Tipps fürs ergonomische Büro

Tipps fürs ergonomische Büro

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTipps fürs ergonomische Büro-Guide

Wir sitzen im wahrsten Sinne des Wortes fest: Unser Arbeitsplatz ist mittlerweile so eingerichtet, dass wir alles schnell erledigen können, ohne aufstehen zu müssen. Wir versenden unsere Post elektronisch und wenn wir eine Information von einer Kollegin in einem anderen Büro benötigen, rufen wir einfach an. Das ist praktisch und bequem. Ständiges Sitzen schadet jedoch dem Rücken. Ein ergonomisches Büro hilft uns dabei, gesund zu bleiben. Es ist individuell auf unsere Bedürfnisse abgestimmt.

Bei Westwing finden Sie alles für Ihr ergonomisches Büro: von höhenverstellbaren Schreibtischen, ergonomisch konstruierten Bürostühlen in den unterschiedlichsten Farben und Modellen bis hin zu Sitzbällen und Zubehör, das für entspanntes Arbeiten am Computer sorgt. Jeden Tag starten viele attraktive Themen-Sales mit einem einzigartigen Produktsortiment – ausgewählt von unseren Stil-Experten und Delia Fischer. Entdecken Sie als Kunde bei Deutschlands erstem Shopping-Club für Möbel ergonomische Design-Büromöbel mit Rabatten bis zu -70%. Es lohnt sich!

ergonomisches buero lampe

Ein ergonomisches Büro sorgt für rückenfreundliches Arbeiten

Wörtlich übersetzt bedeutet Ergonomie Lehre von der Arbeit – abgeleitet von den altgriechischen Wörtern „ergon“ (Arbeit) und „nomos“ (Lehre, Gesetz). Sie ist eine Wissenschaft, die sich mit den vielfältigen Aspekten menschlichen Arbeitens beschäftigt: Arbeitsorganisation, -gestaltung und -sicherheit. Eines ihrer Ziele ist es, Möbel für ein ergonomisches Büro zu entwickeln, die den Bedingungen der menschlichen Physiognomie angepasst sind. So können wir unsere Aufgaben optimal erledigen, ermüden weniger und bleiben körperlich gesund – auch wenn wir vorwiegend im Sitzen arbeiten.

ergonomisches Büro Stuhl
Ein ergonomisches Büro hilft, Rückenleiden vorzubeugen und sorgt für mehr Dynamik: An einem höhenverstellbaren Schreibtisch kann man sowohl sitzend als auch stehend arbeiten. Besonders wichtig ist der Bürodrehstuhl, ein technisch komplexes Sitzmöbel, das über eine ausgetüftelte Feinmechanik verfügt und sich individuell einstellen lässt – von der Höhe und Position der Sitzfläche bzw. Rückenlehne bis hin zu Kopf-, Nacken- und Armstützen. Die Polsterung aus angenehmen, weichen Materialien garantiert höchsten Sitzkomfort, durch das sich nicht nur ein ergonomisches Büro auszeichnen sollte.

ergonomisches büro feng shui

Die wichtigsten Tipps für Ihr ergonomisches Büro

Ein ergonomisches Büro mit den entsprechenden Möbeln auszustatten ist ein erster Schritt auf dem Weg zu gesundem Arbeiten. Als nächstes muss der Arbeitsplatz ergonomisch eingestellt werden. Schließlich setzt sich auch niemand in ein fremdes Auto, ohne vorher Sitz und Spiegel korrekt einzustellen. Der Schreibtischstuhl wird als erstes eingestellt, an ihm orientieren sich nämlich die Höhe des Schreibtischs und die Position von Computer & Co. Folgende Tipps helfen, ein ergonomisches Büro auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen:

ergonomisches büro collage

  • Wenn Sie aufrecht und entspannt mit dem Rücken an der Lehne sitzen, sollten die Füße fest auf dem Boden stehen. Die Sitzhöhe des Bürostuhls entspricht dann etwa der Höhe Ihrer Kniekehlen. Stellen Sie die Rückenlehne so ein, dass sie jede Bewegung des Oberkörpers mitmacht und Sie weder nach vorne gedrückt werden noch nach hinten fallen. Die Unterarme liegen bequem auf den Armlehnen auf, ohne dass Sie dabei die Schultern hochziehen müssten.
  • Die Schreibtischhöhe ist ideal, wenn die Oberkante der Armlehnen mit der Schreibtischplatte eine Linie ergibt. Gegebenenfalls muss der Schreibtisch erhöht werden. Bei einem zu hohen Tisch muss der Drehstuhl entsprechend hoch eingestellt und zusätzlich eine Fußstütze benutzt werden.
  • Die Tastatur sollte entspannt erreicht werden können, auch wenn Sie sich anlehnen. Stehen Tastatur, Bildschirm und Maus in einer Linie vor Ihnen, müssen Sie keine verdrehte, unnatürliche Sitzhaltung einnehmen. Je nach Bildschirmgröße ist ein Sehabstand von 50 bis 70 cm angemessen. Auch sollte er so eingestellt sein, dass Sie über den Bildschirm hinwegschauen können.

ergonomisches büro laptop

Besseres Wohlbefinden durch dynamisches Sitzen

Vielleicht fragen Sie sich gerade, was dynamisches Sitzen ist und was es für Sie bedeutet. Wir beantworten Ihnen diese Frage gerne. Unter dynamischem Sitzen versteht man aktives Sitzen, wobei die Sitzposition des öfteren gewechselt wird. Ein häufiger Wechsel der Sitzposition oder Bildschirmpausen, die für Bewegungsübungen genutzt werden, beugen Muskelverspannungen vor.

ergonomisches büro girly

Wichtig ist es, im Verlauf eines Arbeitstages zwischen vorderer, hinterer und aufrechter Sitzhaltung zu wechseln. So vermeiden Sie einseitige Belastungen, die sich am Ende des Tages in Rückenschmerzen äußern. Die Rückenlehne Ihres Stuhls sollte auf Ihre Bewegungen reagieren und Sie nicht einschränken oder Ihnen gar Schmerzen bereiten!

ergonomisches Büro Scandi

Ob ergonomisches Büro oder nicht: Sorgen Sie für mehr Bewegung am Arbeitsplatz und entlasten Sie Ihren Rücken durch Steh- oder Gehpausen! Auf den Ratgeberseiten im Westwing Magazin finden Sie weitere nützliche Tipps für ein ergonomisches Büro. Viel Spaß beim Stöbern!

Ergonomisches Büro online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales