Weihnachtsdeko im amerikanischen Stil

Der Adventskranz, weihnachtlich dekorierte Fensterbretter und natürlich jede Menge Kerzen: Mit Weihnachtsdeko schaffen wir in der Wohnung ein stimmungsvolles Ambiente. Wieso aber nicht auch den Außenbereich dekorieren? So steigt die Vorfreude nämlich nicht nur bei Ihnen, sondern in der gesamten Nachbarschaft! Wir verraten Ihnen deshalb hier die schönsten Ideen und Tipps für eine gelungene Weihnachtsdeko für draußen. Viel Spaß beim Lesen!

Idee 1: Der klassische Weihnachtsbaum

Drinnen wie draußen ein Klassiker: der Weihnachtsbaum. Auch im Außenbereich darf ein Nadelbaum oder Deko-Objekt in der typischen Dreiecksform nicht fehlen. Mit Lichterketten geschmückt, begegnet er uns dort als Tischdeko, auf der Fensterbank oder am Hauseingang. Hübsche Kugeln, Anhänger und natürliche Deko wie Tannenzapfen machen ihn überall zum echten Hingucker.

Der leuchtende Baumschmuck sollte dabei witterungsbeständig sein – gegen Eis, Schnee sowie Regen. Setzen Sie am besten außerdem auf die energiesparende LED- Technologie. Denn damit können Sie Ihre Weihnachtsdekoration außen länger genießen – ohne schlechtes Gewissen.

Idee 2: Die richtige Beleuchtung als Weihnachtsdeko Idee für draußen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Das gilt nicht nur drinnen! Denn auch im Garten stimmen Lichter auf das Fest der Liebe ein! Dekorieren Sie also Bäume und Büsche mit Lichterketten. Achten Sie dabei aber darauf, dass diese für den Außenbereich geeignet sind. Lassen Sie Ihren Baum in allen Farben erstrahlen oder aber wählen Sie klassisches, weißes Licht.

Auf der Terrasse sorgen dann Laternen und Windlichter auf Tisch und Fensterbank für ein strahlendes Highlight. Auch schön: In einer Glasvase drapierte Lichterketten sind ein zusätzlicher Eyecatcher. Lassen Sie dabei Ihrer Fantasie freien Lauf! Kombinieren Sie traditionelle Farben mit metallischen Oberflächen oder auch farbenfrohe Lichter für Partystimmung. Weihnachten ist schließlich ein Fest!

Extra-Tipp: Vor allem an Weihnachten kommt alles Gute von oben. Wieso sollten Lichterketten dann nur in Bodennähe eingesetzt werden? Befestigen Sie doch Lichtervorhänge vor Ihrem Fenster! Denn das gleicht einem Blick in den Sternehimmel. Oder Sie bringen Lichterketten mit senkrechten Strängen an der Terrassen- oder Balkonüberdachung an. Zusammen mit Lichtgirlanden am Geländer akzentuieren Sie somit den Außenbereich.

Idee 3: Weihnachtliche Figuren als Teil der Gartengestaltung

Sie möchten Ihre Weihnachtsdeko draußen etwas abwechslungsreicher gestalten? Dann platzieren Sie Engelsfiguren, Rentiere oder den Weihnachtsmann im Garten. Indem Sie diese zusammenstellen, kreieren Sie eine weihnachtliche Szene. Der Weihnachtsmann verteilt am Deko-Weihnachtsbaum Geschenke, das Rentier begleitet ihn dabei.

Das sieht nicht nur im Garten, sondern auch vor der Haustüre dekorativ aus: Hier wacht zum Beispiel eine süße Engelsfigur. Mit beleuchteten Figuren erfreut der Blick in den Garten auch abends. Statten Sie hierfür klassische Gartenfiguren oder moderne Interpretationen mit Lichterketten aus!

Idee 4: Weihnachtsdeko für draußen: Ideen für den Balkon

Es weihnachtet sehr – auch auf dem Balkon! Das Balkongeländer bietet nämlich eine breite Fläche zum Gestalten. Kreieren Sie mit der richtigen Außenbeleuchtung und Außendeko eine einzigartige Atmosphäre. Diese lädt dazu ein, Ihren Tee oder Glühwein draußen zu genießen. Auch stimmt die Weihnachtsdeko auf dem Balkon auf Weihnachten ein, wenn Sie den Blick nach draußen schweifen lassen.

Lichterketten sind zudem das A und O, wenn Sie Weihnachtsdeko Ideen für draußen umsetzen! Wickeln Sie diese um das Balkongeländer. Das ist übrigens auch eine Deko, die noch Freude bereitet, wenn Weihnachten längst vorbei ist. Wählen Sie bunte Weihnachtskugeln für die farbenfrohe Dekoration, in Gold oder Tannenzapfenform für die klassische.

Eine schlichte Lichterkette können Sie durch Weihnachtsanhänger, die für den Außenbereich geeignet sind, ergänzen. Auf dem Balkontisch sorgen Windlichter und Laternen für romantisches Licht. Unser Tipp: Wählen Sie solche mit Metallgehäuße. Dieses reflektiert das Kerzenlicht und erzeugt magische Lichteffekte.

Lese-Tipp: Viele weitere schöne Ideen fürs Balkon weihnachtlich dekorieren haben wir Ihnen in einem Special zusammengefasst. Einfach reinklicken und inspirieren lassen!

DIY: Ideen zum Weihnachtsdeko für draußen selber machen

Natürlich müssen Sie die Weihnachtsdeko für den Außenbereich nicht unbedingt kaufen. Wir haben Ihnen hier zwei schöne Bastelideen zusammengestellt, mit denen Ihr Balkon oder Garten im Nu zum Winter Wonderland wird!


Outdoor Adventskranz selber basteln

Sie sind zur Weihnachtszeit in Bastellaune? Dann ist unsere DIY Inspiration eine schöne Alternative zum traditionellen Adventskranz – für draußen.

  1. Sie benötigen: Vier Weckgläser aus Glas, vier Kerzen, vier Buchszweige, vier Holzziffern, eine Schnur sowie Sand oder Moos.
  2. Befüllen Sie die Weckgläser bis zur Hälfte mit Sand oder legen diese mit Moos aus. Bestücken Sie jedes Glas mit einer kurzen Kerze.
  3. Schneiden Sie nun vier gleichlange Schnürstücke ab. Fädeln Sie auf jedes eine Ziffer – von 1 bis 4 – auf. Umwickeln Sie damit das Mundstück der Gläser und dekorieren Sie es mit einem Zweig.

DIY: Weihnachtsbaum mal anders

Weihnachten ohne Tannenbaum? Klar geht das! Wir verraten Ihnen in unserem Artikel zu Weihnachtsbaum Alternativen gleich zehn kreative Ideen, mit denen garantiert Vorfreude aufkommt. Auch dieses schöne DIY Projekt eignet sich prima als Gartendeko:

Mehr Weihnachtsdeko für draußen kaufen

Sie können von der weihnachtlichen Außendeko gar nicht genug bekommen? Dann werfen Sie jetzt einen Blick in unsere große Auswahl bei WestwingNow! Hier finden Sie schöne Weihnachtsdeko für jeden Geschmack und Einrichtungsstil:


Lese-Tipps: Lust auf noch mehr Weihnachtsdeko? Dann klicken Sie sich jetzt in unsere Artikel zum Weihnachtsbaum schmücken, zum Laterne weihnachtlich dekorieren oder den Weihnachtskugel Trends des Jahres!