She Shed mit roten Blumen und zahlreichen Pflanzen

Ein Gartenhaus für Frauen? Was im ersten Augenblick eher nach ungemütlichem Geräteschuppen klingt, ist in Wahrheit der neueste Trend in Sachen Gartengestaltung: She Sheds. Wenn wir uns die zuckersüßen und liebevoll eingerichteten Hütten auf Instagram und Pinterest anschauen, wollen wir sofort auch so ein Mini-Haus! Träumen auch Sie von einem kleinen Ort nur für sich? Dann lassen Sie sich von den Tipps und Styling-Ideen unserer Interior-Experten inspirieren. Einem persönlichen She Shed steht somit nichts mehr im Wege!

Was ist sind She Sheds?

Das She Shed, auch Lady Cave oder Woman Cave genannt, ist ein Rückzugsort in alten Hütten oder einem Schuppen – und das nur für Frauen. Vor allem in den USA sind diese einzigartigen Gartenhäuser speziell für Damen der letzte Schrei. She-Sheds dienen als kuschelige Wohlfühloase, die mit Stil und Design überzeugen. In diesem Mini-Wohnzimmer im heimischen Garten kann die Frau den Alltag hinter sich lassen und ungestört entspannen. Denn wer kann schon in der Küche zwischen schmutzigen Töpfen oder vor dem Wäscheberg im Schlafzimmer beruhigt die Seele baumeln lassen? Ob Gartenhäuschen oder Geräteschuppen – das She Shed lässt sich individuell einrichten. Regeln gibt es keine, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

She Shed einrichten: Die besten Ideen für die Gartengestaltung

She Sheds sind alles andere als bloß rosafarbene Gartenhäuser. Je nachdem, welchen Zweck die Lady Cave erfüllen soll, finden unterschiedliche Dinge in der hübschen Hütte Platz. Sie können She Sheds nach Lust und Laune dekorieren und auf unterschiedliche Art und Weise nutzen. Viele Frauen richten sich in dem kleinen Gartenhäuschen ein Arbeitszimmer, ein Lesezimmer oder einen Ort für gemütliche Coffee Dates mit Freundinnen ein. Egal wofür Sie sich entscheiden, wir haben Ihnen die besten Styling-Ideen und Must-Haves für Ihre Lady Cave zusammengestellt.

Möbel

Romantisches Samtsofa, puristisches Futonbett oder ein charmanter Ohrensessel samt Beistelltisch für gemütliche Stunden – in einem She Shed ist möbeltechnisch alles erlaubt. Es muss nur ausreichend Platz vorhanden sein. Bevor Sie mit dem Einrichten starten, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Gartenhaus nutzen möchten. Haben Sie das für sich geklärt, geht’s ans Shoppen der It-Pieces.


Deko

She Sheds sind der ideale Ort, um produktiv zu sein und ungestört seinen Hobbys nachzugehen. Damit Sie sich in dem Mini-Wohnzimmer so richtig wohlfühlen, ist die Dekoration entscheidend. Je nachdem wie Sie Ihren persönlichen Rückzugsort nutzen, sollten auch die Wohnaccessoires gewählt werden. Frische Blumen in hübschen Vasen oder dekorative Wandspiegel gehen aber immer. Dekoration aus Holz versprüht ein rustikales Flair im Schuppen und sorgt für eine ordentliche Portion Wärme und Gemütlichkeit.


Beleuchtung

Wenn Ihre She Shed über Elektronik verfügt und Sie problemlos Strom für Ihre Lampen anzapfen können, sollte die Beleuchtung nicht vernachlässigt werden. Vermeiden Sie in Ihrem Gartenhaus allerdings zu grelles Licht. Setzen Sie lieber auf Tischleuchten, Lichterketten und Stehlampen, die ein warmes Licht spenden. So sorgen Sie im Nu für Wohligkeit in Ihrer Lady Cave.


Textilien

Ob Lesezimmer oder einfach ein Ort zum Entspannen – in She Sheds sollte der Fokus ganz klar auf die Gemütlichkeit gelegt werden. Und dazu gehören eben auch jede Menge Textilien. Vor allem überdimensional große Sitzkissen, Deko-Kissen und Kuscheldecken sind ein Muss. Aber auch ein Teppich und Vorhänge tragen einen großen Teil für eine heimelige Atmosphäre bei.

Weitere Inspirationen für Ihr She Shed

Wie bereits erwähnt, verändert sich das Innenleben und die Einrichtung eines She Sheds mit dem persönlichen Verwendungszweck. Vielleicht wissen Sie schon ganz genau, wofür Sie den neugewonnen Raum nutzen möchten. Oder aber Sie haben noch so gar keine Idee und möchten sich gerne inspirieren lassen. Das Tolle an einer Lady Cave ist doch, dass man bzw. frau diesen vier Wänden Leben einhauchen kann. Ganz ohne Kompromisse lässt der Ort für sich persönlich gestalten. Wir haben Ihnen die Top 12 Ideen für die Nutzung von She Sheds aufgelistet:

  • Lesezimmer
  • Schlafzimmer
  • Wohnzimmer
  • Arbeitszimmer
  • Yoga-Raum
  • Atelier
  • Hobby-Gärtnerei
  • Lounge
  • Teestube
  • Gästehaus
  • Nähzimmer
  • Hobbykeller

She Shed selbst bauen

Klar, Sie könnten sich ein fertiges Häuschen in den Garten stellen und mit ein paar Kissen, Decken und Blumen dekorieren. Das allein macht aber noch kein She Shed aus. Wenn Sie handwerklich begabt sind und gerne anpacken, lässt sich eine Lady Cave auch selbst bauen. Und das ist gar nicht mal so kompliziert. Noch einfacher ist es sogar, wenn Sie bereits einen alten Schuppen besitzen und diesen upcyclen möchten. 

Tipp: Wird ein neues Gartenhaus errichtet, ist ein solides Fundament für die nötige Stabilität enorm wichtig. Das sorgt dafür, dass die Lady Cave sicher steht und sich keine Feuchtigkeit entwickelt. Fertighäuser aus dem Baumarkt lassen sich schnell aufbauen und toll pimpen.

  • Step 1: Isolierung, Heizung, Strom, Wasser und WLAN machen ein She Shed bewohnbar! Vor allem die Warmwasserversorgung lässt sich unkompliziert über einen Durchlauferhitzer regeln.
  • Step 2: Soll die Lady Cave nur im Sommer genutzt werden, sollten Wände, Fenster und Türen gedämmt werden.
  • Step 3: Sorgen Sie für ausreichend Helligkeit im She Shed – große, doppelverglaste Fenster sind ein Muss!
  • Step 4: Verleihen Sie Ihrer Lady Cave einen neuen Anstrich – sowohl außen als auch innen! Die Farbe sollte zum „Thema“ des Gartenhäuschens passen. Pastell wirkt besonders feminin und Rot ist perfekt für She Sheds im skandinavischen Stil.

Fazit: Darum brauchen auch Sie ein She Shed

Sie hat das She-Shed-Fieber ergriffen? Dann nichts wie los! Wenn Sie keinen eigenen Garten haben, können Sie sich auch innerhalb Ihrer vier Wände eine kleine Lady Cave gestalten. Sollten Sie also noch ein DIY-Projekt für den Sommer suchen, dann versuchen Sie sich doch einfach mal an einer Lady Cave. Für gestresste Frauen, die den Alltag zwar mit links wuppen, aber dennoch einen Ort nur für sich möchten, ist ein She Shed ein absolutes Muss. Hier können Sie an neuen Ideen arbeiten, persönliche Projekte voranbringen oder auch einfach mal relaxen. Damit Ihnen die pure Entspannung garantiert ist, sollten Fernseher und sonstige (unnötige) Elektronik draußen bleiben.