WestwingNow Warenkunde:

Bettwäsche 200x200

Nachts schlafen wir viel und gerne, doch damit wir auch wirklich gut schlafen und uns von unserem stressigen Alltag erholen können, müssen wir gut gebettet sein. Bettwäsche, Bettwaren, Matratze, Lattenrost und das Bettgestell spielen hier die Hauptrollen! Und Bettwäsche muss zweierlei Anforderungen erfüllen: Sie muss super aussehen und sie muss sich schön und weich anfühlen, damit wir gut schlafen können.

Entdecken Sie Bettwäsche bei WestwingNow

Doch oft ist es gar nicht so leicht, denn entweder das Design gefällt uns nicht, das Material ist nicht weich genug oder die Bettdecke ist zu klein. Zu klein? Wieso greifen Sie dann nicht zu Bettwäsche 200×200 Zentimeter?

Bettwäsche 200×200: Ist das die richtige Größe für mich?

bett

Ob Bettwäsche 200×200 Zentimeter die richtige für Sie ist, dann hängt einzig und allein davon ab, wie Sie die Bettwäsche 200×200 verwenden – also ob Sie allein darunter nächtigen oder doch zu zweit. Da diese Bettwäsche von der Länge her der normalen Länge entspricht, die Breite aber wesentlich breiter ist, als die herkömmliche, wird die Bettwäsche 200×200 meist von Paaren genutzt, die nicht unter zwei Decken schlafen wollen, sondern sich eine große Decke teilen wollen. Durch die Größe der Bettwäsche in 200×200 kann man so wunderbar unter einer gemeinsamen Decke liegen, ohne dass diese einem immer weggezogen wird – denn mit Bettwäsche 200×200 haben beide genug Platz!

Betten

Ein Bettbezug mit 200×200 cm ist an sich schon eine kuschelige Sache. Aber kein Bett ist komplett ohne eine Anzahl an bequemen Kopfkissen, die es auch in unterschiedlichen Größen gibt. Manche bevorzugen schmale Kopfkissen, die unter den Nacken geklemmt werden, manche große, die auch die Schultern abstützen. Am besten ist es, Kissen, Decken und Bettwäsche in mehreren Größen da zu haben, damit man sich bei jeder Schlafposition gut betten kann. Lediglich das Bettlaken oder Spannbettlaken bleibt immer in derselben Größe, weil man wohl kaum in der Nacht die Matratze wechselt.

Mit der Bettwäsche 200×200 den Stil Ihres Schlafzimmers gestalten

Bettwäsche sorgt für schöne Akzente in unseren Schlafgemächern. Wenn die Maße der Bettwäsche 200×200 cm beträgt, nimmt sie sogar einen großen Raum für sich ein und fällt mit einem Blick ins Zimmer sofort auf. Welche Bettwäsche Sie wählen, entscheidet auch über den Wohnstil des jeweiligen Zimmers.

  • Boho-Charme: Nehmen Sie von allem etwas! Den Boho-Stil erreichen Sie mit bunten Farben und Mustermixen! Es ist eine schöne Mischung aus Hippie, Orient und Ethno Einflüssen. Setzen Sie sich keine Grenzen! Zum Beispiel können Sie den Batik-Verlauf für Ihre nächste Bettwäsche (200×200) ausprobieren oder orientalisch verzierte Kissen und Decken!
  • Vintage-Flair: Die Atmosphäre der goldenen Jahre oder der 40er Jahre zurück in Gegenwart holen: Neben Ihren Vintage-Möbeln macht sich die Bettwäsche (200×200) mit einer Tagesdecke in Strick- oder Häkeloptik gut! Die Bettwäsche selber kann dabei mit pudrigen Pastelltönen und floralen Mustern überzeugen. Mit Spitzenrüschen komplettieren Sie das Vintage-Flair!
  • Retro-Coolnes: Geometrische und einfallsreiche Muster in Tapeten und Möbeln, intensive Farben und die Grafik-Prints des Pop-Art prägten das Retro-Zeitalter. Die Trendfarbe der Zeit: Senfgelb. Für die Bettwäsche 200×200 heißt das: Es darf bunt und dynamisch werden! Punkte, Dreiecke, Rechtecke und mehr: Wählen Sie ausdrucksstarke Muster für Ihr Schlafzimmer! Farblich steht Ihnen viel zur Auswahl: Grün, Gelb, Rot, Braun! Auch tolle Grafikdrucke dürfen Ihr Bett schmücken!
  • Scandi-Style: Etwas anders sieht es beim skandinavischen Design aus: die Farben sind ruhiger, zurückhaltender und dadurch auch zeitloser. Pastelltöne wie Flieder, ein zartes Blau oder Rosé senden beruhigende Signale. Auch Grau, Beige und Cremeweiß sind wunderschöne Farben für die Bettwäsche – 200×200 oder nicht. Aber auch Muster sind gestattet: Abstrakte Blumen und leichte Formen hauchen Ihrem Schlafzimmer den Scandi-Style ein.

Je nach Materialien (Satin, Baumwolle, Leinen…), Farben (Weiß, Grün, Schwarz, Rot …) und nach Mustern und Motiven wird der Stil der Bettwäsche (200×200) und damit des Raumes maßgeblich beeinflusst. Entdecken Sie, in welcher Atmosphäre Sie sich am wohlsten fühlen!

Pflegetipps für Bettwäsche 200×200

Bettwäsche 200x200Wie auch die herkömmliche Bettwäsche sollte dessen größere Version, die Bettwäsche 200×200, auch nach ein bis zwei Wochen abgezogen und ausgetauscht werden. Denn wir schwitzen nachts und verlieren kleine Hautschuppen – das ist ganz normal und natürlich. Doch damit wir einen gesunden und hygienischen Schlaf haben, sollte auch unsere Bettwäsche richtig sauber und rein sein. Waschen Sie Ihre Bettwäsche 200×200 also bei mindestens 60 Grad Celsius, damit auch wirklich alle Bakterien abgetötet werden und Sie sich in das saubere Bett mit Bettbezug hineinkuscheln können. Wer gerne glatte Bettwäsche (200×200) auf dem Bett sieht, für den ist die flexible Seersucker Qualität ein echter Geheimtipp.

Waschen Sie die Bettwäsche auf links, dann haben Sie länger etwas von den strahlenden Farben. Wenn Sie die Bezüge dann auch noch mit geschlossenem Reißverschluss waschen, dann kann sich keine Wäsche, die Sie hier mitwaschen, in der Bettwäsche verheddern. Gerade edle Stoffe, die ihren Preis haben, wie Mako-Satin aus reiner Baumwolle oder Seide, sollte pfleglich behandelt werden, dann bleibt er sehr lange glatt und schön.

Machen Sie es sich in Ihrem Bett und Ihrer weichen Bettwäsche 200×200 Zentimeter bequem und lassen Sie den Alltagsstress einfach von sich abfallen – träumen Sie gut!

Die Bettwäsche 200×200 kennt viele Materialien

Für Bettwäsche (200×200 cm zum Beispiel) gibt es viele verschiedene Materialien. Einige sehr beliebte Varianten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

  • Baumwolle: Ein sehr beliebtes Material für Bettwäsche ist Baumwolle. Dieser Rohstoff lässt sich in sehr viele verschiedene Fäden und zu ganz unterschiedlichen Stoffen verarbeiten. Es entstehen grober Baumwollstoff und auch weiche Varianten wie Mako-Satin, die mit Natürlichkeit oder edlem Glanz überzeugen können. Für alle Jahreszeiten gut geeignet sind dicke und dünne Ausführungen der Bettwäsche 200×200 aus Baumwolle. Im Winter überzeugt sie insbesondere durch ihre gut wärmenden Eigenschaften.
  • Leinen: Ein nicht mehr sehr weit verbreitetes aber dennoch stets beliebtes Material ist Leinen. Diese robuste Bettwäsche (200×200) wird Sie viele Jahre lang begleiten. Mit den Jahren und zahlreichen Waschgängen wird die Leinen Bettwäsche Ihr Schlafzimmer nach wie vor mit Natürlichkeit und Klarheit unterstreichen. Leinen lässt sich sehr gut reinigen und sorgt für ein ausgeglichenes Schlafklima.
  • Seide: Eine Bettwäsche aus Seide glänzt mit Spiegeln und Lampen um die Wette, als Satin Bettwäsche (200×200) zum Beispiel. Angenehme Frische im Sommer, schmeichelweiche und anschmiegsame Qualität im Winter, so erfreut die Bettwäsche (200×200) aus Seide. Lassen Sie sich von diesen traumhaften Eigenschaften verzaubern.
  • Mikrofaser: Eine Revolution im Textilbereich stell die Mikrofaser auch für die Bettwäsche (200×200) dar. Durch die äußerst dünnen Fasern und Fäden, hat eine Bettwäsche aus Mikrofaser eine sehr große Oberfläche. Für die Verdunstung von Feuchtigkeit in der Nacht optimale Bedingungen. Wer im Sommer leicht ins Schwitzen kommt, für den könnte die Mikrofaser Bettwäsche 200×200 eine gute Alternative sein.

Ob Sie sich schließlich im Winter in eine weiche Flanell-Bettwäsche kuscheln, oder im Sommer eine leichte Decke bevorzugen, bleibt ganz Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Fest steht, dass jedes Muster und jede Farbe, die Ihre Bettwäsche tragen, im Schlafzimmer für Komfort und Ruhe sorgen sollten. Entdecken Sie beispielsweise unsere Auswahl vom Trend-Label Port Maine!