Badewannenaufsatz

Badewannenaufsatz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBadewannenaufsatz-Guide

In einem kleinen Bad eine Wanne zu haben, ist großartig. Wenn kein Platz für Dusche und Wanne zur Verfügung steht, kann man so trotzdem ein duftendes Schaumbad genießen. Mit einem Badewannenaufsatz lässt sich schließlich aus der Wanne eine flexible Duschkabine zaubern, die einer echten Dusche in nichts nachsteht. Badewannenaufsätze gibt es in vielen verschiedenen Designs und Ausführungen. Welcher für das eigene Bad der richtige Badewannenaufsatz ist, hängt auch von den baulichen Voraussetzungen ab.

Westwing möchte dabei unterstützen, aus jedem Bad ein schönes Bad zu machen. Auch kleine Bäder können ein echter Hingucker werden. Mit dem richtigen Badewannenaufsatz lässt sich so auch optisch ein schöner Bereich abtrennen. Natürlich kann auch zusätzlich ein schöner Duschvorhang für tolle Akzente sorgen. Passend zum Vorleger ausgewählte Wohnaccessoires schaffen zusätzlich ein harmonisches Ambiente, das auch thematisch orientiert sein kann. Tolle Inspirationen rund um Bad und Wellness warten bereits im Westwing Magazin.

Mit einem Badewannenaufsatz konstruiert man sich quasi eine Duschkabine auf der Badewanne und braucht keine extra Dusche im Bad, denn der Badewannenaufsatz fungiert als Duschabtrennung und macht aus der Badewanne eine Wanne mit einer inkludierten Dusche. So kann man auch in seiner Badewanne komfortabel duschen, ohne dass nach der Dusche das gesamte Badezimmer unter Wasser steht und die anderen Badmöbel und Armaturen von Kalkflecken übersät sind.

Badewannenaufsatz ohne Bohren

Mit einem speziellen Klebesystem ist es möglich, dass Badewannenaufsätze absolut sicher und bombenfest an der Wand und der Badewanne befestigt werden können. Durch diesen Kleber ist kein mühsames Bohren und Schrauben mehr notwendig und falls man den Badewannenaufsatz doch mal wieder abmontieren möchte, dann bleiben keine hässlichen Löcher übrig – der Kleber lässt sich wieder vollständig und ohne jegliche Rückstände entfernen.

Geben Sie mit diesem Baddesign Ihrem Badezimmer einen neuen Look:

Badewannenaufsatz Glas

BadewannenaufsatzDer meisten Beliebtheit erfreuen sich wohl Badewannenaufsätze aus Glas, denn durch das durchsichtige Glas fallen diese Wannenaufsätze im Badezimmer nicht direkt in das Blickfeld und halten sich dezent im Hintergrund. Mit einem Badewannenaufsatz aus Glas hat man allerdings einen pflegebedürftigen Wannenaufsatz, denn nach jeder Dusche sollte das Glas mit einem Wischer oder einem Lappen abgezogen und abgetrocknet werden. Wenn dies nicht gemacht wird, dann bilden sich schon nach kurzer Zeit unschöne Wasser- und Kalkflecken.

Variable Badewannenaufsätze

So eine Duschwand muss nicht immer nur aus einem Element bestehen, das sich festmontiert keinen Zentimeter bewegen lässt. Es gibt ausziehbare und faltbare Aufsätze für Badewannen. Der Vorteil bei einem variablen Badewannenaufsatz, auch Badewannenfaltwand genannt,  ist der, dass der fixierte Aufsatz recht schmal ist und erst nach Ausziehen oder Ausklappen des Badewannenaufsatzes seine komplette Breite erreicht – dies erleichtert einem möglicherweise das Ein- und Aussteigen in die Badewanne.

Bei diesen Aufsätzen muss darauf geachtet werden, dass möglichst kein Wasser in die Schienen oder Scharniere gelangt, da dies anfällige Stellen für Schimmel und Keime sind. Und weil man sich ja sauber halten will, sollten auch die Badewannen sauber sein.

Qualitative Badewannenaufsätze gibt es zum Beispiel von den Firmen Schulte oder Dusar. Dort kann zwischen verschiedenen Kategorien wählen und die Faltwand auch nach Maß anfertigen lassen, je nachdem wie viel cm die eigene Badewanne hat. Auch die Farbe lässt sich auswählen, von ganz transparent über weiß bis hin opak gemustert.

Duschvorhang

Eine wesentlich kostengünstigere Alternative als ein Badewannenaufsatz stellt ein Duschvorhang dar. Beide Varianten schützend das Badezimmer vor Wasserspritzern aus der Dusche, doch für welche der beiden Möglichkeiten, Seitenwand oder Duschvorhang,  man sich für seine Badewanne entscheidet, das hängt in erster Linie vom eigenen Geschmack ab. Ein Duschvorhang hat den wesentlichen Vorteil, dass man ihn in den verschiedensten Muster- und Farbvariationen bekommen kann und ihn aufgrund seines günstigen Preises auch je nach Anlass oder Lust und Laune austauschen kann, sodass man immer mal wieder einen neuen Look im Badezimmer hat. Der Nachteil eines Duschvorhangs ist, dass es in kleinen Badewannen schnell passieren kann, dass der Vorhang unangenehm am Körper kleben bleibt. Diese Misere kann Ihnen mit festmontierten und stabilen Badewannenaufsätzen nicht passieren.

Nach dem Sport oder einem harten Arbeitstag schnell und heiß zu duschen, und sich dann gemütlich hinzulegen ist eine Wohltat – und nicht immer hat man Zeit für die Badewanne! Genießen Sie das Duschen mit einer praktischen Badewannenfaltwand!

Badewannenaufsatz in sämtlichen Größen

Den Badewannenaufsatz gibt es sowohl optisch, als auch in seiner Funktion in vielen verschiedenen Ausführungen. So gibt es für jeden Zweck und für persönliche Vorlieben das passende Modell. Um den passenden Badewannenaufsatz für Ihre Bedürfnisse zu finden, sollten Sie sich mit den verschiedenen Modellen und Ihren Funktionen vertraut machen:

  • Badewannenaufsatz 2-Teilig: Ein 2-teiliger Badewannenaufsatz ist das kleinste Modell und der Prei recht günstig. Dieses Modell bietet sich dann an, wenn die kurze Seite der Wanne bereits von einer Wand geschützt ist und nur noch der seitlich freistehende Teil der Badewanne geschützt werden muss. Der 2-teilige Badewannenaufsatz gibt es mit variabler Funktion oder ohne. Bei einem Aufsatz ohne klappbares Scharnier ist die Glaswand stabil in Ihrem Aufbau und die einzelnen Türen lassen sich nicht schwenken. Bei der variablen Funktionen kann man den äußeren Teil nach außen und innen schwenken. So hat man beim Ein-und Aussteigen eine Tür und kann auch, wenn man die Tür nach innen schwenkt, eine kleine Duschkabine erstellen.
  • Badewannenaufsatz 3-Teilig: Der 3-teilige Badewannenaufsatz gleicht in seinem Aufbau und der Funktion dem 2-teiligen. Ein 3-teiliger Aufsatz bietet sich vor allem dann an, wenn der Duschkopf an der freistehenden Seite der Badewanne angebracht ist und man daher den Schutz des Badewannenaufsatzes auf der kurzen und langen Seite benötigt. Auch hier gibt es, je nach Modell, eine Schwenkfunktion, durch die man eine Duschtüre oder kleinere Duschkabine zu Verfügung hat.
  • Badewannenaufsatz 4-Teilig: Der 4-teilgie Badewannenaufsatz ist das größte Modell. Die Anzahl der schwenkbaren Türen variiert von Modell zu Modell, jedoch ist immer mindestens eine Türe dieses Aufsatzes variabel. Auch hier kann man den Aufsatz über die kurze und lange Seite der Wanne anbringen, falls die benötigt wird.

Durch das große Angebot an optischer und funktioneller Vielfalt, findet sich für jeden Geschmack und Vorlieben den passenden Badewannenaufsatz.
Mit dem Badewannenaufsatz machen Sie auch Ihre Wanne zu einem Multitalent. Viele weitere tolle Inspirationen für Ihr Bad und die Einrichtung finden Sie hier auf Westwing!

Badewannenaufsatz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales