Essgruppe

Essgruppe

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingEssgruppe-Guide

Eine Essgruppe ist ein Ensemble aus Tisch und Stühlen, manchmal noch mit einer Sitzbank dazu. Der Vorteil ist, wenn man gleich alles zusammen kauft, dass Esstisch und Stühle ganz sicher zusammenpassen und man auch den Platz gut abschätzen kann, den man benötigt. Aber die Essgruppe unterscheidet sich, je nachdem, wo sie steht. Eine Essgruppe in der Küche ist anders als die im Esszimmer oder im Outdoor-Bereich. Es gibt eine Vielzahl an Designs und Materialien!

Ihr Zuhause schöner zu gestalten liegt uns hier bei Westwing am Herzen. Unsere Stil-Experten sind daher täglich auf der Suche nach den neusten Trends im In-und Ausland. In unseren täglich wechselnden Themen-Sales, mit bis zu -70% Rabatt, finden Sie tolle Produkte rund um „Home & Living“. Finden Sie mit Hilde der Tipps und Tricks in unserem Westwing Magazin Ihre eigenen Do-It-Yourself Projekte. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und  bringen Sie sich selbst in Ihre Einrichtung ein!

 

Die Essgruppe in der Küche

Die Essgruppe in der Küche ist meist einem Bedürfnis nach möglichst wenig Platzverbrauch unterworfen. Denn selbst eine schöne Wohnküche verträgt keinen wuchtigen Tisch und dicke Polstersessel, weil man sich sonst nicht leicht in der Küche hin und her bewegen kann. Die perfekte Essgruppe für die Küche ist also…

  • kompakt: Eine Eckbank oder Sitzbank an der Wand nutzt diesen sonst leeren Platz und spart so ca. einen halben Meter Platz! Wenn auch Stühle vorhanden sind, sollten sich diese eng an den Esstisch heran schieben lassen, damit man nicht über sie fällt.
  • leicht: In der Küche muss man oft wischen, weshalb es sinnvoll ist, die Stühle möglichst leicht zu wählen. Dann kann man sie einfach auf den Tisch legen oder weg räumen und ungestört wischen.
  • hygienisch: Die schönsten Polster nützen nichts, wenn sie in der Küche dreckig werden. Natürlich kann man mit einer Dunstabzugshaube und peinlicher Sauberkeit versuchen, dass nichts daneben geht, aber wenn eben doch! Besser ist, die Essgruppe ist abwischbar!

Die Essgruppe im Esszimmer

Dessgruppeie Essgruppe im Esszimmer oder Wohnzimmer empfängt Familie oder Freunde bei großen Einladungen. Deshalb muss sie nicht nur genug Platz bieten, sondern auch schön und repräsentativ sein. Am besten ist sie…

  • solide: Eine große Essgruppe muss vielen Leuten Platz bieten und viel Essen tragen. Deshalb sollte sie eine gewisse Qualität und Solidität aufweisen. Ein Esstisch aus Massivholz und standfeste Stühle sind eine gute Wahl.
  • erweiterbar: Damit die Runde auch mal größer werden kann, sollte der Esszimmertisch ausziehbar sein. Mit einer Ansteckplatte kann er dann leicht 12 statt 8 Personen Platz bieten, nimmt aber sonst nicht allzu viel Raum in Anspruch.
  • freundlich: Um einen schönen Abend zu verbringen, muss auch die große Essgruppe einigermaßen benutzerfreundlich sein. Wenn der Tisch nicht nur mit coolem Design aufwartet, sondern auch angenehm und schön ist, und die Stühle viel Sitzkomfort bieten, kann man die ganze Nacht bequem und fröhlich an der Essgruppe sitzen.

Die Essgruppe in Garten, Balkon und Terrasse

Im Outdoor-Bereich muss die Essgruppe anderen Anforderungen entsprechen. Nicht nur die Witterung ist eine Herausforderung für Outdoor-Möbel! Eine Essgruppe, die draußen steht, ist daher…

  • wetterfest: Regen und Nässe sind sicher die größten Feinde für die Outdoor-Essgruppe. Aber auch die Sonneneinstrahlung, Schädlinge und Schmutz belasten die Möbel. Eine Tischgruppe aus Polyrattan, Teak oder einem anderen beständigen Material mit Stühlen, die sich leicht verstauen lassen, ist eine gute Lösung.
  • großzügig: Wenn man einmal draußen ist, möchte man nicht ständig nach drinnen rennen. Essen, Getränke, das Lieblings-Buch, eine Lichtquelle, eine Decke und Mückenspray – all das muss unter Umständen Platz finden.
  • anpassungsfähig: Zusammenklappbar, stapelbar, abdeckbar, mit extra Polstern – es ist gut, wenn eine Outdoorgruppe für draußen besonders praktisch ist und sich den Gegebenheiten anpassen kann.

Eine Essgruppe mit einem schönen Tisch und passenden Stühlen ist ein perfekter Platz für Gemütlichkeit und Geselligkeit!

Die Essgruppe in passenden Materialien – Tisch und Stühle clever kombinieren

Je nachdem wo Sie Ihre Essgruppe nutzen wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie Tisch und Stühle aus den richtigen Materialien wählen. Hier haben wir für Sie eine Auflistung der möglichen Materialien Ihrer Essgruppe mit dazu passendem Nutzungsort:

  • Holz: Tische aus Massivholz bieten sich zur Nutzung im Freien und im Haus an. Falls ein Gartentisch aus Holz Ihre Wahl ist, sollten Sie darauf achten, dass der Tisch aus einem strapazierfähigen und robusten Holz, wie beispielsweise Teak, hergestellt wurde. Auch Ihre Stühle sollten aus einem ähnlichen Holz sein, da die Essgruppe Wind und Wetter ausgesetzt ist. In Ihrem Esszimmer können Sie für Ihre Essgruppe auch getrost Weichholz verwenden. Stoffüberzüge für Ihre Stühle aus Holz wirken als toller Blickfang!
  • Metall: Tische und Stühle aus Metall sind für Ihre Essgruppe im Garten oder der Terrasse eine tolle Wahl. Das Material ist wasserabweisend und Schmutz lässt sich ebenfalls leicht entfernen.
  • Glas: Ein Tisch aus Glas wirkt im Esszimmer besonders edel. Stühle aus Leder oder gepolsterte Holzstühle runden diesen wunderschönen Look der Essgruppe toll ab.
  • Rattan: Stühle aus Rattan bieten sich besonders für die Nutzung im Garten an, da das Material witterungsbeständig ist. Die Rattanstühle wirken toll mit einem Holz-oder Metalltisch. Diese Kombination sorgt für eine trendige Essgruppe in Ihrem Garten!

Finden Sie die passende Essgruppe für Ihre Bedürfnisse und holen Sie sich weitere Tipps und Inspirationen für Ihre Einrichtung – hier bei Westwing!

Essgruppe online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales