Wohnzimmer, Küche, Bad, Flur, Schlafzimmer – all diese Räume und Zimmer gehören zu einem Haus oder zu einer Wohnung, all diese Räumlichkeiten brauchen wir zum Leben, zum Wohnen und zum glücklich Sein! Doch allein die Zimmer erfüllen uns nicht, es sind die Einrichtungsideen und die Inneneinrichtung, die uns Stück für Stück unserer Traumwohnung näher bringen.


Die Inneneinrichtung lässt sich nicht auf einen Faktor reduzieren, es sind mehrere Faktoren, die hier zusammenspielen, um eine zauberhafte Inneneinrichtung zu schaffen. Um genauer zu sein, sind es drei wesentlich Faktoren für die Inneneinrichtung: Die Möbel, die Dekoration und die Farben in einer Wohnung. Harmonieren alle drei zusammen, dann ist die Inneneinrichtung und somit das Wohnen in dieser Umgebung perfekt.

Inneneinrichtung: Möbel

Die Möbel wie Tisch, Stühle, Kommode und Kleiderschrank kommen einem wahrscheinlich bei dem Gedanken an Inneneinrichtung sofort in den Sinn! Denn was wäre ein Haus, eine Wohnung und jeder einzelne Wohnraum ohne Möbel?

InneneinrichtungSitzmöbel: Sitzmöbel wie Stühle, Chesterfield Sofa, Sessel und Bänke sind essentiell wichtige Möbel in der Inneneinrichtung, denn wo sonst sollten wir uns zum Essen hinsetzen und nach einem anstrengenden Arbeitstag niederlassen? Die Einrichtung eines jeden Wohnraumes mit diesen Möbeln ist wichtig – in der Küche finden stilvolle Barhocker ihren Platz oder eben Küchenstühle, die sich um den Küchentisch herumversammeln. Im Flur fühlen sich Sitzbänke und Schuhbänke mehr als heimisch – auf ihnen kann man sich seine Schuhe sehr viel bequemer an- und ausziehen. Im Wohnzimmer ist klar, dass dieser Raum mit Sofas und anderen Sitzgelegenheiten eingerichtet und gestaltet wird.

Tische: Ebenso wichtig wie die Sitzmöbel in der Inneneinrichtung sind auch Tische, diese gehören zusammen wie Pech und Schwefel, denn kaum ein Tisch kommt ohne passende Sitzgelegenheit daher. So gesellen sich der Couchtisch zum Sofa, der Küchentisch zu den Küchenstühlen und der Esstisch zu den Esszimmerstühlen! Tisch und Stühle sehen harmonisch aus, wenn sie entweder im gleichen Stil erstrahlen oder eben in der gleichen Farbe – solange es eine gemeinsame Komponente gibt, ist die Inneneinrichtung perfekt. Bei einem kleinen Wohnzimmer sollten Sie anstatt zu einem Couchtisch lieber zu einem Beistelltisch greifen. Diese sind genauso chic, aber sparen Platz! Im Schlafzimmer kann ein Schminktisch seinen Dienst zum chic machen tun, aber auch als Thron für tolle Accessoires dienen.

Designermöbel: Sie lieben und leben Designer und Designermöbel? Dann nichts wie rein damit in die Inneneinrichtung! Doch aufgepasst: Designermöbel kommen dann am besten zur Geltung, wenn sie Solisten sind. Wenn neben einem Designersessel ein Designertisch steht, über dem eine Designerlampe – dies kann eine schlichte Deckenlampe oder ein auffälliger Kronleuchter sein – hängt, dann weiß man gar nicht, wohin man als erstes gucken soll. Sparen Sie also an der Anzahl der Designermöbel: Weniger ist hier mehr!

Inneneinrichtung: Dekoration

Klar sind die Möbel das erste in der Inneneinrichtung, was man sieht und was einem auffällt, doch der zweite Blick bleibt meist auf den kleinen Details haften. Auf der Dekoration, den Wohnaccessoires wie Stehlampen und Leuchten, Bilderrahmen, Vasen, Windlichtern oder anderen Elementen. Eine gut ausgewählte und harmonische Dekoration macht die Inneneinrichtung ein Stück weit schöner und kompletter.

Wir haben hier einige Tipps und Ideen zur richtigen Dekoration:

Arrangements: Wenn man beispielsweise Vasen in ein hübsches Arrangement bringen möchte, sollten einige Dinge beachtet werden, damit dieses zauberhafte Ensemble auch wirklich schön aussieht! Die Anzahl der Deko-Stücke sollte immer eine ungerade Zahl sein und auch die Größe beziehungsweise Höhe der Stücke sollten unterschiedlich sein. Durch die entstehende Asymmetrie wird das gesamte Ensemble harmonisch und sieht einfach toll aus! Arrangement können auch eine ungewöhnliche Basis haben, wie zum Beispiel ein Weinregal. Haben Sie schon einmal überlegt, Ihr Weinregal als Thron für zum Beispiel Blumen herzunehmen? Tolle Idee!

Wanddeko: Eine hübsche Wanddekoration sieht toll aus und löst das Wohnproblem Nummer ein: Kahle Wände! Ob eine hübsche Uhr, ein Wandtattoo oder Bilderrahmen – Wanddeko ist Pflicht bei einer perfekten Inneneinrichtung! Wenn Sie keine bunten Bilder mögen, dann greifen Sie doch zu einem schönen Wandspiegel – er ist elegant und zurückhaltend!

Fensterdeko: Vorhänge sind ein wichtiger Deko- und Gemütlichkeitsfaktor. Und auch die passende Gardinenstange ist wichtig, damit hier das ideale Gesamtbild schön und harmonisch ist.

Inneneinrichtung: Farben

Der letzte Part bei dem Thema Inneneinrichtung sind die Farben. Ohne die richtig ausgewählten Farben sieht jede noch so schöne Inneneinrichtung unpassend aus. Ob die Einrichtung im Wohnzimmer, Einrichtungsideen mit Pastelltönen oder die einzelnen Möbel – die richtigen Farben, Nuancen und Töne spielen eine wichtige Rolle in der Inneneinrichtung, denn Farben müssen harmonieren, egal, um welchen Preis! Es gibt einige Möglichkeiten, die Farben in der Wohnung zu wählen, sodass immer ein wundervolles Gesamtbild entsteht und die Inneneinrichtung einfach nur schön aussieht:

Komplementärfarben: Wer seine Inneneinrichtung ausdrucksstark und konträr erstrahlen lassen möchte, der sollte sich für Komplementärfarben entscheiden. Das bedeutet, man wählt die Farbtöne, die sich im Farbkreis gegenüberstehen. Um die Wirkung dieser Farben zu neutralisieren, kann man gerne zur Farbe Weiß greifen!

Harmonische Farben: Harmonische Farben erzeugen in der Inneneinrichtung eine wundervolle Harmonie – wie der Name schon verrät! Wenn Sie neu in der Welt der Farben sind und sich bei Ihrer Inneneinrichtung unsicher sind, können immer gut zu diesen Kombinationen greifen.

Tonwerteorientierte Farben: Wenn man sich für tonwertorientiert Farben in seiner Inneneinrichtung entscheidet, dann wählt man im Grunde genommen nur eine Farbe aus – aber nutzt sie in unterschiedlichen Abstufungen.

Wenn alle drei Komponenten – Möbel, Dekoration und Farben – gut miteinander in Einklang gebracht wurden, dann steht einer schönen und kompletten Inneneinrichtung nichts mehr im Wege! Dann heißt es: Entspannt zurücklehnen und das Wohnen genießen!

Diese Sales starten heute

Kommende Sales