Chesterfield Recamiere

Chesterfield Recamiere

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingChesterfield Recamiere-Guide

Der britische Stil steht bei uns für Eleganz und guten Geschmack. Wir denken an Landgutshäuser im Yorkshire-Moor oder prunkvolle Altbauten inmitten von London. Sofas im Chesterfield-Style erinnern uns an klassische Filme und Literatur, mit denen wir aufgewachsen sind. Auf der Chesterfield Récamiere kann man sich schon einmal wie eine Protagonistin in einem Jane Austen-Roman vorkommen. In jedem Fall haben Sie in der Chesterfield Récamiere einen Hingucker mit Wow-Effekt.

Möbel, Deko und Accessoires in einer breiten Palette von Styles erwarten Sie bei Westwing. Die Chesterfield Récamiere hat bei uns genauso ihren Platz wie etwa ein LED-Sofa. Im Shopping-Club von Westwing erhalten Sie hochwertige Designermöbel zu einem stark reduzierten Preis – jeweils nur für kurze Zeit! Themenorientierte Sales mit täglich wechselnden Angeboten. Entdecken Sie den Tag neue faszinierende Inspirationen zu den großen Stilthemen von Vintage bis Shabby Chic und freuen Sie sich über zahlreiche Geschenkideen.

Zeitloser Charme: die Chesterfield Récamiere

Es wird allgemein angenommen, dass der unverkennbare Chesterfield-Stil auf den vierten Earl von Chesterfield zurückgeht, der um das Jahr 1770 ein neuartiges Sofa in Kommission gab, welches einen bequemen, aufrechten Sitz ermöglichen sollte. So wurde das typische Rautenmuster mit den tiefsitzenden Knöpfen ins Leben gerufen. Ob als Sofa, Sessel oder eben Récamiere: das Design hat sich bewährt, und auch heute noch erfreut sich die Chesterfield Récamiere großer Beliebtheit.

Die Chesterfield Récamiere hat ein ikonisches Aussehen, aber dennoch gibt es bei den einzelnen Modellen ein paar Unterschiede:

  • Der traditionelle Überzug ist Leder. Ursprünglich handelt es sich dabei natürlich um Echtleder, aber heutzutage sind auch Modelle aus Kunstleder beliebt.
  • Eine flauschigere Alternative ist Samt. Dies sieht edel aus und schmeichelt der Haut.
  • Die Farben sind meist klassisch: natürliches Braun, Weiß, Schwarz oder Rot. Seltener gibt es auch ausgefallene Modelle, etwa in Lila oder Gold.

Es gibt außerdem leichte Variationen, was Höhe, Form und Länge der Lehnen betrifft. Alle haben gemeinsam, dass sie dem Rücken eine stabile Stütze liefern, die ein langes, bequemes Sitzen ermöglicht.

Effektvolle Gestaltung mit der Chesterfield Récamiere

Klassisch für Chesterfield-Möbel wie die Chesterfield Récamiere ist das Leder mit seiner zweifarbigen Patina-Optik. Es handelt sich dabei um sogenanntes Wischleder. Der Effekt wird erzeugt, indem auf ein Leder in einem helleren Ton eine dunklere Farbe „aufgewischt“ wird. Die Farbe dringt in die natürlichen Ritzen des Leders ein und erzeugt so den markanten Effekt.

Was die Einrichtung angeht, so ist die Chesterfield Récamiere erstaunlich anpassungsfähig. Mit nostalgisch anmutenden Shabby Chic-Möbeln umringt, wirkt das Zimmer verspielt und romantisch. Aber auch als Statement-Möbel in einer modern-puristischen Umgebung ist die Chesterfield Récamiere ein effektvoller Hingucker. Spielen Sie mit verschiedenen Ideen und gestalten sich ein prächtiges Wohnzimmer mit der Chesterfield Récamiere.

Chesterfield Recamiere online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales