Gardinen Blau

Gardinen Blau

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGardinen Blau-Guide

Gardinen – blau wie das Meer, luftig leicht wie der Wind oder aus edlen Stoffen – gibt es in vielen Varianten: als Schiebegardine, Dekoschal, Plissee oder Store. Sie kleiden unsere Fenster und sorgen für ein harmonisches Raumgefühl, schützen vor zu viel Licht und Wärme und geben uns die Privatsphäre, die wir brauchen, ohne dabei den Blick nach draußen komplett zu verstellen. Kurzum: Mit Gardinen (blau) gestalten wir unser Zuhause wohnlich und gemütlich.

Bei Westwing finden Sie zahlreiche Inspirationen, wie Sie mit Gardinen in Blau stilsicher dekorieren können. Jeden Tag starten bei Deutschlands erstem exklusivem Shopping-Club für Möbel mehrere Themen-Sales mit ausgewählten Wohntextilien und -accessoires zu einem attraktiven Preis. Entdecken Sie im Westwing Magazin tolle Einrichtungsideen, die Sie schnell und einfach umsetzen können. Hausbesuche und Deko-Tipps orientieren sich stets an den neuesten Trends. Wir möchten, dass Sie sich in Ihrem Zuhause wohlfühlen!

Trendfarbe Blau: Gardinen, Vorhänge und Rollos

Blau ist eine wunderbare Farbe, um damit ein ganzes Zimmer zu gestalten oder auch nur gezielt Farbakzente zu setzen wie zum Beispiel mit Gardinen in Blau. Es wirkt erfrischend, lässt uns wach werden und fördert Kreativität und Inspiration. In der Farbpsychologie wird Blau außerdem eine beruhigende Wirkung zugeschrieben. Zudem gibt es unzählige Blautöne – von ausdrucksstarkem Türkis, geheimnisvollem Schwarzblau bis hin zu pastelligem Blau. Gardine, Rollo & Co. findet man daher in vielen Nuancen, die sich in die verschiedensten Raumkonzepte integrieren lassen. Wer seinem Wohnzimmer in Südlage eine kleine Abkühlung verschaffen möchte, kombiniert in puncto Gardinen Blau mit Weiß – eine Kombi, die man häufig in mediterranen Ländern wie Griechenland findet. Skandinavisch wirkt sie in einem Wohn- oder Schlafzimmer, in dem ansonsten Möbel aus Holz und klare Formen dominieren.

Gardinen: Blau für jeden Raum

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Gardine und Vorhang? Gardinen – blau, mit Print oder gemustert – reichen meist von der Gardinenstange bis zur Heizung oder Fensterbank. Zudem bestehen sie aus lichtdurchlässigen Stoffen. Vorhänge sind hingegen so etwas wie das Zubehör der Gardine: Sie sind einige cm länger, gehen häufig bis zum Boden und sorgen außerdem für Sichtschutz – sie sind nämlich aus blickdichtem Stoff gefertigt. Soweit die idealtypische Unterscheidung. Denn natürlich kann eine Gardine in Blau ebenfalls undurchsichtig sein, es kommt immer auf das Material an.
Für seine Gardinen Blau als Farbe auszuwählen hat den Vorteil, dass sie zu vielen Raumkonzepten passen. Im Arbeitszimmer können sie ihre ganze konzentrationsfördernde Wirkung entfalten, während blaue Gardinen im Schlafzimmer für eine ruhige Atmosphäre sorgen. Im Bad kann man feuchtraumgeeignete Rollos oder Gardinen in Blau aufhängen. Das sorgt für maritimes Flair. In der Küche wirken Gardinen in einem kräftigen Blauton elegant und passen hervorragend zu einer Einrichtung in Weiß, hellem Holz und Accessoires aus Edelstahl. Einladend wirkt ein Wohnzimmer, wenn man Blau in unterschiedlichen Nuancen kombiniert, das verleiht dem Raum mehr Tiefe – und was könnte da besser passen, als blaue Gardinen?

Gardinen Blau online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales