Teilen

Titelbild Frühstücksmuffins

Portrait Petra Gschwendtner von piximitmilch.at

Frühstücksmuffins von piximitmilch.at

Frühstücksmuffins

Zutaten

4 Eier
130g braunen Zucker
100g Öl
300g Mehl
2 TL Backpulver
2 TL gemahlenen Zimt
100g ganze Haselnüsse
100ml Milch
einen großen Apfel
etwas Zitronensaft
1 EL Chia-Samen

 

Zubereitung

Den Backofen zunächst auf ca. 180 Grad vorheizen und das Muffinblech vorbereiten. Dafür aus Backpapier zwölf Quadrate ausschneiden und die Muffinmulden damit auskleiden.

Für den Teig die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und das Öl dazugeben. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen und nach und nach gemeinsam mit der Milch unter den Teig mixen. Die Haselnüsse mit einem Messer halbieren oder vierteln und in einer Pfanne kurz etwas anrösten. Den Apfel waschen, mit der Schale in kleine Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft anmachen. Von den Nüssen und Apfelstückchen ca. ¾ unter den Teig heben und den Rest zur Seite stellen. Ganz zum Schluss werden die Chia-Samen unter den Teig gerührt. Sobald alle Zutaten im Muffinteig sind, kann dieser in die Förmchen gefüllt werden. Die übrigen Haselnüsse und Apfelstücke können nun noch auf den Muffins verteilt werden. Die Frühstücksmuffins ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen. Sobald sie goldbraun sind, können sie aus dem Ofen raus und noch warm serviert werden. Guten Appetit!

Kleiner Hinweis: Die Muffins schmecken natürlich nicht nur zum Frühstück.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales