Frühlingsdeko

Frühlingsdeko

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingFrühlingsdeko-Guide

Zartes Vogelgezwitscher, duftende Blumen, bunte und farbenfrohe Blüten und die Tage werden wieder länger – dann wissen wir, der Frühling ist da! Mit dem Frühling erwacht die Natur zum Leben und bringt und Freude und wunderschöne Anblicke. Damit wir diese aufblühende Pracht nicht nur Draußen bewundern können, sollten wir unser Zuhause mit wundervoller Frühlingsdeko auch zum Strahlen bringen.

Der Frühling ist eine wundervolle und zauberhaft schöne Jahreszeit, denn hier kann man wirklich der Natur beim Erwachen und beim Wachsen zuzusehen. Die ersten Blümchen strecken ihre zarten Köpfe durch die Erde in Richtung Sonne, den Bäumen wird ein Kleid aus saftig grünen Blättern geschenkt und die Sonne erhellt unseren Tag mehrere Stunden. Einfach nur schön! Und gerade weil diese Jahreszeit so locker leicht und zauberhaft ist, sind einem bei der Frühlingsdeko keine Grenzen gesetzt.

Frühlingsdeko-Ideen

Bunte Farben, helle Nuancen, leichte Stoffe und viel Natürlichkeit, genau diese Attribute machen die Dekoration um diese Jahreszeit aus. Für eine ideale und sehr naturbelassene Frühlingsdeko kann man sich ideal von der Natur selbst inspirieren lassen. Diese gibt uns die Farben, Muster und Formen vor, die sich perfekt für eine wirklich tolle Frühlingsdeko eignen.

Nicht nur an Weihnachten sondern auch zum Frühling hin machen sich Kränze gut. Anstelle von Tannenzweigen kommen hier aber andere Äste und Zweige zum Einsatz. Wie wäre es denn mit einem Kranz aus Magnolien oder Weidekätzchen? Sieht super frühlingshaft aus und wenn dieser Kranz dann noch mit schönen Bändern aufgehängt und noch mit etwas Grün verziert wird, dann entfaltet er seine volle Pracht.

Frühlingsdeko mit geflochtenem Osterkranz

Haben Sie eine Tischdecke auf dem Tisch oder Sitzkissen auf den Stühlen? Auch diesen können im Frühlingsglanz erstrahlen! Wechseln Sie diese textilen Begleiter einfach aus und ersetzen diese durch Stuhlkissen oder Tischdecken in typischen Frühlingsfarben oder überziehen Sie die vorhandenen Kissen mit Bezügen, die in floralen Mustern erscheinen.

Nicht nur bei Sitzkissen und Tischdecken kann zu Stoffen mit Blumenmustern gegriffen werden, auch die Vorhänge und Gardinen können in diesem blumigen Look erstrahlen. Hier sollte nur darauf geachtet werden, dass seine Wohnräume nicht mit zu wilden und bunten Mustern überladen werden. Doch wenn ein Raum eher ruhig und einfarbig gehalten wurde, dann lockern einige florale Muster das Gesamtbild auf.

Blumen sind wohl die schönste Frühlingsdeko, die man sich nach Hause holen kann und womit man seine Wohnräume verschönern kann. Sehr beliebte Blumen für die Frühlingsdekoration sind Bellis. Kennen Sie Bellis? Diese hübschen Frühblüher eröffnen den Frühling bei uns im Wohnzimmer. Egal ob als kleiner Strauß, eingepflanzt in einen Topf, Bellis sehen immer super und frühlingshaft aus!

Farben für die Frühlingsdeko

Welche Farbtöne sollte man in einer guten Frühlingsdeko hauptsächlich verwenden? Im Grunde genommen gibt es hier feste Regeln, an welche Farben man sich halten sollte, aber natürlich eignen sich einige Töne besser für diese Zeit als andere. Wenn Sie sich an zarte Töne und helle Farben halten, dann können Sie eigentlich nichts falsch machen.

Frühlingsdeko in zarten Farben für das Osterfest

Die klassischen Farben im Frühling sind Gelb und Grün, doch auch diese Klassiker können Konkurrenz erwarten. Verschiedene Nuancen wie Rosa, Weiß, Grau, Beige und helles Violett sind die perfekten Farbtöne, um die Frühlingsdeko zu gestalten. Das Gute an diesen Tönen ist, dass sie in vielen unterschiedlichen Intensitäten und Nuancen erscheinen können. So bietet sich einem eine enorme Vielfalt der Farbauswahl.

Frühlingsdeko für draußen

Natürlich kann solch wundervolle Frühlingsdeko nicht nur in den Wohnungen erstrahlen, sondern eben auch draußen im Garten oder auf dem Balkon. Mit tollen Lichterketten, Leuchten, Deko-Elementen und einem tollen Mix aus Farben kann man auch den Außenbereich in Frühlingsstimmung bringen. Pflanzen Sie Frühlingsblumen in schöne Übertöpfe und lassen Sie die kleinen Pflanzen den Rest der Arbeit erledigen.

Auf den Gartenstühlen und -liegen können wundervolle Auflagen und Stuhlkissen das gesamte Ambiente locker und frühlingshaft erscheinen lassen. Wenn der Tisch dann noch mit tollen Frühlingsdekorationen wie beispielsweise Windlichern und Servietten dekoriert wurde, dann stimmt das Bild!

Frühlingsdeko mit bunten Kissen für den Garten

Deko selber machen

Kaum etwas sieht schöner aus, als wenn die Frühlingsdeko Zuhause selbst gemacht wurde. Frischer und individueller geht es nicht. Holen Sie sich Zweige, kleine Äste, Blumen, Baumrinde oder Moos von Draußen und lassen Sie die Natur Einzug halten. Seien Sie kreativ und gestalten Sie sich eine traumhafte Deko.

Zweige mit Beeren in hohen Bodenvasen, Kerzen in einem lockeren Arrangement oder bunte Blumen in einer schlichten Vase oder aber in einem Tonkrug. Alle diese Frühlingsdeko-Ideen lassen sich keineswegs schwierig umsetzen, aber dennoch entfalten sie schnell ihre gesamte Wirkung. Holen Sie sich mit einer zauberhaften Frühlingsdeko diese wundervolle Jahreszeit ins Haus!
Besonders in der Osterzeit kann man sich bei der selbstgebastelten Dekoration austoben. Beim Eier Ausblasen, Bemalen und Basteln von Osterhasen können auch die Kleinsten der Familie toll mithelfen. Da Ostern meist in die Frühlingszeit fällt, lassen sich die Osterdekorationen auch wunderbar in die bestehende Frühlingsdeko miteinarbeiten. Die Kombination aus Grün, Gelb und Weiß wirkt nicht nur sehr frühlingshaft, sondern sind auch sehr beleibte Dekorationsfarben für das Osterfest. Kleine Deko-Häschen und Eierschalen reichen oft schon aus, um einen Hauch von Ostern in Ihre Wohnung zu zaubern.

Stöbern Sie durch Westwing und finden Sie tolle Frühlingsdeko für Ihr Zuhause!

Frühlingsdeko online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales

So holt man sich den Frühling nach Hause