Emaille Topfset

Emaille Topfset

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingEmaille Topfset-Guide

Kochen oder braten, das ist hier die Frage! Und die Antwort? Die lautet natürlich: Beides. Und ein Emaille Topfset schafft das alles. Denn so ein Topfset kommt mit verschiedenen Töpfen in allen Größen und meist auch mit einer Pfanne oder einem Topf mit Pfannengriff. Und was noch besser ist: So ein Topfset sieht einfach toll aus! Denn Emaille ist wohl das farbenfrohste aller Materialien für Töpfe – jede Küche wird dadurch zum Strahlen gebracht.

Ein Emaille Topfset ist etwas Besonderes und das liegt nicht nur an seinem tollen Look. Emaille erlebt nämlich in den letzten Jahren eine echte Wiedergeburt, nachdem es lange aus unseren Küchen verschwunden war – zu Unrecht! Wir von Westwing lieben diese Produkte mit Vergangenheit, die gerade zur richtigen Gelegenheit wieder auftauchen und unser aller Leben besser machen. Denn genau das wünschen wir von Westwing uns: dass Sie für Ihr Zuhause die besten Produkte finden, die Sie glücklich machen – lassen Sie sich dazu auf unseren Ratgeber-Seiten inspirieren!

Emaille: Topfset oder Schmuckset?

Die ersten Funde von Emaille gehen sage und schreibe mehr als 3500 Jahre zurück – Emaille begleitet die Menschen also schon seit Jahrtausenden. Dabei handelt es sich um ein künstlich hergestelltes Material, genauer gesagt um eine besondere Beschichtung, die zum Beispiel Metalle oder auch Glas vor Korrosion schützen kann. Emaille besteht dabei aus verschiedenen anorganischen Stoffen, die durch Schmelzen zusammengebracht werden. Jedes Emaille Topfset wird dadurch perfekt vor Rost geschützt.

Aber es gibt noch mehr aus Emaille. Topfsets sind ja gut und schön und vor allem praktisch, aber noch schöner sind natürlich die Schmuckstücke aus Emaille. Denn dazu wurde Emaille vor hunderten von Jahren ursprünglich verwendet. Von den alten Ägyptern bis über die Griechen bis hin zu den alten Römern: sie alle liebten Emaille. Warum sollten wir also nicht wieder mehr an dieses Material denken? Denn ein Emaille Topfset ist auch ein echter Schmuck für die Küche.

Emaille Topfset als Retro für die Küche

Zwar ist Emaille ein Material mit einer langen Vergangenheit, aber es findet sich gut in der Gegenwart zurecht: Kochen durch Induktion macht den Töpfen von einem Emaille Topfset wenig aus. Was hier nur wichtig ist, dass das Material unter der Emaille-Beschichtung magnetisch ist, sonst funktioniert die Induktion nicht richtig. Ansonsten sind diese Töpfe aber für alle Herdarten geeignet und werden inzwischen von allen Herstellern (wie Riess oder Krüger) wieder vermehrt hergestellt. Und auch die Reinigung solcher Töpfe ist einfach: Emaille, manchmal auch Schmelzglas genannt, ist ein glasähnliches Material, nur robuster. Deshalb muss man beim Reinigen auf nicht viel mehr achten als ob man Glas säubern würde.

Neben all diesen praktischen Vorteilen sind es aber auch die Farben und Muster, die ein Emaille Topfset so besonders machen. Warum nicht mal ganz darauf setzen und der Küche selbst damit einen Hauch Retro verpassen? Dafür am besten ein schönes Topfset, ganz nach Geschmack wählen – zum Beispiel ein knalliges Rot mit weißen Pünktchen –, dass dann als Set sowieso schon alle Größen enthält, von kleinen Töpfen mit gerade mal 14 cm bis hin zu großen Kochtöpfen mit über 30 cm Durchmesser, natürlich immer mit passendem Deckel.

Dann kann man dieses Kochgeschirr noch erweitern, indem man auf zum Beispiel Teile aus Gusseisen dazu fügt. Schlussendlich kann man noch der Küche selbst einen Vintage-Touch verpassen, zum Beispiel durch farblich zu den Töpfen passende Textilien für Handtücher, Stuhlkissen und Vorhänge. Dann noch ein paar Bilder an die Wände, die an die 50er und 60er Jahre anspielen, die Glanzzeit der Emaille. Und so schnell läutet ein Emaille Topfset dann nicht nur seine eigene Renaissance ein, sondern bringt auch ein richtiges Vintage-Gefühl in Ihre Küche!

Emaille Topfset online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales