Kinderzimmer in Weiß mit Holzmöbeln, Baldachin und Wanddeko

Das Kinderzimmer ist ein turbulenter Ort, der gleichzeitig Ruhe ausstrahlen soll. Um beide Aspekte stilvoll miteinander zu vereinen, ist das richtige Farbkonzept essentiell. Für eine geschlechtsneutrale Gestaltung sowie für kleine Kinderzimmer bietet sich das klassische Weiß besonders gut an. Ein Kinder- oder Babyzimmer in Weiß wirkt aufgeräumt, minimalistisch und gemütlich. Zudem können Sie Weiß perfekt als Basis für alles andere einsetzen. Mit kräftigeren und knalligen Farben lassen sich fröhliche, kindgerechte Akzente im Raum setzen, die Sie nach Lust und Laune immer wieder neu arrangieren können. Unsere Interior-Experten geben Ihnen tolle Tipps und Ideen für das Gestalten eines Kinderzimmers in Weiß. Lassen Sie sich inspirieren!

Tipps für ein gemütliches Kinderzimmer in Weiß

Kreieren Sie für Ihren Nachwuchs mit einem weißen Ensemble aus Wickelkommode, Kleiderschrank, Kinderbett, Schreibtisch sowie passendem Zubehör eine gemütliche Wohlfühloase. Dafür haben wir natürlich die besten Styling-Tipps parat:

  1. Farbige Akzente: Kinder lieben Farben! Und das weiße Kinderzimmer ist prädestiniert dafür, etwas tiefer in den Farbtopf zu greifen. Je bunter, desto besser! Wählen Sie Weiß als Basis für die Möbel und setzen Sie mit knalliger Deko fröhliche Gute-Laune-Highlights.
  2. Natürliche Materialien: Achten Sie beim Interior-Shopping darauf, dass Sie Ihre Kids nicht mit künstlichen Stoffen überhäufen. Natürliche Materialien sorgen im weißen Kinderzimmer ohnehin für ein viel gemütlicheres Ambiente im angesagten Natural Look.
  3. Flauschige Textilien: Mehr ist mehr! Das gilt im Kinderzimmer vor allem für Spielzeug, aber ebenso für Textilien. Niedliche Deko-Kissen mit lustigen Tiermotiven, fluffige Kuscheldecken mit Pompons und blickdichte Vorhänge dürfen hier nicht fehlen.
  4. Wandgestaltung: Im Kinderzimmer bieten vor allem weiße Wände eine Menge kreative Freiheit. Da komplett in Weiß aber ziemlich öde wirkt, können Sie die Wände mit Wandstickern, Wandtattoos oder bunten Tapeten in Szene setzen. Außerdem verleihen Sie dem Raum somit eine persönliche Note.
  5. Bodenbelag: Im Kinderzimmer sollte der Boden sehr pflegeleicht sein. Damit dennoch Gemütlichkeit und Wärme im Raum aufkommen, sind Teppiche, die sich problemlos in der Waschmaschine reinigen lassen, total toll.

Unsere liebsten Farbkombis im Kinderzimmer in Weiß

Auch wenn man es kaum glauben mag: Weiße Töne bieten innerhalb ihrer hellen Farbfamilie einige Unterschiede in den Nuancen. Weiß ist aber gerade deshalb so beliebt, weil der Ton perfekt als Basis für alle möglichen Einrichtungsstile genutzt werden kann. Wenn das Kinderzimmer zusätzlich mit farbigen Akzenten punkten darf, lässt sich mit unseren fünf liebsten Farbkombis einfach herrlich nachhelfen.

Kinderzimmer in Grau und Weiß

Grau und Weiß: Das absolute Dreamteam im Kinderzimmer! Beide Farben wirken neutral und lassen sich vermutlich auch deshalb so perfekt miteinander kombinieren. Möchten Sie einen Hauch mehr Wärme, macht sich dieses Farbduo bestens zu Kommode und Bett aus Massivholz. Ein großer Teppich mit grafischen Mustern rundet den nordischen Chic im Kinderzimmer einfach fabelhaft ab.


Kinderzimmer in Schwarz und Weiß

Puristisch und sehr clean wird es im Kinderzimmer mit einer Gestaltung in Schwarz und Weiß. Dieser kontrastreiche Look kann sich sehen lassen und wird über viele Jahre für Freude sorgen – selbst im Jugendzimmer. Damit der Style allerdings nicht zu minimalistisch und erwachsen wirkt, sollten Sie für ein paar fröhliche Akzente sorgen. Perfekt sind niedliche Kuschelkissen im Regenbogen-Look, bunte Poster mit Tiermotiven oder lustige Wandleuchten im Balloon-Design.


Kinderzimmer in Rosa und Weiß

Ein echter Klassiker im Kinderzimmer für Mädchen ist die Gestaltung in Rosa und Weiß. Zarte Pastelltöne bringen die weiße Einrichtung noch mehr zum Strahlen und sorgen für ausreichend Helligkeit im Zimmer. Gleichzeitig wird auch das Rosa optisch nicht durch das Weiß verdrängt, sondern besser zur Geltung gebracht.


Kinderzimmer in Blau und Weiß

Für kleine Drachenkämpfer ist eine Kinderzimmergestaltung in Blau-Weiß sehr zu empfehlen. Als Pendant zum rosafarbenen Zimmer ist Blau für süße Herzbuben einfach perfekt, um zu entspannen. Entscheiden Sie sich für ein Hellblau, geht der Look eher in eine sanfte, pastellige Richtung. Mit einem kräftigen Dunkelblau lässt sich im Kinderzimmer der klassische Marine Look umsetzen.


Kinderzimmer in Beige und Weiß

Ist Ihnen eine neutrale Gestaltung im Kinderzimmer wichtig, machen Sie mit dem Farbduo Weiß und Beige absolut nichts verkehrt. Der helle Mix kommt vor allem kleinen Zimmern sehr zugute. Dort sorgt die weiß-beigefarbene Kombi für mehr Helligkeit und Weite. Aber noch ein weiterer Aspekt macht das Duo so beliebt: Der Modern Natural Style kommt hier besonders gut zur Geltung, wenn Sie dazu Deko aus natürlichen Materialien, wie Bast, Sisal, Leinen und Baumwolle wählen.

Kindermöbel, Deko & Co. für das Kinderzimmer in Weiß online kaufen:

Für Sie kommt keine andere Farbe infrage? Das weiße Kinderzimmer bietet für Sie einfach die vielfältigsten Gestaltungsmöglichkeiten? Egal ob Schreibtische, Kinderbetten, Regale, Kommoden & Co.: Im Onlineshop von WestwingNow finden Sie eine exklusive Auswahl. Auch Dekoration und Zubehör im angesagten Scandi Chic, der mit einem weißen Ambiente besonders gut harmoniert, lassen sich bei uns prima shoppen.

Wenn Sie noch auf der Suche nach Möbeln aus Massivholz sowie passender Deko sind, klicken Sie sich ganz in Ruhe durch unser Sortiment. Ab einem Bestellwert von 30 Euro ist der Versand sogar kostenlos. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Shoppen und natürlich ebenso beim Einrichten sowie Dekorieren des Kinderzimmers in Weiß!

Weitere Inspiration für weiße Kinderzimmer

Lese-Tipp: Entdecken Sie noch viele weitere Tipps zum Einrichten des Kinderzimmers und lassen Sie sich von den zahlreichen Ideen inspirieren! Oder wollten Sie schon immer mal wissen, wie Sie das Zimmer Ihres Babys in Weiß gestalten? Und falls Sie noch auf der Suche nach Inspiration für andere Farben fürs Kinderzimmer – dann klicken Sie doch in unsere Artikel dazu!