Kommode im Wohnzimmer im Landhausstil

Zauberhaft und wie aus einer anderen Zeit wirkt der Raum. Am weißen Metalltisch mit romantischen Ornamenten stehen Stühle in ebensolcher Optik. Dazu ein Porzellanservice mit Rosen und ein edles Silberbesteck. Man möchte meinen, der Tisch sei zum Nachmittagstee wie aus Großmutters Zeiten eingedeckt worden. Eine Szenerie wie aus einem Märchenbuch schafft Shabby Chic Deko.

Shabby-Chic Deko – wir verraten Ihnen, was man sich darunter vorstellen kann. Plus: Wie Sie Ihr Zuhause im Shabby Chic Stil inszenieren. Unser Shabby Chic Guide:

Häufige Fragen zum Shabby Chic Look

Tipps zum Shabby Look

Shabby Chic Deko: Sie verleiht einem Raum im Handumdrehen, ähnlich wie Landhaus Möbel, etwas traditionelles und nostalgisches. Mit diesen Tipps und Tricks erhalten Sie im Handumdrehen den angesagten Shabby Vintage Look:

  • Aus Alt mach Neu: Der Shabby Chic Stil lebt von alten und gebrauchten Möbeln. Diese können Sie bereits in diesem Stil kaufen, oder eigens Hand anlegen. Auf Flohmärkten erhalten Sie beispielsweise mit etwas Glück günstige Möbelstücke. Diese können Sie mit Farbe und neuen Elementen wie Griffen und Beinen zum idealen Shabby Chic Piece verwandeln.
  • Wohnaccessoires im Vintage Look: Romantische Elemente wie Kerzen und Lichterketten lassen den Raum in einladendem Licht erstrahlen. Dann ein paar Blumen aus dem Garten dazu dekorieren. Und schon gelingt ein Wohnen wie aus längst vergangenen Zeiten!
  • In Stoff gebundene Bücher und Spiegel mit romantischen Verzierungen: Als Vintage Wanddeko verhelfen Sie einem Raum zum Shabby Look. Fließende, leichte Stoffe in Naturtönen runden das Gesamtkunstwerk ab.

Tipp vom Interior Experten: Auch Ihr Außenbereich kann im Vintage Design erstrahlen. Outdoor-Möbel aus Metall mit romantischen Sitzpolstern in zarten Farben zaubern sofort den Eindruck eines verwunschenen Gartens.

Farben für den Vintage Look

Auch die verwendeten Farben spielen beim Shabby Chic eine wichtige Rolle. Halten Sie sich an gedeckte Töne wie Weiß oder Creme als Grundlage. So gehen Sie sicher, dass eine sanfte Atmosphäre im Raum herrscht. Für mehr Pep können Sie gerne Pastelltöne verwenden. Ein frisches Mintgrün oder romantisches Altrosa wirkt super als Eyecatcher und frischt ihr Dekor auf.

Besonders beliebt sind bei Vintage-Fans sogenannte Kreidefarben. Diese erhalten kurz nach dem Auftragen den angesagten Used-Look. Streichen Sie beispielsweise ein Möbelstück mit dieser Farbe. In einem zweiten Schritt können Sie mit Hilfe von Sandpapier an kleinen Flächen und Kanten ein wenig der Farbe abnehmen. So können die darunter liegenden Töne durchscheinen. Es entsteht im Handumdrehen der Eindruck, dass das Möbelstück bereits Jahrzehnte überlebte und somit ein Vintage Piece sein muss.

Auch bei der Wandgestaltung können Sie sich an die oben genannten Tipps halten. Gedeckte und helle Töne hellen Räume auf und geben eine schöne Grundlage für den romantischen Wohnstil.

Wenn Sie sich in diesen Shabby Chic Style verliebt haben, können Sie die entsprechenden Produkte gleich auf WestwingNow shoppen. Lassen Sie sich von unseren Shabby Chic Möbeln inspirieren.