Gardinendekoration

Gardinendekoration

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGardinendekoration-Guide

Gardinen sind Must-Haves für das Fenster: Sie schirmen uns von der hektischen Außenwelt ab und verleihen dem Wohnraum eine gemütliche Atmosphäre. Zudem bieten sie praktischen Sonnenschutz. Doch was, wenn sie uns nach einiger Zeit etwas langweilig vorkommen? Dann muss eine stylishe Gardinendekoration her! Das ist günstiger, als sich komplett neue Vorhänge zu kaufen und fordert unsere Kreativität heraus. Am Ende freuen wir uns über das Resultat: Einzigartige Gardinen, die es so nirgends zu kaufen gibt!

Ihre Gardinen gefallen Ihnen nicht mehr, sind aber zu schade, um sie einfach wegzuwerfen? Wie wäre es dann mit einer stilvollen Gardinendekoration? Beispiele, tolle How-To’s und DIY’s, die das Dekorieren und Einrichten im eigenen Zuhause zu einem Erlebnis machen, finden Sie in unserem Westwing Magazin! Dort gibt es neben Anregungen für eine schöne Gardinendekoration auch viele Einrichtungsideen für die unterschiedlichst Wohnstile: Von Boho und Puristisch bis hin zu Scandi, Shabby-Chic und Vintage-Style.

Ideen für Gardinendekoration

Natürlich gibt es Gardinen, die bereits vom Stoff, ihrem Muster oder ihrer Farbkombination her so auffällig sind, dass sie mit einer zusätzlichen Dekoration überladen wirken würden. Es gibt jedoch auch puristische Modelle, die man mit wenigen Handgriffen aufpeppen kann. Wer seine Gardinen dekorieren möchte, hat viele Möglichkeiten.

  • Für einfarbige Gardinen: Dekorationen sind hier besonders effektvoll. Weiße Vorhänge erstrahlen in neuem Glanz, wenn man sie mit bunten Bändern, Pom Poms und Bordüren veredelt – sie werden einfach mit Textilkleber aufgeklebt. Ebenso kann man kleine Strass Steinchen aufkleben. Im Handumdrehen ist die Gardinendekoration fertig! Einen luftigen Store kann man zudem mit einem floralen Muster versehen. Schablonen gibt es im Baumarkt. Die legt man dann unter die Gardine und malt sie mit Stofffarbe nach.
  • Fertige Dekoration: Gardinen, die schlaff herunterhängen, kann man eine neue Form verleihen. Dazu bindet man sie einfach mit einem Raffhalter zurück. Die gibt es aus Stoff, als Kordel oder Haken. Auch Dekospangen sind dafür geeignet. Selbst die Gardinenstange kann man gestalten: Es gibt spezielle Endknöpfe, die an die Enden der Stange gesteckt werden. Stimmungsvoll wird die Gardinendekoration, wenn man die Stange mit einer Lichterkette umwickelt oder kleine Lampions aufhängt.

Gardinendekoration kann auch bedeuten, seine Fensterbank mit Blumenarrangements und kleinen Skulpturen aufzuwerten. Windlichter sehen ebenfalls toll aus zu Gardinen. Dekoration kann so herrlich einfach und stilvoll sein!

Gardinendekoration: Quasten setzen tolle Highlights!

Manchmal ist auch die Gardine Dekoration genug!

Ausgefallene Muster oder besonders lebhafte Farben auf dem Stoff der Gardine selber können auch eine tolle Gardinendekoration für sich sein! Exotische Blumen oder florale Ornamente wirken stilvoll und dynamisch. Ein absoluter Hingucker für Ihre Fenster! Einen besonders pompösen Look erhalten Sie mit der Farbkombination Rot und Gold.

Herabhängende Girlanden aus funkelnden Steinen vor dem Fenster schaffen eine glamouröse Atmosphäre. Wunderschöne und verspielte Akzente schafft der Einsatz von bunten oder einfarbigen Schleifen: Führen Sie den Schleifenstoff durch die Öse und binden Sie die Gardine so an die Stange. Voilà: Individueller und fabelhafter Fensterschmuck!

Freihandbogen: Gardinen dekorieren

Eine schöne Variante für die Gestaltung seiner Fenster ist sogenannte Freihanddeko. Gardinen werden hierfür locker über die Gardinenstange drapiert, sodass ein schöner Bogendurchhang entsteht. Nähen können muss man für diese Gardinendekoration nicht, man dekoriert „Freihand“. Zunächst misst man die Breite, über die sich der Bogen erstrecken soll. Meistens heißt das Fensterbreite plus ein paar Zentimeter mehr.

Danach ermittelt man den Bogendurchhang, der ein Drittel länger sein sollte als die gemessene Breite. Nun überträgt man die Maße von der Mitte ausgehend auf jeweils eine Webkante des Dekoschals. Jetzt greift man den Schal mit den Händen an den abgemessenen stellen zusammen und hängt die fertige Gardinendekoration über die Stange. Einfach und schick!

Gardinendekoration online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales