Ostereier in Schwarz Weiß

Das Ostereier bemalen gehört zum Osterfest – wie der Osterhase selbst – einfach mit dazu. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Ostereiern einen schönen und modernen Schwarz-Weiß Look verpassen können. Ganz nach dem Motto: Black is back!

Ein großer Interior-Trend dieses Jahr lautet: Monochrome! Diesen trendy Schwarz-Weiß Look können Sie auch ganz einfach in Ihre Osterdekoration miteinbeziehen!

Utensilien für den Schwarz-Weiß Look

Alles was Sie für Ihre Ostereier in Schwarz und Weiß benötigen ist:

  • Weiße Eier
  • Schwarzer Permanentmarker

Bevor es an das Bemalen geht, müssen die weißen Eier natürlich erst einmal vorsichtig ausgeblasen werden. Fertig? Dann kann es auch schon mit dem Verzieren der Eier losgehen!

Verzierung der monochromen Ostereier

Wir haben für Sie zwei einfache Tipps für den gelungenen Schwarz-Weiß Look:

  • 1. Tipp: Bemalen Sie die weißen Ostereier mit grafischen Mustern. Ob Rauten oder Polka Punkte – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!
  • 2. Tipp: Verzieren Sie die weißen Eier mit süßen Schriften, wie beispielsweise „Frohe Ostern“. Dank dem schwarzen Permanentmarker gelingt Ihnen das Bemalen der Eier im Monochrome Look im Handumdrehen.

Wir wünschen ein fröhliches Osterfest!



Lust auf weitere Inspirationen, wie Sie den Monochrome Trend in Ihre Einrichtung und Dekoration miteinbeziehen können? Dann besuchen Sie uns doch auf Westwing und entdecken Sie – passend zu diesem Look – tolle Wohnideen und stilvolle Produkte.