Teilen

Header Coq au Riesling

Jasmin Sotta von www.foodistas.de

Rezept für Coq au Riesling

Coq au Riesling

Zutaten für 4 Personen

4 Hähnchenkeulen
4 Schalotten
4 Petersilienwurzeln
50 g Schinkenwürfel
50 g Butter
150 g Crème fraîche
500 ml Riesling (trocken)
500 ml Geflügelfond
300 g Champignons
200 g Steinpilze
1 Zitrone
5 Stiele Thymian
3 TL Speisestärke
1 Bund glatte Petersilie
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

1- Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Petersilienwurzel schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Hähnchenkeulen abwaschen und trocken tupfen. Nun die Keulen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
2- 30 g Butter im Schmortopf erhitzen und die Keulen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Nun die Keulen aus dem Topf nehmen.
3- 1 EL Butter im Schmortopf erhitzen und die Schalotten und die Petersilienwurzel darin anbraten. Mit der Hälfte Wein ablöschen und den Wein einköcheln lassen.
4- Nun den restlichen Wein und den Geflügelfond dazugeben und kurz aufkochen lassen.
5- Den Thymian waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Blättchen und die Keulen mit zu dem Schmorsud geben und zugedeckt 40 Minuten schmoren lassen.
6- In der Zwischenzeit die Champignons und die Steinpilze waschen und halbieren. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Die Zitrone auspressen und die Pilze mit Salz, Pfeffer und 3 EL Zitronensaft würzen.
7- Nach der Schmorzeit, die Keulen aus dem Schmorsud nehmen und warm stellen.
8- Crème fraîche in die Soße geben und bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Nun die Speisestärke und etwas 5 EL kaltes Wasser verrühren, in die Soße rühren und aufkochen lassen. Den Vorgang je nach gewünschter Konsistenz der Soße wiederholen. Nun die Keulen und die Pilze in die Soße geben und alles bei kleiner Hitze einige Minuten köcheln lassen.
9- Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Petersilie kurz vor dem servieren über die Keulen streuen.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales