Fleischgabel

Fleischgabel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingFleischgabel-Guide

Zu Weihnachten, Ostern oder zu Familienfeiern, ein schmackhafter Braten benötigt nicht nur viel Vorbereitung, sondern am besten auch spezielles Werkzeug. Mit Fleischgabeln kann man das Fleisch während des Garvorgangs wenden und verschieben, ohne es mit der Hand berühren zu müssen. Der Braten kann mit der Fleischgabel gut auf einem Schneidbrett festgehalten werden, um ihn fachgerecht zu zerlegen, so dass man nicht unbedingt eine Tranchiergabel dafür besorgen muss.

Westwing, Ihr exklusiver Shopping-Club für Möbel in Deutschland, hat jeden Tag tolle und modische Designermöbeln und –Accessoires mit Rabatten von bis zu -70% für Sie. Dafür suchen unsere Stil-Experten und Delia Fischer, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Westwing, unsere täglich startenden Themen-Sales aus, die Ihnen die neusten modischen Trends und praktische Angebote bequem nach Hause holen. Ob Fleischgabel oder Messer-Serie, bei uns finden Sie immer wieder nützliche Dinge für Ihren Haushalt und tolle, außergewöhnliche Geschenkideen.

Unumgänglich für Fleischliebhaber: Fleischgabel

Fleischgabeln werden vorwiegend aus Edelstahl hergestellt und zum Aufspießen von Fleisch- und Schinkenscheiben verwendet. Der Griff besteht meist aus Holz oder Kunststoff, damit er keine Wärme leiten kann und sicher in der Hand liegt. Die Zinken der Fleischgabel sind ein wenig kürzer als bei einer Tranchiergabel, dafür ist die Fleischgabel im Ganzen länger und misst zwischen 15 und 20 cm. Es gibt beispielsweise von WMF auch Modelle mit integriertem Thermometer, welches die Temperatur des Fleisches misst und man so einfach feststellen kann, wann es seinen Garpunkt erreicht hat.

Es gibt Fleischgabeln mit geraden und mit gebogenen Zinken. Beide lassen sich gleich gut verwenden, obwohl für das Wenden von Fleisch oder Braten die gebogenen Zinken besser sind, da das Fleisch von den Zinken nicht so schnell abrutschen kann. Zum Zerteilen und Tranchieren ist wiederum eine Fleischgabel mit geraden Zinken ideal, außerdem passt diese Variante wunderbar in einen Messerblock oder die Besteckschublade. Da die geraden Zinken in der Schublade nicht abstehen, ist das Verletzungsrisiko niedriger.

Küchenhelfer für Braten und Schinken: Fleischgabel

Die Fleischgabel dringt mit ihren spitzen Zinken tief in das Fleisch ein, wodurch möglichst wenig Fleischsaft austreten soll. So kann man auch feststellen, wie weit das Fleisch in seinem Garprozess fortgeschritten ist, denn je mehr Fleischsaft austritt, desto länger muss der Braten noch weiter garen.

Zum Grillen sollte man, trotz der weitläufigen Meinung, keine Fleischgabel verwenden, sondern eher auf Zangen setzen. Wenn durch die Einstichstellen der Fleischgabel Saft austritt, kann das Grillgut wegen der hohen Hitze des Grills schneller austrocknen und zäh werden.

Die Reinigung der Fleischgabel kann im Regelfall in der Spülmaschine erfolgen. Da sowohl die Griffe aus Holz oder Kunststoff als auch die Gabelspitze aus (rostfreiem) Edelstahl spülmaschinengeeignet sind. Falls Sie jedoch auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie die Fleischgabel natürlich auch von Hand mit warmen Wasser und Spülmittel reinigen. Die Gabel kann mit Ihren Messern in einem Messerblock aufbewahrt werden oder mit weiteren Küchenutensilien an einer Leiste über der Arbeitsfläche in der Küche angebracht werden.

Ergänzen Sie Ihre Küchenhelferchen mit der Fleischgabel!

Fleischgabel online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales