kombinationen BLAU und ROT-WEISS und GRÜN-GRÜN und GELB-GELB und BLAU sind nicht empfehlenswert.

Im Feng Shui werden die Bereiche einer Wohnung, eines Hauses oder auch des Arbeitsplatzes mit Hilfe eines traditionellen Kompasses, dem sogenannten LoPan aufgeteilt. Jedem der Bereiche wird dabei eines der fünf im Feng Shui gebräuchlichen Elemente zugeordnet. Diese sind Erde, Holz, Wasser, Feuer und Metall. Welcher Bereich mit welchem Element verknüpft wird, hängt dann unter anderem von der Himmelsrichtung ab.

Blau

Blau steht im Feng Shui generell für Kommunikation. Pastellblau eignet sich hervorragend für kleine Räume und hilft gegen Schlaflosigkeit, während Dunkelblau die Fantasie anregt. Türkis hingegen steht für Reinheit und Hoffnung.


Violett

Violett ist eine würdevolle Farbe, die sowohl extravagant als auch spirituell wirkt. Sie erweist sich als fördernd für die Inspiration und Konzentration des Menschen.


Gelb

Gelb eignet sich ideal als Wandfarbe und wird mit Weisheit, Licht und Glück assoziiert. Es ist eine einladend wirkende Farbe, die trotzdem nicht zu aufregend wirkt. Weniger empfohlen wird Gelb bei Kleidung.


Orange

Orange beeinflusst ebenso wie Blau die Kommunikation positiv. Sie erhöht die Aktivität und symbolisiert Freundlichkeit, Warmherzigkeit und Toleranz.


Rot

Rot wirkt wärmend, aktivierend und aphrodisierend, sollte jedoch vorsichtig bei impulsiven Menschen eingesetzt werden. Diese Farbe steht für körperliche Aktivität, Macht und Dynamik.


Rosa

Rosa ist die ideale Farbe gegen Stress. Sie verbreitet in Räumen Optimismus, Stabilität und Sanftheit.


Grün

Grün wirkt auf die Psyche des Menschen entspannend, beruhigend und besänftigend. Es wirkt harmonisch und vermittelt Stabilität.


Braun

Braune Farbtöne wirken auf uns nostalgisch oder sogar rustikal. Sie symbolisieren in unseren Räumen Authentizität und stehen für die Vergangenheit.


Schwarz

Die Farbe Schwarz wirkt elegant und seriös. Sie steht für Respekt und Stille und wirkt geheimnisvoll.


Silber

Silber ist die Farbe mit den Attributen Klugheit, Selbstständigkeit und Sicherheit. Sie lässt sich mit allen anderen Farben kombinieren.


Grau

Grau gilt als neutral und zurückhaltend. Diese Farbe kann sowohl rebellisch als auch introvertiert wirken.


Gold

Gold steht für Sonne, Macht, Reichtum und hilft gegen Angst. Auch Gold ist hervorragend mit allen anderen Farben kombinierbar.

Feng Shui Farben und die Elemente

Feng Shui Farben 5 Elemente Grafik

Wohnungen und Häuser werden im Feng Shui nach dem Bagua eingerichtet. Das ist ein Lage Kompass mit verschiedenen Lebensbereichen, die Häuser genannt werden. Diese sind hilfreiche Freunde, Kinder, Partnerschaft, Ruhm, Reichtum, Karriere, Familie und Wissen. Jedem davon wird aber auch eines der 5 Elemente zugeordnet: Feuer, Wasser, Holz, Metall und Erde. Diese wiederrum stehen für bestimmte Farben. Wird alles dann richtig kombiniert, sorgt es für Gleichgewicht und Harmonie im Raum!

Das Element Erde

Das Element “Erde” steht sinnbildlich für Wachstum und Fruchtbarkeit und wird jahreszeitlich dem Spätsommer zugeordnet. Farben, die unser Chi hier unterstützen, sind Braun, Gelb, Beige und Apricot.

Braun steht für die Verbundenheit mit der Erde, für Verlässlichkeit und Bodenständigkeit. Diese Farbe wirkt beruhigend, manchmal geradezu lähmend und eignet sich mehr für Menschen, denen es an Ruhe fehlt.

Gelbtöne stehen im Feng Shui für Weisheit, Toleranz, Geduld und Kontrolle. Sie erhöht zudem die geistige Leistungsfähigkeit.

Beige ist ein Sinnbild für die Langlebigkeit und wirkt beruhigend. Zu viel an Beige kann jedoch auch langweilig und uninspiriert wirken.

Apricot kann ein Gefühl von Wärme, Erdverbundenheit und Behaglichkeit hervorrufen.

Mit Feng Shui Farben aus dem Element Erde lassen sich besonders gut Arbeitszimmer, Esszimmer und Schlafzimmer gestalten. Sie sind ideal für die Kombination mit den Materialien Stein, Ton, Leinen und Terracotta in langgezogener, flacher Formgebung. Die passenden Himmelsrichtungen sind Südwesten und Norden.


Das Element Holz

Das Element Holz steht sinnbildlich für Leben und Wachstum, das der Erde entspringt und aus dieser mit Wasser versorgt wird. Aus diesem Grund sind diesem Element auch die Farben Grün, Hellblau und Türkis zugeordnet.

Grün sorgt im Umfeld für Frieden und Harmonie und wirkt ausgleichend auf die Bewohner. Jedoch sollte die Farbe trotzdem nicht im Übermaß eingesetzt werden.

Hellblau sorgt gleichzeitig für Entspannung und ausreichend Energie und gibt Räumen, denen es an Tageslicht mangelt, mehr Helligkeit.

Türkis ist eine ideale Farbe für alle, die Entspannung suchen und trotzdem nicht auf Lebendigkeit im Umfeld verzichten wollen.

Die Farben des Elementes Holz eignen sich sehr gut zur Gestaltung von Wohn- und Schlafzimmern. Besonders Türkis ist zudem sehr gut für Kinderzimmer geeignet, die zumeist vielfältige Funktionen beheimaten. Die Farben lassen sich ideal mit natürlichen Materialien wie Bambus, Schafwolle, Baumwolle und natürlich Holz kombinieren. Schlanke, zierliche Formen verstärken die Wirkung der Farben und fördern den ungehinderten Fluss des Chi. Die passenden Himmelsrichtungen sind Osten und Südosten.


Das Element Wasser

Das Wasser gehört zu den wichtigsten und kräftigsten Elementen in der Feng Shui Lehre. Es steht unter anderem für Kommunikation, Erfolg, Glück und Ideenreichtum. Ihm sind die Farben Blau, Schwarz und Purpur zugeordnet.

Blau symbolisiert Vertrauen, Glauben und Fürsorge, die unabdingbar sind, um ein harmonisches Zusammenleben zu gestalten. Diese Farbe lässt daher alle Räume Ruhe und Frieden ausstrahlen.

Schwarz wird mit den Lebensbereichen Erfolg, Karriere und Beruf verbunden und wirkt besonders edel.

Purpur soll Glück bringen und steht für Liebe, Wahrheit, Vertrauen und Loyalität. Es wird außerdem mit Kreativität, Tagträumen und künstlerischem Tun assoziiert.

Alle diese Wasser Feng Shui Farben sind ideal für Badezimmer, Arbeitszimmer und alle Orte, an denen man zur Ruhe kommen möchte. Weniger geradlinige, aufgebrochene, runde und schalenartige Formen aus den Materialien Glas oder Seide bringen hier unsere Lebensenergie zum Klingen. Die passende Himmelsrichtung ist der Norden.


Das Element Feuer

Das Feuer steht für Energie, Hitze und wird mit den Monaten des Sommers verknüpft. Das Feuer erhält seine verzehrende Kraft aus dem Holz. Seine Farben sind Rot, Orange, Violett und Rosa.

Rot steht wie in allen Kulturen auch im Feng Shui zunächst einmal für Liebe, aber auch Freude, Glück und alle Tugenden. Räume, in denen die Farbe Rot dominiert, sollen Böses und schlechte Energie fernhalten.

Orange sorgt für Entspannung und unterstützt soziale Kontakte und Kommunikation.

Violett ist die Farbe der Leidenschaft und ebenso aller Geselligkeit und Gastlichkeit.

Rosa steht seit jeher für Liebe und Romantik. Besonders in eher dunklen Räumen oder bei schlechtem Wetter wirkt die Farbe Rosa als Stimmungsaufheller.

Die eben beschriebenen Farben des Feuers verbinden sich gerne mit geradlinigen, kantigen oder auch spitz zulaufenden Gegenständen. Mit ihnen lassen sich dann ideal Kinderzimmer, Gang und Eingangsbereich gestalten. Die passende Himmelsrichtung dazu ist der Süden.


Das Element Metall

Metall wird mit Schutz und Unterstützung assoziiert und wird dem Herbst zugeordnet. Die Farben des Metalls sind Weiß, Grau, Gold und Silber.

Weiß ist die Farbe, welche klassischerweiße die Braut trägt und symbolisiert Reinheit und Unschuld, aber auch Gutgläubigkeit. Weiße Räume strahlen Leichtigkeit aus.

Grau hat einen formellen Charakter, der Konzentration fördert. Jedoch sollte sparsam mit dieser Farbe umgegangen werden, um nicht Angstzustände und negative Gedanken hervorzurufen.

Silber und Gold stehen für Edelmut, Reichtum und wirken stärkend. Diese Farben sind zudem mit allen anderen Farben kombinierbar und können als Bindeglied fungieren.

Alle diese Farben harmonieren sowohl mit runden Gegenständen, als auch mit geradlinigen, matten und glänzenden Oberflächen. Sie sind ideale Partner für Wohnzimmer, Besprechungszimmer, Wartezimmer und Büros. Die passende Himmelsrichtung ist der Nordwesten.


Der Farbwechsel mit den Jahreszeiten

Jede Jahreszeit hat eine eigene, typische Farbstimmung, die durch das jeweilige Licht und die entsprechende Vegetation bestimmt ist. Diese Farbstimmungen können Sie in Ihren Räumen integrieren, um die Kraft der Farben für Ihr Wohlbefinden zu nutzen.

Passende Elemente und Farben für jeden Raum

Wie bereits erwähnt wurde, gibt es für jeden Raum die passenden Farbkombinationen. Denn jedem Element können passende Zimmer zugeordnet werden. Hier folgt nun eine kurze Zusammenfassung im Überblick:

  • Erde: Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Esszimmer
  • Holz: Wohn- und Schlafzimmer
  • Wasser: WC, Badezimmer, Arbeitsplatz
  • Feuer: Küche, Eingangsbereich und Flur, Kinderzimmer
  • Metall: Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Hobbyräume

Tipp: Streichen Sie niemals die Zimmerdecke. Das wirkt zu bedrückend.

Sie möchten mehr Partnerschafts-Romantik im Schlafzimmer? Rot und Rosa regen an, Orange bringt Glück und Blau verbindet. Finger weg aber von Weiß!


Lese-Tipps: Sie möchten mehr über Feng Shui wissen? Dann lesen Sie doch auch unsere Artikel zu den Themen: