Beistelltisch Birke

Beistelltisch Birke

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBeistelltisch Birke-Guide

Helle Hölzer kommen bei Möbeln immer mehr in Mode. Sind Sie auch der Typ, der helles leichtes Holz dem schweren dunklen vorzieht? Dann ist die Birke das Material Ihrer Wahl. Sie suchen noch nach einem niedlichen kleinen Tisch, der gut zu Ihren anderen hellen Möbeln passt? Probieren Sie es mit dem „Beistelltisch Birke“. Er bringt Leichtigkeit in die Wohnung und passt wunderbar zu dezenten Farben wie Schwarz oder Weiß.

Schaffen Sie sich mit trendigen und schicken Möbeln wie dem „Beistelltisch Birke“ ein schönes Zuhause. Westwing hilft Ihnen dabei. Jeden Tag starten bei uns attraktive Themen-Sales, die von unseren Stil-Experten für Sie zusammengestellt wurden. Entdecken Sie in unserem Westwing-Magazin tolle Ideen und aktuelle News zu Stilwelten, Einrichtungsideen und Designer-Themen. Lassen Sie sich von uns in die exklusive Welt der Möbel entführen – Sie werden bestimmt Spaß haben.

„Beistelltisch Birke“ – die Vorzüge von Birkenholz

Die Birken bilden eine eigene Pflanzengattung in der Familie der Birkengewächse. Sie gehören zu den schnell wachsenden Gehölzen und können bereits nach sechs Jahren eine Wuchshöhe von sieben Metern vorweisen. Ausgewachsen sind sie um die 30 Meter hoch. Einzelne Exemplare dieses Baumes werden bis zu 160 Jahre alt. Das Farbspektrum des Holzes der Birken reicht von hell und weißlich bis hin zu rötlich braun mit feiner Maserung. Von dieser farblichen Vielfalt profitiert auch der „Beistelltisch Birke“. In Mitteleuropa wird vor allem das Holz der Sand- und der Moorbirke genutzt. Beide sind Splintholzarten und bilden keinen Farbkern aus. Dieses Holz ist gelblich weiß, rötlich weiß oder hellbraun und besitzt einen tollen seidigen Glanz.

Durch Unregelmäßigkeiten im Faserverlauf entstehen zudem tolle Hell-Dunkel-Lichteffekte. Mit dem „Beistelltisch Birke“ erwerben Sie sich in jedem Fall ein besonders schönes und einzigartiges Möbelstück, dass bestimmt schon bald zu Ihrem Lieblingstisch wird. Das Birkenholz in seiner Gesamtheit gesehen ist ein schlichtes aber dennoch sehr dekoratives Nutzholz, das auch als Couchtisch gut aussieht. Eine der teuersten Arten der Birke ist die Karelische Maser-Birke, deren Maserung sich durch halbmondförmige Einlagerungen und besonders wilde und unregelmäßige Strukturen beliebt macht. Das sieht nicht nur an einem Beistelltisch sondern ebenfalls an dem klassischen Wohnzimmertisch toll aus. Das wunderschöne Holz macht den „Beistelltisch Birke“ zu etwas ganz Besonderem.

„Beistelltisch Birke“ richtig pflegen

Der „Beistelltisch Birke“ braucht eine gute Pflege, damit er Ihnen viele Jahre Freude bereiten kann. Birke ist unempfindlicher gegen Nässe als andere Bäume und somit für die Reinigung mit dem feuchten Lappen gut geeignet. Dies bietet sich besonders bei lackierten Oberflächen Ihres „Beistelltisch Birke“. Grundsätzlich ist es ratsam, wenn Sie zur Pflege Ihrer Möbel die Hinweise des Herstellers heranziehen.

„Beistelltisch Birke“ – was Sie vor dem Kauf beachten sollten

Bei dem Kauf des neuen „Beistelltisch Birke“ gibt es einige Dinge, über die Sie schon im Vorfeld nachdenken müssen. Vergleichen Sie den Stil Ihrer Möbel mit dem neuen Beistelltisch. Passt er von der Farbe und vom Design her gut rein? Und vergessen Sie nicht vorher einmal nachzumessen. Wenn der „Beistelltisch Birke“ am Ende wegen eines cm nicht an den Platz kann, an dem Sie ihn haben wollen ist das ärgerlich.

Zum Schluss bleibt nur noch folgendes zu sagen: Vorfreude ist die schönste Freude und viel Spaß beim Aussuchen!

Beistelltisch Birke online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales