Backunterlage

Backunterlage

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBackunterlage-Guide

Sie möchten Teig oder Fondant zu einem Kreis mit einem bestimmten Durchmesser ausrollen? Dafür müssen Sie kein Lineal holen und umständlich messen. Sie brauchen nur eine Backunterlage! Diese Silikon Ausrollmatte schützt die Arbeitsfläche davor, dass Teig oder klebrige Zutaten wie Marzipan an ihr kleben bleiben. Zusätzlich sind auf der Backunterlage oft Ringe mit verschiedenen Durchmessern oder dekorative Motive abgedruckt. So gelingt es leicht, Teig in eine bestimmte Form zu bringen.

Das Backvergnügen zählt zu den schönsten Erlebnissen in der Küche. Westwing möchte, dass Sie sich in Ihrem Zuhause wohlfühlen. Deshalb suchen wir jeden Tag die schönsten Accessoires für Ihre Wohnung aus und präsentieren inspirierende Ideen rund um Einrichtung und Wohnen in unserem Westwing Magazin. Unter den Kochutensilien ist eine Backunterlage ein Gegenstand, der noch nicht in alle Küchen eingezogen ist. Dabei ist diese Ausrollmatte aus Silikon so praktisch!

Vielseitigkeit der Backunterlage

Eine Backunterlage ist nicht einfach nur eine Unterlage, sie kann viel mehr! Oft beinhalten Backunterlagen Figuren und Muster, die leicht erhöhte Ränder haben. Damit wird es zum Kinderspiel dekorative Formen aus Schokolade herzustellen. Erwärmen Sie einfach die Schokolade, füllen Sie sie in einen Spritzbeutel und lassen Sie die Schokolade langsam in die Formen auf der Backunterlage fließen. Nach dem Erkalten können die Figuren abgelöst werden. Auch Fondant und Marzipan lässt sich so ganz einfach in Form bringen.

Backunterlage als Backpapier

Für ausgerollte Teige sind die verschieden großen Ringe auf der Backunterlage wichtiger. So haben Kuchen oder Pizza immer die perfekte Größe! Und die Backunterlage hat noch einen Vorteil: Sie dient gleichzeitig als Backpapier! Silikon ist hitzebeständig, weshalb die Matte problemlos mit in den Ofen gelegt werden kann. Ein Biscuitteig kann beispielsweise erst auf der Backunterlage verteilt sowie anschließend gebacken werden und zuletzt kann der Teig leicht von der Backunterlage abgelöst werden, ohne dass der lockere Teig bricht. Nachdem die Cremefüllung auf den Teig gestrichen wurde, kann leicht eine Rolle geformt werden, bei der die Backunterlage langsam nach und nach abgezogen wird.

Backunterlagen sind somit ein toller Helfer in der Küche, der beim Formen und der Weiterverarbeitung von Teigen und Deko-Elementen hilft!

Kommende Sales