Bilderrahmen-Collage

Bilderrahmen-Collage

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBilderrahmen-Collage-Guide

Wir alle kennen die Bilderrahmen-Collage von der Ahnenwand bei unseren Eltern oder Großeltern, wo gerahmte Schwarz-Weiß-Aufnahmen unserer Vorfahren kunstvoll inszeniert sind. Meistens handelt es sich um professionelle Porträts und Familienfotos mit Antik-Flair, die mit spontanen Schnappschüssen nicht viel zu tun haben, und solche Aufnahmen verdienen natürlich einen edlen Rahmen. Das führt dazu, dass nicht nur die Bilder, sondern auch die Bilderrahmen echte Hingucker sind und je nach Design, Anzahl und Verteilung einen ganz besonderen Look erzeugen.

Westwing kennt tausend schöne Arten, eine Bilderrahmen Collage zusammen zu stellen. Jede ist dabei einzigartig, individuell und persönlich. Durch Fotorahmen und Bilder in Schwarz, Weiß oder Metall kann man Persönlichkeit in coole, urbane Wohnungen bringen und mit einer Ansammlung an alten Vintage-Rahmen charaktervolle Shabby-Akzente setzen. In unseren ausgesuchten Themen-Sales haben wir immer wieder wunderschöne Artikel, die sich perfekt für eine ganz besondere Bilderrahmen Collage eignen!

Westwing kennt tausend schöne Arten, eine Bilderrahmen-Collage zusammen zu stellen. Jede ist dabei einzigartig, individuell und persönlich. Durch Fotorahmen und Bilder in Schwarz, Weiß oder Metall kann man Persönlichkeit in coole, urbane Wohnungen bringen und mit einer Ansammlung an alten Vintage-Rahmen charaktervolle Shabby-Akzente setzen. In unseren ausgesuchten Themen-Sales haben wir immer wieder wunderschöne Artikel, die sich perfekt für eine ganz besondere Bilderrahmen-Collage eignen!

So gelingt die perfekte Bilderrahmen-Collage

Bilderrahmen-Collage1Eine Bilderrahmen-Collage stilvoll zu erstellen, ist gar nicht so leicht. Schnell kann sie chaotisch und planlos wirken, zu wenige Bilder an einer großen Wand hängen da wie bestellt und nicht abgeholt und sehen verloren aus. Andersherum können ebenso schnell Fehler passieren, denn wenn die Wand zu voll gehangen ist, kommt durch eine Bilderrahmen-Collage schnell eine erdrückende Stimmung auf.

Achten Sie also auf Proportionen und auch auf Stile. Stilmix ist erwünscht und kann einen tollen Effekt zaubern – allerdings nur, wenn er bewusst betont wird, zum restlichen Interieur passt und nicht zu exzessiv betrieben wird, sonst schreit die Wand laut „Geschmackverirrung!“.

Ein Beispiel: Wenn Sie in einer Bilderrahmen-Collage moderne, neonfarbene Kunststoffrahmen mit barocken Goldrahmen mixen, funktioniert das nur, wenn der Rest des Raumes und sogar des Zuhauses ebenfalls durch Exzentrik und das gekonnte Kombinieren vieler Stilrichtungen glänzt. Eine solch eklektische Bilderrahmen-Collage in einem Eiche-massiv Wohnzimmer würde wohl kaum Glaubwürdigkeit erzeugen.

Umgekehrt können alte, gusseiserne kleine Bilderrahmen in einem cleanen, modernen Wohnzimmer perfekt zur Geltung, denn hier wird betont ein Bruch vollzogen und mit weiteren antiken Details wie einer alten Nähmaschine oder einem rustikalen Bauernschrank aus altem Holz ergibt sich ein stilvolles, harmonisches Gesamtbild.

Bilderrahmen-Collage – so vielfältig wie die Facetten des Lebens

Während die Ahnenwand oder auch die Galerie mit jüngeren Familienfotos ausschließlich Familienmitglieder portraitieren und somit nur eine, wenn auch sehr wichtige Facette des Lebens zeigen, ist bei der Neuinterpretation der Bilderrahmen-Collage das Mixen von Bildern, die unterschiedliche Lebensbereiche widerspiegeln, im Trend.

Es müssen nicht immer Fotorahmen mit Fotografien sein, auch Karten, stylische Magazin-Ausschnitte, Plakate oder Poster ergeben in Kombination eine kunstvolle Bilderrahmen-Collage. Beliebt sind Statement-Sprüche, plakativ auf Leinwand gebannt, Postkarten mit dem Lieblingszitat, ein Bild der Lieblings-Modeikone, dazwischen eine Zeichnung oder ein Kunstdruck und, unverzichtbar, Fotos von wichtigen Menschen, egal ob Portrait oder verrückter Schnappschuss.

Bilderrahmen-Collage2

Haben Sie keine Scheu, Größen, Formen, Farben und Materialien zu mischen, wenn es um die Wahl der Bilderrahmen geht. Die Verspieltheit eines Mädchenzimmers wird beispielsweise mit Rahmen und unterschiedlichen Formen und romantischen Designs schön unterstrichen.

Sie können sich natürlich auch auf eine Form festlegen, dann sollten sie jedoch mit unterschiedlichen Größen spielen und in jedem Fall die Rahmen aufgelockert und gewollt zufällig hängen, damit es nicht spießig aussieht.

Die besten Orte für eine Bilderrahmen-Collage

Die Wohnzimmerwand ist längst nicht mehr der einzige Ort, der eine Bilderrahmen-Collage gern aufnimmt. Sie haben Ihr Home-Office nach Ihren Wünschen eingerichtet, nur der Blick auf die weiße Wand, wenn Sie einmal Pause machen und vom Schreibtisch aufblicken, nervt Sie?

Dann nichts wie her mit der Bilderrahmen-Collage für die leere Büro-Wand, die im besten Fall auch noch als Inspirationsquelle für Ihre Arbeit dienen kann. Je nach Ihrem Fachgebiet und Ihrer Branche können Sie die Wahl Ihrer Bilder auf bestimmte Themengebiete wie Mode, Reisen, Technik und weitere festlegen. Und vereinzelt platzierte Fotos der Liebsten versüßen selbst den hartnäckigsten Arbeitstag.

Die Treppen rasen Sie immer rauf und runter, um nicht mehr Zeit als nötig im langweiligen und sterilen Treppenhaus verbringen zu müssen? Bevor Sie sich noch ein Bein brechen, sollten Sie Ihr Glück lieber in die Hand nehmen und diesem unattraktiven Teil des Zuhauses mit einer bunten Bilderrahmen-Collage ein Make-over verpassen.

An diesen Ort passen vor allem ausgewählte Familienfotos in schönen Holzrahmen und Kunst, die Ihren individuellen Geschmack repräsentiert, damit Gäste einen kleinen Einblick in das Leben Ihres Gastgebers bekommen und Sie selbst beim Treppensteigen an der schönen Wand-Deko erfreut werden. Gleiches Konzept können Sie übrigens in Ihrem Flur oder Ihrem Eingangsbereich anwenden.

Mit einer Bilderrahmen-Collage sind Sie nicht nur umgeben von Dingen, die Sie lieben, sondern schaffen auch eine tolle Wohn-Atmosphäre!

Die Bilderrahmen-Collage richtig positionieren

Zwar sieht die Bilderrahmen-Collage, besonders beim Stil-Mix, wild zusammengewürfelt aus, was natürlich auch den Charme der Dekoration ausmacht, aber das ist sie keinesfalls! Denn die Bilderrahmen-Collage wirkt dann besonders gut, wenn die Bilder so positioniert sind dass Sie den Inhalt widerspiegeln oder gar auch mit der Position Motive darstellen. Handelt es sich um eine Bilder-Collage mit Urlaubserinnerungen aus Ihrem Road-Trip durch Amerika? Dann bringen Sie die Bilder doch so an, dass Sie die Umrisse des Landes darstellen! Sind Ihre engsten Freunde und Familie auf den Bildern abgebildet, können Sie die Bilderrahmen-Collage in Herzform an die Wand anbringen.

Zaubern Sie mit der Bilderrahmen-Collage eine tolle Dekoration an Ihre Wände! Lassen Sie sich von Westwing inspirieren!

Bilderrahmen-Collage online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales