Computermöbel

Computermöbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingComputermöbel-Guide

Der Computer ist mittlerweile in fast jedem Haushalt unverzichtbares Requisit zum Arbeiten und Kommunizieren. Um ihm einen festen und leicht zugänglichen Standort zu geben, ist er bei den meisten Menschen auf dem Schreibtisch zu finden. Ob im Büro oder zu Hause - wenn der Schreibtisch nicht genug Platz für PC und Zubehör bietet, sind Computermöbel eine praktische und schöne Lösung für technische Geräte am Arbeitsplatz. Bequem und funktional designt, vereinfachen Computermöbel die Arbeit am PC.

Wer beim Arbeiten am Computer nicht gerne auf diverse Kabel für Drucker, externe Festplatte oder Scanner blicken möchte, kann sich mit einem eleganten PC Schrank helfen. Entdecken Sie im Westwing Magazin viele neue Ideen für Computermöbel und Zubehör, die Ihren Arbeitsplatz in einen ansprechenden Ort verwandeln, an dem Sie sich gerne aufhalten. Sicherlich werden Sie auch in unseren Westwing Themen Sales fündig und lassen sich von innovativen Ideen rund um Computermöbel und Büro inspirieren!

Computermöbel- nützliche Helfer für Büro und Heim

Computermöbel sind geschickte Kaschierer und ausgeklügelt konstruierte Spezialmöbel. Sie geben allem, was zur Hardware gehört, ein zu Hause: Laptop oder Monitor, Prozessor, Tastatur, Mouse, Drucker, Scanner oder externer Festplatte. Wer rund um ausgerüstet sein möchte, sitzt mitunter zwischen einer ganzen Menge technischer Geräte.

Computermöbel helfen diese auf dezente, praktische und ästhetische Weise zu verstauen und uns das Arbeiten zu erleichtern.

Ein Computertisch oder ein PC Schrank sind die Computermöbel, die alles ordnen, was wir zum Spielen, Kommunizieren und Arbeiten brauchen.

Sie machen eine intelligente und ergonomische Platzierung unserer Geräte möglich, sodass wir mit wenigen Handgriffen bequem alles bedienen können, ohne aufstehen oder etwas umbauen zu müssen.

Nebenbei schaffen Computermöbel auch ausreichend Platz für alles, was wir sonst noch gerne auf dem Schreibtisch haben, wie Zettelboxen, Stiftehalter oder Fotos. Schaffen Sie Platz für Ihre Lieblingsdinge und nutzen Sie Ihren Tisch genauso effektiv wie Ihren Computer!

Wunderschönes Design der Computermöbel

Wer beim Wort Computermöbel Monster in grau oder schwarz denkt, sollte sich einmal genauer im Angebot an Schreibtischzubehör umsehen. Es gibt unzählige Lösungen für zeitgemäße und stilvolle Computermöbel, die sich wunderbar in das Ensemble Ihres individuellen Stils im Arbeitszimmer einfügen.

Ein schöner Computertisch muss nicht ungemütlich oder nach einem klinischen Labor aussehen, ebenso ein Schrank für Monitor und Prozessor – die gängigen Modelle sind so zahlreich und ansprechend wie das Angebot an schönen Schreibtischen beispielsweise.

  • Computertisch: Er ist das Computermöbel Nummer Eins und sollte möglichst groß sein, damit auch alles auf ihm Platz findet. Viele Modelle besitzen ausziehbare Flächen für Tastatur und Mousepad oder Schubladen, damit diese Dinge nicht verstauben. Extra Fächer für Aktenordner oder Papiere finden sich oft als Aufsatz auf den Tisch oder in die Tischkonstruktion integriert. Eine abgerundete Tischplatte für einen größeren Bewegungsradius oder Löcher für unsichtbare Kabelführung machen den Tisch so zu einem hochfunktionalen und schön anzusehenden Computermöbel. Modelle in naturbelassenem Holz zum Beispiel schaffen willkommene Abwechslung und einen attraktiven Kontrast zu den Arbeitsgeräten. Auch eine edle Glasplatte mit einer filigranen Stahlrohr-Konstruktion am Arbeitsplatz, wirkt überzeugend schlicht und unaufdringlich.
  • PC Schrank: Er lässt verschwinden, was verschwinden soll. Den Monitor, Kabelsalat oder den überdimensionalen Drucker. Nach Feierabend schließt man einfach die Türen und da steht ein unauffälliger Schrank. Auf Rollen gestellt, lässt sich dieses Computermöbel auch hervorragend in eine andere Ecke des Zimmers befördern und kann auch als mobiles Home Office fungieren. Je nach Farbe und Material- ob in Holz, Edelstahl, in grellen Farben oder eher schlicht und dezent- PC Schränke lassen sich problemlos in Ihre Einrichtung integrieren oder als auffälliger Hingucker präsentieren.

Computermöbel schlau platzieren

Büro oder Home-Office sind nicht in jedem Haus Standard, sodass man hierfür nicht immer ein separates Zimmer zur Verfügung hat. Computermöbel können jedoch auf schlaue und stilvolle Art und Weise auch in vielen anderen Räumen ein kleines Büro schaffen. Denn man braucht nicht viel, um den Computertisch zu einem kleinen Büro auszustatten. Das wichtigste Zubehör dabei ist natürlich ein Stuhl und der Computer selber. Passt man das Design der Arbeitsecke auf den Raum und dessen Stil an, werden Computermöbel zum festen Bestandteil, sowohl funktional als auch optisch. Wer beim Arbeiten gerne etwas Ruhe hat, kann sich diese durch einen Paravent oder andere Raumteiler schaffen.

Perfekte Standorte für Computermöbel:

  • Wohnzimmer: Ein großes Wohnzimmer kann oft eine kleine Arbeitsecke locker entbehren und wird somit zum multifunktional genutzten Raum. Entspannung und Konzentration liegen hier nur wenige Schritte voneinander entfernt und mit einem Sekretär als Computermöbel ist die Einrichtung vom Arbeitsplatz zudem noch ungeheuer stilvoll. Auf Rollen kann ein kleiner Container unter dem Tisch verstaut werden und so schließt man mit der Schublade auch die Gedanken an die Arbeit weg und kann auf der Couch entspannt den Abend ausklinge lassen.
  • Küche: Die Küche muss nicht nur zum Kochen genutzt werden, sondern kann auch einen kleinen Arbeitsplatz durch Computermöbel erhalten. Gerade für Eltern ist dies eine gute Möglichkeit die Tätigkeiten ihrer Kinder am PC etwas im Auge zu behalten oder auch die Hausaufgaben am Schreibtisch in der Küche beaufsichtigen zu können.
  • Schlafzimmer: Die Ruhe im Schlafzimmer ist tagsüber wunderbar einladend um kleine Arbeiten am Computer zu erledigen. Nur selten halten wir uns tagsüber im liebevoll gestalteten Schlafzimmer auf, was es wie prädestiniert für seine Zweitverwendung als Arbeitszimmer macht.

Entdecken Sie die tollen Möglichkeiten, welche Ihnen durch Computermöbel auch ohne ein Arbeitszimmer geboten werden und schaffen Sie einen ganz eigenen Arbeitsplatz im eigenen Zuhause!

Computermöbel online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales