Fleischmesser

Fleischmesser

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingFleischmesser-Guide

Das Fleischmesser ist wirklich ein Messer besonderen Ausmaßes, denn mit seiner Klinge von mindestens 15 bis 30 Zentimetern ist es eines der beeindruckendsten Messer. Von seiner Größe ist es mit einem Brotmesser vergleichbar, wird jedoch für ein völlig anderes Nahrungsmittel verwendet. Mit dem Fleischmesser bearbeitet man vor allen Dingen Fleisch, welches man durch die spitz zulaufende Schneide wunderbar tranchieren kann. Aber auch zum filetieren von Fisch und dem Schneiden von Schinken ist das Fleischmesser ideal.

Ihre Mitgliedschaft bei Ihrem exklusiven Shopping-Club Westwing macht sich jeden Tag aufs Neue bezahlt, denn bei uns finden Sie immer wieder tolle Designermöbeln und -Accessoires mit Rabatten von bis zu 70%. Dazu starten bei uns täglich außergewöhnliche Themen-Sales, ausgesucht von unseren Stil-Experten und Delia Fischer, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Westwing. Noch dazu finden Sie bei uns außergewöhnliche Geschenkideen zu vielen Anlässen für Freunde, Familie und Koch-Enthusiasten, wie Fleischmesser, Schneidbretter und Pfannen.

Der perfekte Helfer zum Tranchieren: Fleischmesser

Der Begriff tranchieren kommt aus dem französischen und bedeutet „abschneiden“. Es bezeichnet die Zerlegung von Fleisch, Fisch und Geflügel und benötigt zur fachgerechten Durchführung ein geeignetes Messer. Ein beliebter Helfer ist hier das Tranchierbesteck, welches aus einer Tranchiergabel, eine Fleischgabel mit zwei langen Zinken und einem Fleischmesser besteht.

Das Fleischmesser eignet sich besonders gut, da durch die lange Klinge sehr feine und glatte Schnitte in das Fleisch gebracht werden können und man so in einem Zug eine Scheibe von Schinken oder Braten abschneiden kann. Mit dieser Technik tritt weniger Flüssigkeit aus und das Fleisch bleibt besonders saftig. Beim Geflügel tranchieren ist es üblich, anstatt des Fleischmessers eine Geflügelschere zu benutzen, mit der oft Stücke mit ganzen Knochen abgetrennt werden.

Das Tranchieren wird besonders häufig in der gehobenen Gastronomie benutzt, um dem Gast am Tisch ein Stück ‚cut from the joint‘, also eine Scheibe vom Stück, zu servieren.

Fleischmesser: die hohe Kunst des Fleischzerlegens

Das kunstvolle Zerlegen des Fleisches und der geübte Umgang mit dem Fleischmesser wurde schon bei den alten Römern hoch geschätzt. Schon damals gab es den Beruf des Vorschneiders, der alle Speisen und besonders das Fleisch, in handliche Stücke zerlegte. Im Mittelalter wurden sogar Spezialisten an die damaligen Höfe und in die Häuser von vornehmen Gesellschaften geholt, die sich besonders mit der Handhabung des Fleischmessers auskannten, damit sie vor den Augen der versammelten Gäste Braten, Geflügel und Fisch schnitten und servierten.

Bei Westwing finden Sie jeden Tag wechselnd tolle Angebote, wie Messer-Serien und Fleischmesser. In unseren abwechslungsreichen Sales spüren Sie sicherlich auch bald das perfekte Fleischmesser für Ihr nächstes Festessen auf.

Fleischmesser online kaufen? So funktioniert Westwing: