Einkaufskorb

Einkaufskorb

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingEinkaufskorb-Guide

Ein Einkaufskorb ist zuerst einmal etwas Romantisches: Wir stellen uns vor, wie Rotkäppchen mit Brot und Wein zur Großmutter durch den Wald schlendert, das Essen liebevoll verpackt in einem Einkaufskorb aus Weide, der mit einem schönen Baumwollstoff gefüttert ist. Vom Ende der Geschichte einmal abgesehen, ist diese Vorstellung einfach wunderbar. Die modernen Einkaufskörbe gestalten sich allerdings etwas anders.

Der alte Einkaufskorb

Zwar sind die alten Einkaufskörbe immer noch schön und manch ein Nostalgiker kann auch nicht von ihnen ablassen, trotzdem haben sie einen entscheidenden Nachteil: Sie sind schwer! Und wenn man nicht nur ein Brot und eine Flasche Wein durch die Gegend trägt, sondern einen ganzen Wocheneinkauf, muss der Einkaufskorb nicht auch noch etwas drauflegen. Außerdem ist der klassische Einkaufskorb aus Weide auch relativ unflexibel – die Einkäufe liegen sperrig in dem Geflecht. Und wer weiß, ob Rotkäppchen sich nicht sogar ihr Lieblingskleid an einer herausragenden Rute aufgerissen hat? Fest steht: Ein neuer Einkaufskorb muss her.

Leichtere Einkaufskörbe

EinkaufskorbLeichtere Einkaufskörbe sind zum Beispiel aus Sisal, das etwas dehnbarer ist als Weide, oder aber aus Seegras, Savannengras oder einfach Stroh. Sie sind besonders beliebt als große, runde Körbe, die mit afrikanischem Muster bemalt sind, bei guten Körben sogar in Afrika selbst. Diese traditionelle Handwerkskunst aus Afrika unterstützt nicht nur die ansässigen Stämme, sondern schont durch die Verwendung natürlicher Materialien auch die Umwelt. In so einen Einkaufskorb passen locker alle Dinge, die man bei einem ausgiebigen Spaziergang über den Gemüsemarkt zusammen sammeln kann. Alle Einkaufskörbe gibt es entweder mit zwei Henkeln an der Seite oder mit einem großen Henkel, der über die ganze Breite geht. Manch ein Einkaufskorb bietet auch beides.

Der Einkaufskorb neu erfunden

Ein Einkaufskorb aus Stroh ist immer noch wunderschön, und bietet einige Vorteile. Doch die neuen Materialien, Metall und Plastik, drängen diesen traditionellen Einkaufskorb von der Bildfläche. Aluminium ist nicht nur wahnsinnig haltbar und beständig, sondern auch ausnehmen leicht. Ein Gewebe aus Kunststoff dazu und schon hat man den perfekten Einkaufskorb: Leicht, faltbar, flexibel, groß, praktisch und robust. Dass Plastik und Aluminium extrem aufwendig bei der Gewinnung und noch aufwendiger beim Abbau sind, muss man ja eigentlich nicht extra erwähnen. Trotzdem, wenn der Einkaufskorb die Generationen überdauert, ist das auch weniger relevant. Und vielleicht ist im Märchenbuch vom Jahr 3000 Rotkäppchen schon mit einem Aluminium-Einkaufskorb abgebildet.

Einkaufskorb online kaufen? So funktioniert Westwing:

Einkaufstasche als moderner Einkaufskorb

Immer öfter wird der klassische Einkaufskorb von einer moderneren Interpretation ersetzt – der Einkaufstasche. Die große Tasche mit festem Boden und Griffen aus Stoff erinnert dabei von der Form her noch sehr stark an den klassischen Einkaufskorb, ist jedoch durch ihr faltbares Design weit praktischer. Ob zum Einkaufen oder aufbewahren von Speisen in der Küche kann man diese Einkaufstasche wunderbar einsetzten. Die etwas kleiner alternative neben Einkaufskorb und Einkaufstasche stellt eine Shopper-Tasche dar, welche besonders zum Transport zu Fuß oder auf dem Fahrrad sehr praktisch ist.

Einkaufskorb als Geschenkkorb

Ein Einkaufskorb eignet sich auch hervorragend um einen Geschenkkorb zu gestalten. Der Korb kann hierfür mit Obst und Getränken gefüllt werden, aber auch als Packet für den nächsten Urlaub gestaltet sein. Besonders schön ist es, wenn Sie selbst angebautes Gemüse und Obst und selbstgemachte Liköre oder Seifen in den Geschenkkorb packen, da so das Ganze noch persönlicher wird. Wichtig dabei ist, dass der Korb selber ansprechend ist, was beim Einkaufskorb in der Regel der Fall ist. Schön ist es wenn ein Stoff-Innenfutter besteht, welches noch leicht über den Rand reicht. So kann sich der Einkaufskorb hierdurch absetzten und mit Mustern und Farben überzeugen.

Gerne wird der Einkaufskorb als Geschenkkorb auch noch einmal in Folie eingepackt, was im Korb enthaltene Lebensmittel zudem vor Schmutz und Staub schützt. Überreichen Sie den Geschenkkorb beim Singen vom Geburtstagsständchen oder bauen Sie die Geschenkübergabe in einen Sketch oder eine Rede mit ein. So wird der Geschenkkorb dem Geburtstagskind angemessen übergeben.

Kommende Sales