Buddha für den Garten

Buddha für den Garten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBuddha für den Garten-Guide

Fremd sind uns die Statuen aus dem fernen Osten schon lange nicht mehr: Buddha-Figuren avancierten zu sehr beliebten Dekorationsgegenständen in den westlichen Haushalten. Und auch der Buddha für den Garten ist ein gern gesehener Gast in den grünen Gefilden vor oder hinter den Häusern geworden. Ebenso wie im Haus können Sie auch im Garten für Ruhe, Entspannung, Erholung, aber auch für einen hübschen Anblick sorgen.

In der heutigen Zeit benötigen wir alle hin und wieder einen gemütlichen Rückzugsraum, um den Sorgen und den Stress des Alltags zu entkommen und um die Kraftreserven wieder aufzutanken. Warum diesen Raum nicht nach draußen verlegen? Westwing bietet Ihnen viele Möglichkeiten, wie mit dem Buddha für den Garten, auch ihre Außenanlagen zu einem wertvollen Teil Ihres Zuhauses zu machen. Denn zu einem schönen Zuhause gehört nicht nur die Inneneinrichtung, auch Ihr Garten spielt eine zentrale Rolle für das ultimative Wohlgefühl.

Der Buddha für den Garten – Sinnbild für Achtsamkeit und Ruhe

Buddha-Statuen sind bildhafte Darstellungen eines Buddhas, wörtlich genommen eines Erwachten. Meistens wird hierbei auf den Buddha Siddhartha Gautama referiert, den Begründer des Buddhismus. Ob Ihr Buddha im Garten den religiösen Siddhartha abbilden oder einfach als Ihr ästhetisches Bild für Ruhe und Entspannung fungieren soll, bleibt aber natürlich Ihnen überlassen. Neben der religiösen Komponente schaffen die Figuren Buddhas es nämlich auch Meditation in den Vordergrund zu stellen. Diese Statuen weisen oftmals ein breites Lächeln vor, die Harmonie und Glücksgefühle in die Atmosphäre übertragen kann. Es gibt verschieden Formen und Positionen, wie Buddha dargestellt wird. Die häufigste ist ein sitzender Buddha, der seine Hände betend vor dem Körper zusammendrückt, wodurch wiederum eine friedliche und beruhigende Wirkung entsteht. Mit einem Buddha für den Garten zeigen Sie zudem Ihre Weltoffenheit für fremde Kulturen.

Asiatischer Flair in Ihrem Garten

Für all diese positiven Eigenschaften steht ein Buddha. Für den heimischen Garten eignet er sich besonders aus Stein und anderem wetterbeständigem Materialen wie Marmor oder Lavastein. Denken Sie daran, dass Ihr neuer Begleiter im Garten Wind und Wetter überstehen muss. Neben der asiatischen Ausstrahlung sorgt der Buddha für den Garten auch für ein tolles Feng Shui. Denn sowohl beim Buddha als auch im Feng Shui dreht sich alles um Harmonie und ein ausgleichendes Raumgefühl.

Auch ein Buddha braucht Gesellschaft

Lassen Sie den Buddha für den Garten nicht alleine für eine wohltuende Atmosphäre sorgen! Es gibt viele Möglichkeiten die entspannte Stimmung zu vervollständigen und dabei auch den Asia-Look authentisch herzustellen. Sollten Sie einen kleinen Teich besitzen oder einen Gartenbrunnen, zögern Sie nicht Ihren Buddha am Rande davon zu setzen. Dabei können Sie dem Gewässer hübsche Blüten hinzufügen, die dann im ruhigen Einklang der Wellen neben der Skulptur schwimmen. Somit malen Sie ein wunderbares Gesamtbild. Mit runden Steinen, Blumen oder Bambusstauden setzen Sie weitere großartige Akzente, die aus Ihrem Garten eine Oase der Entspannung mit Asia-Flair erschaffen. Ein Buddha kommt selten allein: Scheuen Sie sich nicht und stellen Sie ruhig mehr als nur einen Buddha für den Garten auf. Da es so viele unterschiedliche Arten und Farben von diesen gibt, wirkt nichts dupliziert oder etwa zu kitschig.

Lassen Sie mit Ihrem eigenen Buddha für den Garten Ihre Seele baumeln!

Buddha für den Garten online kaufen? So funktioniert Westwing: