Top Marken bis zu -70% freischalten!

Top Marken bis zu -70% freischalten!

Nahaufnahme Home Office Schreibtisch mit blauer Wandfarbe

Die Wirkung von Farbe auf unsere Leistungsfähigkeit und Motivation ist nicht zu unterschätzen. Mit einer durchdachten Farbgestaltung Büro- oder Arbeitsräume aufzuwerten, kommt sowohl dem eigenen Wohlbefinden als auch der Qualität unserer Arbeit zu Gute. Wer sich am heimischen Schreibtisch oder bei der Arbeit im Büro mit angenehmen Farben umgibt, ist produktiver und ausgeglichener. Eine harmonische Raumatmosphäre steigert die Freude an der Arbeit. Egal, ob man alleine oder im Kreise von Kollegen arbeitet.

Der individuellen farblichen Gestaltung des Arbeitsplatzes wird nicht nur in privaten Arbeitszimmern immer mehr Beachtung geschenkt. Sondern ebenso in Firmenräumen und Gemeinschaftsbüros. Wir haben hilfreiche Tipps zur farblichen Gestaltung für Ihre Arbeitsräume für Sie zusammengetragen. Gerne möchten wir Sie mit unseren Ideen inspirieren. Und Ihr Homeoffice oder Firmenbüro zu einem schöneren Ort machen! 

Die passende Wandfarbe für das Büro finden

Sie haben zuhause ein eigenes Homeoffice oder einen Arbeitsplatz in Ihren Wohnräumen? Wunderbar, dann haben Sie bei der Farbgestaltung freie Hand! Büro-Ecke im Wohnungsflur, schickes Homeoffice mit Sekretär, funktionaler Schlaf- oder Wohnzimmer-Arbeitsplatz oder separates Arbeitszimmer? Mit der richtigen Farbe holen Sie aus Ihrem Arbeitsbereich noch mehr raus. Speziell in Bezug auf Motivation und Produktivität! Räume, die farblich bewusst gestaltet sind, überzeugen generell mit einer entsprechenden atmosphärischen Wirkung.

In die farbliche Gestaltung beim Einrichten in Büro- und Arbeitsräumen zu investieren, lohnt sich gleich doppelt. Zum einen investieren Sie in Ihre Arbeitskraft, zum anderen ins Ambiente Ihrer Wohnung. Eine ruhige Farbstimmung mit individuell akzentuierten Bereichen ist der Garant für ein stimmiges Gesamtkonzept. Egal in welchem Raum. Auch in potentiell eher eintönigen Gemeinschaftsbüros lassen sich Farbakzente setzen. Selbst, wenn die vorhandene Farbgestaltung Büro-intern nicht jedermanns Sache ist. So können Sie mit individuellen Accessoires an Ihrem Arbeitsplatz eine harmonische Wirkung erzielen!

Tipps zur Farbgestaltung: Büro und Arbeitsplatz farblich akzentuieren

Wichtig bei der Farbauswahl sind zum einen persönliche Vorlieben. Aber auch die jeweiligen Lichtverhältnisse im Raum sind nicht außer Acht zu lassen. Die Abstimmung von gewünschter Nuance und den räumlichen Gegebenheiten ist ein nicht unwesentlicher Aspekt bei der Farbgestaltung. Die Büro- oder Arbeitsplatzbeleuchtung hat ebenfalls Einfluss auf die entstehende Raumwirkung.

Prüfen Sie vor der Umsetzung Ihrer gewünschten Farbgestaltung Büro-Tauglichkeit und Wirkung der jeweiligen Farbe(n). Beispielsweise anhand von Streichproben oder Tapetenmustern. So können Sie in Ruhe entscheiden, ob Ihnen die Farbwirkung bei Tageslicht und bei künstlicher Beleuchtung gefällt.

Experimentieren Sie bei der Farbgestaltung ihres Büros! 

Büro und Arbeitsbereich sind ebenso Teil Ihrer Wohnung, wie alle anderen Räume. Und sie freuen sich über ein Plus an Ambiente und Charakter. Hier die beliebtesten Farben für Arbeitsräume und ihre Wirkung im Überblick:

  1. Kühle Farbtöne

    Kühle Farben vermitteln einen eher sachlichen, funktionalen Raumeindruck. Sie wirken tendenziell beruhigend und raumvergrößernd – ideal für ein kleines Büro.

  2. Warme Farben

    Warme Farbtöne schaffen eine aufmunternde, gemütliche Atmosphäre. Sie wirken anregend und harmonisierend. Besonders gut eignen sie sich für Zimmer, in denen sitzende Tätigkeiten ausgeführt werden.

  3. Gedeckt & Weiß

    Gedeckte oder mit weiß abgemischte Farbtöne strahlen Behaglichkeit und Ruhe aus.

  4. Gelb

    Gelb wirkt warm und ist eine anregende Farbe.

  5. Orange

    Orange wirkt ähnlich anregend und wärmend. Es eignet es sich für Büros von Menschen mit kommunikativen Berufen.

  6. Rot

    Rot hat eine Signalwirkung und fördert sparsam eingesetzt die Konzentration. 

  7. Blau

    Blau wirkt entspannend und hilft Ihnen, sich auf Ihre Ziele zu konzentrieren.

  8. Grün

    Grün wirkt regenerierend und vitalisierend.

  9. Weiß

    Weiß ist eine neutrale Farbe, die als klar und rein wahrgenommen wird.

Farben rufen – je nach Nuance mal mehr oder weniger unmittelbar – unterschiedliche Gefühle hervor. Verleihen Sie mit einer Wandfarbe im Büro den farblichen Charakter, den Sie sich wünschen! Und verpassen Sie Ihrem Arbeitsplatz mehr Farbe!

Schon gewusst? Blau und Gelb können gut miteinander kombiniert werden. Diese beiden Komplementärfarben ergänzen sich hervorragend in ihrem Home Office!

Die richtige Farbkombination im Büro

Stellen Sie sich vor Ihr Büro wäre nur in einer Farbe gestaltet? Kein schöner Anblick. Tatsächlich hat die Kombination von Farben neben einer schönen Einrichtung einen guten Einfluss auf unsere Stimmung und Produktivität in Arbeitsräumen. Interior-Experten empfehlen ein Minimum von drei verschiedene Wandfarben im Büro miteinander zu kombinieren. Eine Farbe sollte vorwiegend den Ton angeben. Die anderen beiden Farben sollten in geringerem Maße im Büroraum vorkommen und nur Akzente setzen. Falls Ihnen drei Farben zu viel sind, können Sie sich auch für zwei zentrale Farben entscheiden. Aber auch hier sollte eine Farbe vorherrschend im Raum sein. Und die andere nur dezent eingesetzt werden.