GeschenkEine Hochzeit ist nicht einfach nur ein Tag im Leben zweier Menschen, sondern DER Tag, der dieses Paar für immer miteinander vereint. Dies muss natürlich rauschend gefeiert werden. Sind Location und Hochzeitsdatum festgelegt, sowie eine Gästeliste erstellt, geht es an die Erstellung der Hochzeitseinladungen. Selbst gestalten oder doch lieber kaufen? „Do-It-Yourself“ ist unser Motto, denn mit eigenen Händen geschaffen wurde, sieht meist nicht nur hübscher aus, sondern ist individuell und ganz nach Ihren Wünschen gestaltet.

Wir von Westwing lieben Festlichkeiten wie Geburtstag und Jubiläen, und ganz besonders lieben wir Hochzeiten. Darum sind wir stets auf der Suche nach den neuesten Trends in Sachen Einrichtungsideen und Dekoration. Damit auch Ihre Hochzeit zum Traumerlebnis wird, halten wir in unserem Westwing-Magazin tolle Ideen für DIY‘s und How-To’s für Sie bereit. Von Tischdecken und Geschirr bis zu Giveaways und Hochzeitseinladungen (selbst gestalten ist ganz einfach) finden Sie tolle Produkte in unseren täglich wechselnden Themen-Sale, natürlich zum Vorteilspreis mit Rabatten bis zu 70%. Viel Spaß beim Stöbern wünscht Westwing!

Hochzeitseinladungen selbst gestalten? Na klar!

Die Planung für Hochzeitseinladungen (selbst gestalten nimmt auch einige Zeit in Anspruch) sollte so früh wie möglich, das heißt einige Monate vor der Trauung, abgeschlossen sein. So können Sie sicherstellen, dass so viele Gäste wie möglich auch zu Ihrem großen Tag erscheinen können. Da eine Hochzeit der Tag des Brautpaares ist, sollten Hochzeitseinladungen (selbst gestalten ist ganz einfach) auch die Kreativität und den Geschmack des Brautpaares in Ihren Designs widerspiegeln.

Hochzeitseinladungen selbst gestalten heißt nicht automatisch, dass die Karten auch selbst gebastelt aussehen. Mittlerweile gibt es eine Menge unterschiedlicher Techniken und wunderschöne Papiere, mit denen sie, ohne viel Aufwand, edle Hochzeitseinladungen selbst gestalten können.

  • Mit Stanzern und Aufklebern lassen sich Karten hübsch verzieren
  • kleine Strasssteine oder Halbperlen peppen nicht nur Schriftzüge auf
  • Mit individuell angefertigten Stempeln können die Namen des Brautpaares, das Hochzeitslogo oder das Hochzeitsdatum auf die Karten und die Kuverts gedruckt werden.
  • Silber- oder Goldstift verleihen handgeschriebenen Karten einen edlen und festlichen Schriftzug
  • unterschiedlichste Druck- und Prägetechniken verleihen jeder einzelnen Karte das gewisse Etwas.

Personalisierte Hochzeitseinladungen selbst gestalten!

Hochzeitseinladungen sagen bereits viel über den Stil der Hochzeit aus und sollten deshalb, möglichst zu Ihrem Hochzeitsstil passend, gestaltet werden. Eine solche Karte für eine klassische Hochzeit unterscheidet sich im Allgemeinen von Einladungskarten im Glamour- oder im Boho-Stil. Zuerst einmal sollten Sie also den Stil festlegen, in welchem Sie heiraten wollen, damit Sie passend dazu Ihre Hochzeitseinladungen selbst gestalten können. Anschließend müssen nur noch die schönsten Materialien für die richtigen Designs eingekauft werden und schon kann es losgehen mit der feierlichen Bastelei Ihrer Karten.

Stilgerechte Hochzeitseinladungen selbst gestalten!

  • Sie feiern eine klassische Hochzeit? Dann sollten hier auch Ihre Einladungskarten dementsprechend gestaltet werden. Ihre Hochzeitseinladungen – selbst gestalten macht doppelt Spaß – sollten deshalb eher schlicht, nicht zu bunt, aber in jedem Falle elegant sein. Mögliche Dekofarben für Einladungskarten einer klassischen Hochzeit sind: Weiß, Grau, Beige und Pastelltöne wie Rosa, Hellblau oder Mintgrün. Hübsches, auf Wunsch leicht geriffeltes Tonpapier oder handgeschöpftes Papier bieten hier eine hübsche Grundlage für Ihre Karten. Zur Dekoration eignen sich hübsche Satinbänder, Glanzsticker und Zierblümchen.
  • Sie lieben den Glamour und alles, was funkelt und glänzt? Dann sollten Sie Ihren Hochzeitseinladungen ebenfalls Glanz und Prunk widmen. Mögliche Dekofarben für eine Glamour-Hochzeit können Silber, Gold, Rot oder Pink sein. Bei Einladungen für eine luxuriöse Hochzeit dürfen auch die Designs der Karten ein wenig mehr auftragen. Glanzpapiere, Glitzerpailletten und Satin- oder Spitzenbänder sorgen für die extra Portion Glamour in Ihrer Papeterie.
  • Sie sind ein Freigeist, mögen es unkonventionell und lieben den Boho-Style? Dann sollten Sie genauso bunt auch Ihre Hochzeitseinladungen selbst gestalten. Bei einer Boho-Hochzeit und ebenfalls bei den entsprechenden Einladungskarten sind alle Farben und Materialien erlaubt die gefallen. Mit hellbraunem Naturpapier, handgeschöpftem Papier, knalligen Jute-Kordeln und bunten Satinbänder können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihre Einladungskarten nach Lust und Laune verzieren.

Wir lieben es schön und Do-it-yourself ist unser Motto. Jetzt von Westwing inspirieren lassen und Hochzeitseinladungen selbst gestalten!

Alles zum Hochzeitseinladungen selbst gestalten online kaufen? So funktioniert Westwing:

Diese Sales starten heute

Kommende Sales