Menükarten auf Hochzeitstisch

Sie gehören mittlerweile zu den Must-haves jeder Hochzeitsvorbereitung: Die Menükarten. Schön gestaltete Karten sorgen für strahlende Augen bei Gästen. Und machen Lust auf das bevorstehende Essen. Je nach Belieben können die Menükarten für die Hochzeit auf den Tischen aufgestellt. Oder auf die Teller gelegt werden. Schön gestaltete Vorlagen dienen hier als zusätzliche Tischdeko.

Bei Westwing achten wir auf jedes kleine Detail. Damit Ihre Hochzeit bis ins kleinste Detail stimmig ist, müssen auch die Menükarten Vorlagen für die Hochzeit gut geplant werden. Sie möchten die Menükarten für Ihre Hochzeit selbst gestalten? Lassen Sie sich gerne von unseren Ideen inspirieren!

Menükarten für die Hochzeit selbst gestalten: Vorlage & Elemente

Es gibt viele Dinge, auf die Sie bei der Erstellung der Vorlage für Ihre Menükarte achten sollten. Hier die wichtigsten Gestaltungselemente auf einen Blick:

· Style: Ob Vintage, Boho oder Retro. Alle Styles haben ihre Details. Während für Vintage Menükarten Pastelltöne und schöne Schriften wichtig sind, glänzt die Menükarte für die Hochzeit im Boho-Stil in kräftigen Farben und Mustern. Für einen schönen Retro-Style können Sie mit den Materialien spielen. Konzentrieren Sie sich auf die Farbpalette, das Gefühl und die Epoche, die den Style Ihrer Wahl geprägt hat. Versuchen Sie, dieses Konzept durch Symbole, Schrift, Farbe und Material umzusetzen.

· Form: Nicht immer muss die Vorlage für die Menükarte der Hochzeit rechteckig sein. Erstellen Sie die Menükarte zum Beispiel in Form einer Blüte, die Sie bei der Dekoration verwenden.

· Material: Nicht immer muss die Menükarte für die Hochzeit aus Papier gefertigt sein. Sie können auch edles Seidenpapier wählen oder andere Gegenstände mit dem Menü bedrucken lassen. Kerzen bieten eine hervorragende Fläche! Plexiglas Menükarten sind ebenfalls sehr im Trend.

Das Motto der Menükarte für die Vorlage

Eine Hochzeit ist immer etwas zauberhaftes und festliches. Grund genug diese Festlichkeit auch auf die Menükarten zu übertragen. Damit Ihre Menükarten für die Hochzeit nicht untergehen, können Sie sich ein schönes Motto überlegen. Im besten Fall ist Ihre gesamte Hochzeit einem bestimmten Thema nachgestaltet. Wir haben eine Auswahl an passenden Motiven für romantische Vorlagen für die Menükarten:

· Herzen: Was drückt Liebe mehr aus als das Symbol des Herzens?

· Zwei ineinander verschlungene Eheringe: Das steht für Unendlichkeit und ewige Treue!

· Das Brautpaar: Auch das Ehepaar könnte ein schönes Motiv für die Menükarte sein.

· Blumen: Passend zur Blumendeko der Tafel kann die Menükarte in floraler Optik gestaltet werden. Ganz gleich, ob Rose, Hortensie oder Tulpe. Unterstützen Sie die blumige Atmosphäre.

· Persönlich: Einer der Eheleute hat ein außergewöhnliches Hobby oder eine interessante Leidenschaft? Wie wäre es mit einem Motiv eines Oldtimers, wenn der Ehegatte auf ehrwürdige Autos steht? Oder ein High Heel für die passionierte Sammelleidenschaft der Ehefrau?

Schöne Menükarten für die Hochzeit: Vorlage kaufen

Wer sein Menü schnell auf eine Menükarte drucken möchte, kann dafür Blanko-Karten kaufen. Diese Karten lassen sich gut per Hand beschriften. Solche handgeschriebenen Karten sind persönlich und verleihen der Hochzeit einen besonderen Touch. Lassen Sie sich etwas Schönes einfallen!

Tischkartenhalter für die Menükarten

Damit Ihre Menükarten auf dem Tisch gut zur Geltung kommen, können Sie Kartenhalter verwenden. Je nach Belieben, können die Tischkartenhalter ebenfalls passend zum Motto ausgewählt werden. Es soll eine 60er Jahre Hochzeit werden? So können Sie Flowerpower und bunte Accessoires in Ihre Hochzeitsgestaltung integrieren. Der Tischkartenhalter kann ein VW-Bus, ein Hippie-Zeichen oder eine Feder darstellen.

Denken Sie an persönliche Vorlieben und Leidenschaften und die Hochzeitsplanung wird um einiges vereinfacht! Wir hoffen unsere Ideen für Vorlagen für die Menükarte der Hochzeit konnten Sie inspirieren. Menükarten für dich Hochzeit ganz einfach selbst gestalten!

Top Marken bis -70% shoppen