Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Vorgarten mit Blumen und zwei Fenstern

Wir möchten gern alles an unserem Zuhause so gestalten, dass wir uns wohl und heimisch fühlen. Egal ob der Wohnbereich oder unser Garten – inklusive Vorgarten. Und aus diesem Grund liegt uns bei Westwing die Vorgartengestaltung sehr am Herzen. Schließlich handelt es sich beim Vorgarten um den Teil unseres Hauses, den wir beim Nachhause kommen als erstes sehen. Und auch unsere Gäste erhalten mit unserer Vorgartengestaltung den ersten Eindruck von unseren Deko-Künsten. Den Platzbedarf für Mülltonnen oder Fahrräder sollten Sie daher lieber versteckt lösen. Stilvolle Ideen für die Vorgartengestaltung und unsere besten Tipps und Tricks zur Planung finden Sie hier. Lassen Sie sich inspirieren!

Ideen zur Vorgartengestaltung: Planen für jeden Geschmack

Wenn es um die Gartengestaltung im Vorgarten geht, gibt es viele Möglichkeiten. Je nach Wunsch oder je nachdem, wie gut Ihr grüner Daumen ausgeprägt ist, können Sie unterschiedlichen Stilen in der Gestaltung Ihres Vorgartens nachgehen. Dabei sollte er stets zum Stil vom Haus passen. Allgemein gültig: Weniger ist mehr! Pflanzen Sie stets verschiedene Höhen und verschiedene Wuchs- und Blattformen. Und bedenken Sie auch immer den Faktor Gartenpflege!

Tipp: Ihre Haustür erstrahlt in einer auffälligen Farbe wie Rot oder Blau? Binden Sie dieses Farbschema in Ihre Dekoration mit ein! Wenn Sie Ihren Vorgarten gestalten, können Sie bei den Blumen und Dekorartikel auf die passende Farbe achten.

Der Zaun

Hohe Hecken und Zäune wirken abweisend. Wählen Sie auch je nach Größe Ihres Gartens besser luftige Zäune. Eine dichte oder große Hecke empfiehlt sich wenn nur bei einem großen Garten.

Der Vorgarten im mediterranen Look

Urlaubs-Feeling und Gemütlichkeit bringt der mediterrane Stil. Wählen Sie dazu Natursteine in warmen Farbtönen. Dazu kommen ganz viele Blumen und Pflanzen. Der Klassiker sind sonnenhungrige Oliven- und Zitronenbäume. Auch Oleander macht sich hier besonders gut.Deko-Must: Gefäße und Töpfe aus Terrakotta!

Steingarten, Kiesbeet & Co.: Ein pflegeleichter Vorgarten

Sie möchten Sich nicht zu häufiger Pflanzen- und Rasenpflege in Ihrem Vorgarten verpflichten? Dann haben wir hier pflegeleichte und schöne Vorgarten Ideen für Sie! Wie wäre es beispielsweise mit einem Steingarten oder einem Kiesbeet? Wenn Ihnen diese Möglichkeit zunächst wenig naturverbunden vorkommt, können wir Sie beruhigen. Zwischen Ihren drapierten Steinen können Sie gerne pflegeleichte Gewächse wie Flieder oder Sukkulenten pflanzen. So lockern Sie Ihre Vorgartengestaltung auf und fügen mediterranes Flair hinzu. Harmonieren die Farben Ihrer Vorgarten Pflanzen, wirkt der Look noch abgestimmter. Oder Sie setzen auf Immergrüne – das ist eine gute Option, damit Ihr Vorgarten das ganze Jahr über schön ist. Ganzjährige Gräser ergänzen das Ganze. Auch können Sie Beete zur Bepflanzung anlegen, die besonders pflegeleicht sind.

Vorgartengestaltung mit natürlichem Charme

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, auf einen wilden Look in Ihrer Vorgartengestaltung zu setzen. Und dabei können Sie die komplette Fläche darin nutzen, verschiedene Pflanzen, Sträucher und andere Gewächse anzupflanzen. So entsteht ein vielseitiges und eklektisches Bild in Ihrem Vorgarten. Zum wilden Vorgartenlook passt ein Pfad aus Kies, welcher zur Haustür führt. So wirkt Ihre Vorgartengestaltung nicht ungepflegt.

Vorgarten gestalten: Minimalistisch

Es geht aber auch schlichter! Um den Blick auf das Haus nicht zu versperren, können Sie auf Pflanzen und Sträucher verzichten. Und es bei einer einfachen Rasenfläche im Vorgarten belassen. Diese Vorgartengestaltung können Sie noch mit einem schönen und einzigartigen Pfad kombinieren. Schöne große und ungleichförmige Steinplatten zu einem Pfad gelegt, sind ein besonderer Blickfang. Die reine Kombination aus Rasen und Steinen wirkt gleichzeitig äußerst modern.

Geometrische Formen im Vorgarten

Geometrische Formen wirken ebenfalls besonders modern im Vorgarten. Sorgen Sie für eine klare Flächenaufteilung zwischen Weg, Beeten und Rasen. Hecken sind die ideale Abrundung.

Die essbare Vorgartengestaltung

Der essbare Garten liegt absolut im Trend! Egal, was Ihnen schmeckt – bauen Sie es an! Wählen Sie Hecken aus Holunder, Johannisbeere oder Sanddorn. Pflanzen Sie einen Obstbaum. Lavendel sind ein hübscher Blickfang. Und warum nicht auch Kräuterbeete anbauen?

Vorgartengestaltung für kleine Gärten

Hier kann ein komplettes Pflastern die einfachste Variante sein. Am schönsten sind dazu Kleinpflaster aus Naturstein. Kübelpflanzen sorgen trotzdem für Natürlichkeit. Alternativ können Sie die Pflaster auch mit Mini-Beeten aus Stauden & Co. kombinieren! Niedrige Einfassungen sowie luftige Zäune statt einer dichten Hecke lassen den Vorgarten übrigens größer wirken. Auch wenn hohe Hecken natürlich besser zum Sichtschutz sind. Ebenfalls wichtig: Eine ausreichend helle Beleuchtung.

Für kleine Vorgärten sollte man nur klein bleibende Bäume und Sträucher aussuchen. Denn durch einen Rückschnitt lassen sich die Gehölze auf Dauer nicht klein halten. Je tiefer man schneidet, desto stärker der Austrieb. 

Vorgartengestaltung mit stilechten Accessoires

Ihre Vorgartengestaltung ist im Gange, Sie suchen jedoch noch nach dem gewissen Extra? Kleine Gartenaccessoires können hier Abhilfe schaffen! Platzieren Sie Ihre Auswahl an Dekoartikel gekonnt in Ihrem Vorgarten. So werden die kleinen Blickfänger nicht sofort gesehen, bringen aber Dynamik in das Gesamtbild.

Vorgarten mit Shabby Chic Deko

Mit romantischer Gartendeko in Weiß wirkt Ihr Vorgarten verwunschen und wie einer anderen Zeit entsprungen. Hier macht es nichts aus, wenn durch Witterung erste Alterungsspuren auf der Deko zu sehen sind. Denn das macht erst den Charme des verspielten Shabby Chic Looks aus!

Trendmaterialien für Accessoires im Vorgarten

Natürlich können auch andere Materialien und Stile verwendet werden! Ob Glas, Metall oder die trendige Rost-Optik: Sie können sich austoben und Ihren liebsten Stil auswählen. Für einen interessanten Look werden unterschiedliche Materialien und Stile gemixt. Hier sollten Sie auf eine einheitliche Farbauswahl achten, sonst kann es schnell unausgeglichen wirken.

Sie sehen: mit kleinen Details und auffälligen Accessoires können Sie Ihren Vorgarten richtig aufpeppen. Große Blumenkübel aus Ton oder Blech, eine Bank aus Holz entlang der Hauswand oder die für den Vorgarten charakteristischen Gartenzwerge. Die Möglichkeiten, Ihre Vorgartengestaltung noch zu verzieren sind vielseitig!

Die Beleuchtung im Vorgarten

Lichtquellen in Ihrem Vorgarten geben Ihrem Außenbereich ein einladendes Ambiente. Wenn abends die Sonne untergeht, wird Ihre Vorgartengestaltung in schönes Licht getaucht.

Clevere Tricks: Darauf sollten Sie auch noch setzen

  • Ein schöner Briefkasten: Ob Blüten oder ein hübscher Schriftzug – der Briefkasten trägt den Namen der Bewohner und sollte dekorativ sein.
  • Eine Mülltonnenverkleidung: Mülltonnen sind ohne Verkleidung kein schöner Anblick. Wie wäre es noch on top noch mit einem Pflanzendach? Auch mit Kletterpflanzen wirken sie gleich viel freundlicher.
  • Wasser: Lebendigkeit kommt durch einen Brunnen, einen Teich oder ähnliches ins Spiel. Gleichzeitig ziehen Sie dadurch auch das ein oder andere Vögelchen an.

Die besten Pflanzen für Ihre Gartengestaltung

Das ganze Jahr schön soll der Garten sein? Immergrüne Gehölze wie der Buchsbaum oder die Stechpalme oder eine immergrüne Hecke zu Stauden sind da ideal. Mit einjährigen Sommerblumen sorgen Sie für Frische. Die Alternativen: Eine Trockenmauer oder Gabionen. Rankgitter und Kletterpflanzen an der Hauswand sind ebenfalls schöne Ideen – besonders im kleinen Vorgarten.

Wenn Sie den klassischen Look bevorzugen, können Sie gerne auf altbewährte Lieblinge zurückgreifen. Hortensien, Buchs und Rosenbüsche werten seit jeher die Vorgartengestaltung auf. Ein Eigenheim im Landhausstil harmoniert hier perfekt mit diesen Pflanzen.

Romantische und verspielte Akzente können im Handumdrehen mit den passenden Vorgarten Pflanzen gesetzt werden. Blüten wie Rittersporn oder die Braut Spiere eignen sich für diesen Stil perfekt. Mit den passenden Dekoartikeln und einer kleinen Bank wird Ihre Vorgartengestaltung zum optischen Highlight in Ihrer Nachbarschaft. Versprochen!

Liebhaber des cleanen und zurückhaltenden Wohnstils müssen nicht auf Ihre Vorgarten Pflanzen verzichten! Achten Sie hierbei darauf, dass die gewählten Gewächse im Frühling und Sommer nicht zu üppig und bunt blühen. Pflanzen wie das Pfeifengras und der Chinaschilf punkten beispielsweise mit ihrer lässigen Zurückhaltung. Ein Traum eines jeden Minimalisten!

Pflanzen für schattige Vorgärten

In schattigen Vorgärten passen folgende Pflanzen:

  • Hortensie & Rispenhortensie
  • Tränendes Herz
  • Purpurglöckchen
  • Elfenblume
  • Haselwurz

Pflanzen für sonnige Vorgärten

In sonnigen Vorgärten wählen Sie folgende Pflanzen:

  • Storchschnabel
  • Lavendel
  • Polsterphlox
  • Heidekraut 
  • Pfingstrosen

Die Vorgartengestaltung ist und bleibt ein wichtiger Punkt in der kompletten Gestaltung und Einrichtung unseres Zuhauses. Mit ein bisschen Fantasie und Geschick können  Sie einen traumhaft Vorgarten gestalten.


Lese-Tipps: Bei uns finden Sie natürlich auch weitere Inhalte zum Thema Gartengestaltung und Gartendeko. Klicken Sie doch auch in unsere Artikel zum Blumenbeet Anlegen, Gartenlaternen Dekorieren, dem Sichtschutz im Garten sowie dem mediterranen Garten!