Dankeskarten Hochzeit

Dankeskarten Hochzeit

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingDankeskarten Hochzeit-Guide

Was für ein Tag! Der Hochzeitstag ist ein unvergesslicher Tag. Das gute Essen, die lieben Gäste, die schöne Musik – so viele wunderbare Erinnerungen umgeben diesen Tag, dass man auch Jahre danach noch ins Schwärmen kommt. Um all den netten Gästen wiederum zu danken, gibt es wunderbare Dankeskarten. Hochzeit und Feste dieser Art brauchen einfach noch einen kleinen Gruß, damit man danach noch einmal daran zurückdenken kann – und die die Erinnerungen mittels Fotos und lieber Worte noch wachhalten können.

Dankeskarten, Hochzeit und liebe Menschen sind miteinander verbunden wie Pfeffer und Salz. Nur mit dieser Mischung entsteht ein gelungenes Miteinander, von dem alle noch lange etwas haben. Damit Sie die besten Ideen für Ihre Danksagungskarten finden, hat Westwing extra Wohn-Experten damit beauftragt, für Sie die schönsten Möglichkeiten und die besten Tipps zusammenzustellen. Denn Westwing ist mehr als nur ein Shopping Club mit Rabatten bis zu 70%: Westwing möchte, dass Sie sich so gut aufgehoben wie möglich fühlen, sei es in Ihrem Zuhause oder auf Ihren Festen. Die besten Ideen, die nützlichsten Tipps – Westwing hat viele Inspirationen in petto!

Vorbereitung der Dankeskarten – Hochzeit

Wenn die Hochzeit also vorbei ist und man noch einmal Danke sagen möchte, dann geschieht das am besten durch Dankeskarten. Hochzeit und die Feier dazu sind dann tatsächlich nicht die letzten Dinge, die man vorbereiten muss, denn auch bei den Hochzeitskarten gibt es ein paar wichtige Punkte zu beachten. Doch keine Sorge: Mit den Tipps von Westwing sind Sie auf der sicheren Seite und werden nichts Wichtiges vergessen!
Vergessen ist hier übrigens gleich das Stichwort: Genau wie bei den Einladungskarten und den Save-the-date-Karten ist es hier wichtig, keinen der Gäste zu vergessen. Also in jedem Fall die Liste aufbewahren, die man beim Versand der Einladungen verwendet hat. Dankeskarten für Hochzeit und Feier können auch an Menschen gehen, die leider nicht kommen konnten – wichtig sind aber vor allem natürlich die Gäste, die tatsächlich da waren, damit man bei ihnen schöne Erinnerungen wach rufen kann.

Gestaltung der Dankeskarten – Hochzeit

Hat man die Liste erstellt, wem alles eine Dankeskarte für die Hochzeit zukommen soll, kann es an die Gestaltung der Karten selbst gehen. Folgende Dinge sollte man sich dabei überlegen:

  • Design: Natürlich ist jede Optik, die sich das Brautpaar wünscht, wunderbar für die Dankeskarten der Hochzeit. Aber besonders schön kann es sein, wenn sich die Designs der Einladungskarten und der Dankeskarten der Hochzeit ähneln oder sich zumindest Motive wieder aufnehmen. Hat man beispielsweise eine bestimmte Schriftart oder eine dominierende Farbe bei den ersten Karten gewählt, ist es hübsch und einprägsam, wenn diese bei der Danksagungskarte wieder auftaucht.
  • Foto: Was wären Dankeskarten (Hochzeit) ohne das richtige Foto! Denn was sich die Gäste nach der Feier vor allem wünschen, sind schöne Fotos zur Erinnerung ungeheuer wichtig. Wenn nach der Feier die ersten Bilder entwickelt und ausgewertet sind, kann man sich gleich die schönsten aussuchen. Dann entweder das Lieblingsfoto wählen oder eine Collage erstellen – und schon ist die Dankeskarte fast fertig!
  • Kartenform: Überlegen sollte man sich noch, welche Form die Dankeskarte der Hochzeit haben sollte. Besonders beliebt ist hier die klassische Klappkarte, die man mit Foto außen und Text innen schön gestalten kann. Möglich ist aber auch jede andere Form, wie eine kleine Postkarte, ein Brief auf besonderem Papier oder ein kleines bedrucktes Puzzle (das die Empfänger natürlich erst einmal zusammenbauen müssen!) – eben alles, was Freude macht!

Texte für Dankeskarten – Hochzeit

Nur eine Sache fehlt natürlich für die perfekten Dankeskarten: Hochzeit und Co. haben schöne Erlebnisse geschenkt, die man nicht nur Bildern, sondern auch in Worten festhalten möchte. Natürlich ist eine solche Dankeskarte nicht der Ort, um einen ganzen Roman zu verfassen. Ein paar nette Worte für alle, die man am besten gleich aufdrucken kann, und dazu noch ein paar persönliche Worte, die nur für den jeweiligen Gast gedacht sind. Das kostet zwar ein oder zwei Abende, aber schafft unvergessliche Dankeskarten der Hochzeit, die echte Dankbarkeit zeigen. Wer sich traut, soll ruhig seiner poetischen Ader freien Lauf lassen und ein paar Reimworte entwickeln – so wird die Dankeskarte (Hochzeit) nicht nur optisch ein Gedicht!

Dankeskarten Hochzeit online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales