Nahaufnahme Fahrrad mit gefülltem Fahrradkorb

Endlich lädt das Wetter dazu ein, statt dem Bus, oder dem Auto wieder viel Zeit auf dem Fahrrad zu verbringen. Radfahren bringt Ihren Kreislauf in Schwung und lässt sie fitter werden. Motivieren Sie sich dazu beim Fahrradfahren zu bleiben. Damit es mit der Zeit nicht langweilig wird, ist es eine gute Idee, Ihr Rad mit Fahrrad Deko zu verzieren. So können sie sich auf die nächste Tour mit Ihrem neuen Schmuckstück freuen.

Wir von Westwing lieben die Natur und sind gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Was sonst gibt uns mehr Anlass, um uns kreativ an unserem Freizeit-Gefährt zu versuchen. Fahrrad, Deko und Design sind unser bester Freund. Und aus diesem Grund plaudern wir für Sie aus dem Nähkästchen. Wir verraten Ihnen Tipps und Tricks, die jede Spritztour mit Ihrem Fahrrad zum absoluten Renner machen.

Stricken fürs Rad

Ihr Fahrrad hat ein ungemeines Deko-Potential und wartet nur darauf, von Ihnen sommerlich verschönert zu werden. Wieso nicht auch öffentlich zeigen, was man kreativ drauf hat! Wenn Sie talentiert in Handarbeit sind, ist der Stricktrend auf jeden Fall Ihr Ding. Ähnlich dem Guerilla-Knitting, werden beim Fahrrad unliebsame Metallteile mit bunt gestrickten Stoffen dekoriert. So können Sie beispielsweise Ihren Rahmen oder vereinzelte Speichen temporär umgestalten.

Auch Ihr Fahrradsattel, Lenker oder die Klingel bleiben nicht verschont. Ein handgestrickter Sattelüberzug in bunten Farben schützt vor Regen und bereitet gleichzeitig gute Laune. Wollen Sie mehr Stauraum an Ihrem Rad, können Sie sich  vornehmen eine Lenkertasche zu nähen. So können Sie Design und Form bestimmen und pimpen gleichzeitig Ihr Gefährt gekonnt auf.

Eyecatcher Fahrradkorb

Fahrrad Deko im Garten-Stil? Na klar! Mit hübschen Kunstblumen können Sie beispielsweise einfach und schnell Ihren Fahrradkorb schmücken. Diese Blumengirlande an Ihrem Fahrrad wird niemals welken und verschaffen Ihnen auf jeder Fahrt eine blumige Stimmung. Möchten Sie Ihre individuelle Verzierung lieber mit einfarbigen Blumen und Bändern schlicht halten? Oder es mit einer bunten Farbmischung richtig auffällig haben? Ihren Ideen sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Empfehlenswert ist es, den Fahrradkorb nicht komplett mit Blumen zu füllen. Sondern diese außen mit farbigen Bändern zu befestigen. Neben einer bezaubernden Optik haben Sie so trotzdem noch genug Platz für Ihre Einkäufe oder andere Transportgegenstände.

Wenn Sie kein Verfechter der Flower-Power sind, sind andere Dekoartikel natürlich auch eine gute Wahl! Wie wäre es also mit bunten Bommeln aus Wolle oder schön gemusterten Wimpeln an Ihrem Bastkorb? Solange die Elemente richtig befestigt werden, können Sie nach Lust und Laune dekorieren.

Wichtige Tipps fürs Fahrradrahmen Lackieren

Ein weiterer Vorschlag für die Fahrrad Deko ist, das Fahrrad mit Frühlingsfarben wie zum Beispiel deckenden Pastelltönen anzumalen. Das gibt Ihnen das Gefühl wieder etwas Neues zu haben. Und kann Ihnen richtig gute Laune machen. Was sie beachten sollte, zeigen wir Ihnen hier:

1 Der Fahrrad-Ramen sollte möglichst sauber sein. Entfernen Sie Unreinheiten mit Alkohol und einem fusselfreien Tuch. Ungleichmäßigkeiten können mit einem Schleifpapier ebnen. Auch alte Sticker und Aufkleber an Ihrem Fahrrad müssen vor dem Lackieren entfernt werden.

2 Um sicherzugehen, dass Sie nur die vorgesehenen Partien lackieren, sollten Sie Ihr Gestell passend mit Klebeband abtrennen. Wenn Sie Ihr Fahrrad vor ungewollten Bewegungen sichern, können Sie Ihre Farbe regelmäßiger auftragen.

3 Auch auf die Qualität Ihres Lacks sollten Sie achten! Tipp: Spraypaint-Dosen mit niedrigerem Druck verteilt die Farbe langsamer und gleichmäßiger.

Natürlich können sie Ihr Rad komplett in einem Farbton dekorieren. Wenn Sie Mut zeigen möchten, können Sie natürlich unterschiedliche Töne kombinieren. Soll es keine permanente Lösung sein? Dann probieren Sie doch Fahrrad-Folie! Diese lässt sich wieder ganz einfach abziehen und bietet Ihnen Designs, welche selbst schwer umzusetzen sind.

Tipp: Probieren geht vor Studieren! Wenn Sie die Möglichkeit haben, empfiehlt es sich Ihre Farbe an einem alten Fahrrad auszuprobieren. Das schützt vor bösen Überraschungen.

Recycle your Bike: Fahrrad Deko anders

Eine andere Form der Fahrrad Deko ist es, das Fahrrad an sich als Deko zu benutzen. Haben Sie beispielsweise ein Rad aus den 80er Jahren, welches sich nicht mehr gut fahren lässt? Dieses eignet sich, vorne und hinten mit einem Korb ausgestattet, hervorragend als Deko für den Garten. Pflanzen Sie in beide Körbe Blumen Ihrer Wahl. Und lassen Efeu oder Rosenranken um das Fahrradgestell wachsen. So wird Ihr altes Rad, dank Fahrrad Deko, zu einem einzigartigen Hingucker in Ihrem Garten. Lassen Sie sich von diesem romantischen Traum verzaubern.

Die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenehm – genau das richtige Wetter zum Fahrradfahren. Ob eine kleine Spritztour in den Park, ein schöner Tagesausflug oder eine sommerliche Radtour aufs Land. An einem freien Tag gibt es nichts Schöneres. Was Ihren Radtrip aber erst so richtig zum Highlight macht, ist eine stylische Fahrrad Deko. Fahrrad Deko ist leicht gemacht und Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Werden Sie kreativ und verwandeln Sie ihr Gefährt in einen wahren Eyecatcher.

Top Marken bis -70% shoppen