Fingerfood Teller

Fingerfood Teller

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingFingerfood Teller-Guide

Da sitzen Sie stocksteif in Ihrer Festtagsgarderobe geschniegelt an der pompösen Luxustafel. Um Sie herum finden Sie ein riesiges Sammelsurium an Besteck, Geschirr und Gläsern. Die üppige Menüfolge durchkreuzt Ihre Ernährungspläne, langweilige Tischnachbarn öden Sie an. Der Traum von einem gedeckten Tisch kann zu einem echten Krampf werden. Bevor Sie Ihren Gästen eine solche Erfahrung zumuten, schmeißen Sie lieber eine lockere Fingerfood-Party! Fingerfood ist der Renner. Und das ruft den Fingerfood-Teller auf den Plan!

Fingerfood-Teller sind eine Neuerscheinung, die der kulinarischen Kultwelle des 21. Jahrhunderts eine reizvolle Nuance geben. Wollen Sie mehr News zu aktuellen Trends, Stilwelten und Wohnkultur? Im Westwing Magazin gibt es interessante Hausbesuche und spannende Interviews mit Stilexperten, Designern und Künstlern. Für viele Themen und Anlässe liefert Westwing tolle Einrichtungsideen, How-To’s und DIY’s für ein inspirierendes Zuhause. Ausgewählte Designerstücke finden Sie in unseren täglich frischen Themen-Sales – für die große Wirkung zum kleinen Preis.

Fingerfood-Teller – Ein No-Go?

Was sind das für Manieren, dass wir unverhohlen und unverblümt mit den Fingern essen? Es sind urtümliche und tradierte Gepflogenheiten, die bis heute insbesondere auf dem südasiatischen Subkontinent gang und gäbe sind. Wer das als Verfall der Esskultur anprangert und höchstens Kindern nachsieht, schaut nicht über den internationalen Tellerrand: Canapés, Bruschetta, Tapas, Samosas, Reisbällchen, Frühlingsrollen, Satay, Sandwiches, Wraps, Tacos, Chicken Wings, Potato Wedges – der Fingerfood-Boom ist auch in Deutschland ungebrochen. Für die feine Gesellschaft, gleich welcher Nationalität, gehört es unlängst zum guten Ton, kleine Häppchen mit den Fingern direkt in den Mund zu befördern. Traditionell ganz ohne Besteck. Fingerfood und Fingerfood-Teller sind kein No-Go. Im Gegenteil! Sie bedienen Traditions- und Trendbewusste gleichermaßen.

Fingerfood-Teller für Food to go

Fingerfood-Teller sind kleine Teller, die vom Mini-Format bis zur Größe eines Beilagentellers reichen. Beliebter Einsatzort ist das Buffet, das alle Speisen gleichzeitig auftischt. Die Gäste sind an keine bestimmte Menüfolge gebunden, sondern bedienen sich nach Lust und Laune. Ebenso wenig kleben Sie am Tisch mit der immer gleichen Person vor und neben sich.

Der Gang zum Buffet entpuppt sich vor allem auf Stehparties zu einer unterhaltsamen Gelegenheit, um mit anderen locker flockig ins Gespräch zu kommen. Nebenbei lesen Sie hier und da ein paar appetitliche Spießchen, Röllchen und Häppchen auf. Der besondere Vorteil von Fingerfood-Tellern gegenüber Serviette-only-Settings besteht darin: Mit dem gefüllten Fingerfood-Teller haben Sie gleich ein ungezwungenes Gesprächsthema in der Hand, mit dem Sie sich sicher und frei im Raum bewegen können.

Fingerfood-Teller: Die Vorzüge

Weitere Vorzüge von Fingerfood-Tellern sind:

  • Wann immer Ihnen gerade nach einem weiteren Leckerbissen ist, Sie brauchen nicht ständig zum Buffet zu rennen. Fingerfood-Teller halten Nachschub bereit und vermeiden Gedränge an der Hauptlieferquelle.
  • Die herrlichen Inhalte minutiöser Schälchen und Gläser können Sie ebenfalls getrost auf Ihren Fingerfood-Teller platzieren: Bei manchen Modellen gibt es eigens dafür Vertiefungen, um Jonglieren und Dippen zu vereinfachen.
  • Fingerfood-Teller müssen nicht teuer sein. Neben Ausführungen aus hochwertigem Porzellan sind Versionen aus preiswertem Kunststoff auf dem Markt. Als Ein- oder Mehrweggeschirr kommen diese glasklar oder farbig getönt daher.
  • Fingerfood-Teller dienen nicht nur als Essgeschirr. Sie eignen sich auch als Präsentierteller. Hip sind quadratische Mini- oder schmale oblonge Formen, die die Köstlichkeiten auf Festen, Betriebsfeiern und Messen darreichen. Eckige Formate strahlen häufig ein japanisches Flair aus.
  • Teller für Fingerfood gibt es in der Kollektion: Im Kaffee-, Tafel- oder Kombiservice fungieren Sie zugleich als Unter- oder Kuchenteller. Dazu passen Tassen, Schüsseln, Tabletts und Beilagenplatten der gleichen Designlinie.

Fingerfood-Teller verbinden die kommunikativen Vorzüge des „Eat and Meet“ mit praktikablem Handling. Variationsreich und multifunktional finden Sie zu vielfältigen Anlässen Verwendung. Mit Fingerfood-Tellern wird es nie langweilig!

Fingerfood Teller online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales