Teilen

Header Hefe-Osterhasen mit Mohnfüllung

„Maras Wunderland besteht seit Ende 2011 und hat sich heute zu meinem liebsten Hobby entwickelt. Ich liebe alles, was damit zusammenhängt – sei es das Backen, das Dekorieren, das Fotografieren oder das Texten. Alles bereitet mir viel Spaß und alles mache ich mit großer Leidenschaft. Ich bin gerne kreativ und mein Wunderland gibt mir die Möglichkeit das alles zu verbinden. Zu Beginn gab es mehr herzhafte Gerichte, heute sind es zumeist süße Rezepte mit hin und wieder einem pikanten Gebäck. Ich finde es toll mit meinen Ergebnissen aus der Küche meine Familie, meine Freunde und Kollegen beglücken zu können. Ebenso ist es wunderbar meine Leser mit meinen Rezepten inspirieren und zum Nachbacken anregen zu können. Ihre lieben Kommentare zaubern mir immer wieder ein Dauer-Lächeln ins Gesicht.“

Mara von Maras Wunderland

Rezept für Hefe-Osterhasen mit Mohnfüllung

Hefe-Osterhasen mit Mohnfüllung

Zutaten (für ca. 16 Häschen)

500g Mehl
220ml Milch
80g Zucker
1 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
80g Butter
1 Ei

Zutaten für die Mohnfüllung

1/2 Päckchen Mohnback
250 ml Milch
30g Zucker
40g Weichweizengrieß
1/2 Ei (oder ein kleines)

 

Zubereitung

1- Ein Glas Mehl mit lauwarmer Milch und Hefe zu einem Vorteig mischen. Mit einem Küchentuch abgedeckt rund 10 Minuten gehen lassen – bis der Teig Blasen aufweist und etwas hochgegangen ist.
2- Nun die weiche Butter, das restliches Mehl, Zucker, Salz und Ei zum Vorteig geben und zu einem glatten und geschmeidigen Hefeteig kneten. Am besten geht das in einer Küchenmaschine, ebenso aber auch mit den Händen. In eine leicht mit Öl eingepinselte Schüssel geben und mit einem Küchenhandtuch zugedeckt an einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen (circa 2 Stunden).
3- Mit dem Thermomix: Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten/37° C/Stufe 2 erwärmen. Restlichen Teigzutaten hinzugeben und für 2 Minuten/Brotstufe zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. In eine leicht mit Öl eingepinselte Schüssel geben und mit einem Küchenhandtuch zugedeckt an einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
4- Inzwischen für die Füllung alle Zutaten bis auf das Ei unter Rühren zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen und die Masse in eine Schüssel umfüllen. Das Ei in die lauwarme Masse rühren.
5- Den Ofen auf 175° C vorheizen.
6- Nun jeweils etwas vom Hefeteig abnehmen und hieraus eine 20 – 30 cm lange und relativ dünne Rolle formen. Die Länge und die Dicke hängen hier davon ab, wie groß die Hasen warden sollen.
7- Für Hasen ohne Füllung mit der Teigrolle eine Schlaufe formen und die beiden Enden nochmals überschlagen. Für die Hasen mit Mohnfüllung die Teigrolle flach drücken und breit ausrollen. Etwas der Mohnmasse in die Mitte geben und verteilen. Dabei am Rand etwas Platz lassen. Teig längs eng aufrollen und gut verschließen (zusammenpetzen). Vorsichtig einen Hasen formen. Für den Hasenschwanz etwas Teig nehmen und zu einer Kugel formen. In die Mitte der Schlaufe legen.
8- Zuletzt die Hasen mit Eiweiß bestreichen und mit etwas Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Im heißen Ofen rund 15 Minuten backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Am besten schmecken sie noch lauwarm bzw. frisch am ersten Tag.

 

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales