Babyzimmer Mädchen

Babyzimmer Mädchen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBabyzimmer Mädchen-Guide

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, gibt es für viele Eltern kein Halten mehr: Es geht daran, das Babyzimmer einzurichten! Ideen und Inspirationen zu sammeln, kann im Vorfeld helfen, die richtige Richtung fürs Babyzimmer – Mädchen- oder Jungenzimmer? Ein eigener Raum oder lieber nur ein Bereich im Elternschlafzimmer? – zu finden: Vertrauen Sie auf Möbel, die praktisch sind und gut aussehen. Mit passenden Extras wird das Babyzimmer fürs Mädchen im Nu zu Ihrem neuen Lieblingszimmer!

Im Babyzimmer (Mädchen und Jungs mögen es gerne bunt) verbringen Sie in den ersten Monaten die meiste Zeit mit Ihrem Kind. Damit Sie sich hier ebenso zuhause fühlen wie Ihr Baby, spielt nicht nur das Design der Möbel, sondern auch die Feinabstimmung mit Accessoires und Deko eine wichtige Rolle. Bei Westwing finden Sie viele schöne Anregungen, wie Sie Kindermöbel ebenso stimmig in Szene setzen wie „erwachsene“ Stücke. Gestalten Sie Ihre persönlichen Wohn(t)räume!

Babyzimmer: Mädchen- und Jungenparadies von Anfang an

Kinder lieben es, sich in Fantasiewelten zu träumen –schon die Kleinsten nehmen Ihre Umgebung mit allen Sinnen wahr. Umso wichtiger ist es, bereits im Babyzimmer (Mädchen) eine Atmosphäre zu schaffen, die die Vorstellungskraft Ihres Babys anregt und seine Entwicklung optimal fördert. Babys erfassen optische Reize zwar anfangs noch nicht hundertprozentig, fröhliche Farben und kindliche Motive sind jedoch eine wunderbare Möglichkeit, schon in den ersten Monaten positive Anreize für Babys zu schaffen, ihre Umgebung zu entdecken und mit ihr zu interagieren.

Babyzimmer Mädchen pinke Wand

Wie wäre es, wenn Sie die Einrichtung im Kinderzimmer beispielsweise unter ein Motto stellen? Mit Kinderzimmer-Mobiliar und passender Deko wird aus einem Raum für Kleine im Nu eine „eigene kleine Welt“. Egal, ob bunte Blumenwiese, Safarizimmer mit lustigen Tieren oder maritimes Kinderparadies: Schon für Kinder im Baby- und Kleinkindalter können Sie mit einem entsprechenden Interieur die richtige Atmosphäre zum Weltentdecken und Neues-Kennenlernen schaffen. Später regt ein kreativ gestaltetes Zimmer die Kleinen dann zum Spiel und Eintauchen in Fantasiegeschichten an.

Babyzimmer Mädchen blaue Accessoires

Herzlich Willkommen im Babyzimmer: Mädchen und Jungs sowie Eltern fühlen sich hier wohl

Schon der erste Blick durch den Türspalt verrät manchmal viel über ein Babyzimmer: Mädchen-Traum oder das Reich eines kleinen Prinzen? Viele Babyzimmer sind wahre Themenwelten, in denen Säuglinge einen Großteil ihrer ersten Zeit zuhause inmitten einer freundlichen, kindgerechten Atmosphäre verbringen. Babys, die noch nicht mobil sind, nehmen vielleicht noch nicht viel vom Mobiliar wahr, die Wandgestaltung, Deko- und Lichtelemente in ihrer Nähe erkennen sie jedoch und lernen so bereits viel über ihre Umwelt. Farben und Muster spielen eine bedeutende Rolle, wenn Sie ein Babyzimmer – Mädchen- als auch Jungenzimmer – einrichten. Verspielte Motive können nicht nur von der Deko aufgegriffen werden, sondern stehen ebenfalls Möbeln wie Wickelkommode oder Kleiderschrank gut zu Gesicht. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich beispielsweise niedliche Tierbilder, Naturmotive wie Bäume oder Blumen, aber auch thematisch stärker Eingegrenztes wie Autos, Wolken, Schmetterlinge oder kleine Boote.

babyzimmer mädchen schlicht und weiß

Mit Stickern oder Schablonen wird aus einem klassischen Babyzimmer-Möbel ein echtes Hingucker-Stück, an dem auch Eltern ihre Freude haben. In Körben, Boxen und Taschen verschwindet alles, was nicht dauernd gebraucht wird und sorgt so für einen ruhigen Gesamteindruck im Raum. Flexible Lichtelemente wie Lichterketten, Tisch- oder Stehlampen schaffen Atmosphäre im Babyzimmer (Mädchen) und bringen praktischerweise Licht ins Dunkle, beispielsweise als Einschlafhilfe oder beim Stillen in der Nacht.

Babyzimmer Mädchen rosa Produkte

Romantisch und verspielt, bunt und modern oder klassisch in zurückhaltenden Farben: Egal, welches Feintuning Ihrer Vorstellung vom Babyzimmer (Mädchen) am ehesten entspricht – am allerwichtigsten für eine harmonische Raumwirkung ist, dass Sie sich hier wohlfühlen und Ihrem Kind in einer entspannten, ansprechenden Umgebung Liebe, Zuneigung und Aufmerksamkeit schenken können.

Was gehört alles in ein Babyzimmer für Ihr Mädchen?

Während man bei der Dekoration im Babyzimmer zwischen Jungen und Mädchen unterscheidet, spielt das Geschlecht des Babys bei der Auswahl der Einrichtung selbst in erster Linie keine Rolle. Doch welche Möbel braucht man für das Babyzimmer?

  • Babybett:Das Babybett ist mitunter das wichtigste Möbelstück im Babyzimmer. Darin wird das Baby seine ersten Lebensjahre verbringen. Das Babybett gibt es in vielen unterschiedlichen Modellen, welche alle ihre Vorteile und auch Nachteile haben. Welches Babybett letztlich für Ihr Baby in Frage kommt, kommt ganz auf Ihren persönlichen Geschmack an. Das klassische Babybett, oder auch Gitterbett, kann frei in den Raum gestellt werden oder mit der Kopf-oder Längsseite an der Wand stehen. In einem Babyzimmer für Mädchen darf es gerne etwas romantischer und verspielter sein, daher sind weiße Betten mit einem schönen Vorhang hier besonders gern gesehen. Die Babywiege ist ebenfalls sehr beliebt. Ob die Wiege auf Rollen oder auf Kufen steht, hat auf den Schlaf des Babys keinen Einfluss.

babyzimmer mädchen babybett in weiß

  • Wickeltisch: Der Wickeltisch ist für die Einrichtung des Babyzimmers auch sehr wichtig. Den Tisch gibt es in unzähligen Ausführungen und Designs. So kann es den Wickeltisch mit einer großen Ablagefläche für das Baby geben, wo unterhalb noch Fächer für das Verstauen von Windeln, Puder und Cremes angebracht sind. Viele Wickeltische kommen auch im Design einer Kommode, wodurch noch zusätzlicher Stauraum für sämtliche Utensilien und Babykleidung besteht.

babyzimmer mädchen einrichtung

  • Schaukelstuhl oder Sessel: Der Schaukelstuhl oder ein Sessel gehört nicht zwangsläufig zur Grundausstattung eines Babyzimmers, ist jedoch ein tolles Extra. Die Stillzeit ist für Baby und Mutter sehr wichtig und sollte in einer ruhigen Atmosphäre stattfinden. Der Schaukelstuhl im Zimmer des Babys bietet hierfür eine optimale Möglichkeit. So können Sie sich jederzeit in Ruhe mit dem Baby zurückziehen und ungestört Stillen. Zudem können Sie den Schaukelstuhl auch nutzen, um das Baby in den Schlaf zu schaukeln.

Gestalten Sie mit Westwing das Babyzimmer Mädchen zu einem absoluten Traum für Ihre kleine Prinzessin!

Babyzimmer Mädchen pinke Möbel

Alles für das Babyzimmer Mädchen online kaufen? So funktioniert Westwing:

Fotos: living4media/Westwing

Kommende Sales