Teilen

Header Blumenkohl-Pastinaken Suppe

„Hallo ich bin Arne (29) und betreibe seit vielen Jahren den Blog ‚The Vegetarian Diaires‘. Dort findet ihr jede Menge vegane Rezepte, Hintergründe zur veganen Ernährung und vieles mehr.“

Arne von www.vegetarian-diaries.de

Rezept für eine vegetarische Blumenkohl-Pastinaken Suppe

Blumenkohl-Pastinaken Suppe

Zutaten

1 Zwiebel
2 Frühlingszwiebel
1 rote, getrocknete Chili-Schote
3 Möhren
6 Kartoffeln
3 Pastinaken
1/2 Blumenkohle
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Croûtons
Schnittlauch

 

Zubereitung

Zwiebel abziehen und in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Chilischote fein hacken und anschließend Hände waschen nicht vergessen! Möhren, Kartoffeln und Pastinake schälen und in grobe Stücke teilen. Den Blumenkohl gründlich abspülen und in kleine Röschen brechen.

In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel mit der Chilischote anschwitzen. Kurz die Frühlingszwiebeln und das restliche Gemüse hinzugeben.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, sodass das Gemüse knapp bedeckt ist. Etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Toastbrot (oder auch jedes andere Brot) in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anrösten. Dabei ab und zu umdrehen, sodass sie von allen Seiten geröstet werden.

Sobald das Gemüse durch ist die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer oder einem Hochleistungsmixer (ich verwende einen Vitamix) pürieren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales