Babyzimmer komplett

Babyzimmer komplett

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBabyzimmer komplett-Guide

Wird ein Baby geboren, bedeutet das für die Eltern die größten Emotionen: Alles Gute auf der Erde wünscht man dem kleinen Neuankömmling und am liebsten würde man alles tun, damit es dem eigenen Schützling nie an etwas fehlt. Der erste Schritt in diese Richtung ist die wunderschöne Gestaltung des Babyzimmers. Am schönsten ist das mit einem Babyzimmer komplett. Die Möbel- und Farbauswahl spielen dabei eine wichtige Rolle, damit die Eltern und das Baby sich im Babyzimmer komplett wohlfühlen können.

Kleiner Zuwachs in der Familie ist immer etwas besonders Tolles. Eine Geburt erscheint wie ein Wunder. Eine Familie mit Baby benötigt viele Dinge, um ein behagliches Babyzimmer komplett einzurichten. Dem neuen und süßen Familienmitglied soll ein wundervolles Zuhause geschaffen werden. Auch Westwing möchte dabei helfen, alles für den Start ins Leben perfekt herzurichten. Mit Inspirationen, Ideen und kreativen Tipps für ein praktisches, aber auch schönes Leben, stehen wir bei Westwing Ihnen zur Seite.

Babyzimmer komplett: Komplett versorgt

Ein Babyzimmer muss vieles leisten und hohen Ansprüchen genügen, außerdem muss es den stressigen Alltag mit einem Neugeborenen so gut wie möglich erleichtern. Damit all das auf kleinem Raum klappt, wird oft das Babyzimmer komplett gekauft, denn dann passt alles zusammen, alles funktioniert und harmoniert miteinander und an alles Wichtige ist gedacht. Hier ein kleiner Überblick über die Babymöbel beziehungsweise Kinderzimmermöbel, die im Babyzimmer komplett enthalten sein müssen, damit sich Baby rundum gut versorgt fühlt:

  • Babybett: Das wichtigste ist das Babybett. Es ist Mittelpunkt in jedem Babyzimmer komplett und steht deshalb auch meist in der Mitte. Das dient außerdem einer guten Belüftung, ähnlich wie auch die Gitterstäbe. Denn der Luftaustausch ist wichtig, damit das Baby gut atmet. Matratze und Lattenrost gehören dabei selbstverständlich ebenso dazu, wie bei den Erwachsenen auch.
  • Wickelkommode: Neben dem Schlafen ist die Pflege des Babys das Zweitwichtigste, so auch im Babyzimmer komplett. Auf der Wickelkommode wird nicht nur gewickelt, sondern auch massiert, gekuschelt und gespielt. Später im Kinderzimmer kann die Kommode einfach ohne Wickelauflage weiterbestehen.
  • Kleiderschrank: Um all die kleinen Bodys, Strumpfhosen, Shirts und Lätzchen aufzubewahren, braucht es einen geräumigen Kleiderschrank, in dem alles verschwinden kann und der, obwohl er so groß ist, im Babyzimmer nicht störend wirkt. Bei einem Babyzimmer komplett fügt sich der Kleiderschrank optimal in das Zimmer ein.
  • Stauraum: Auch kleine Babys besitzen schon viele Dinge, die irgendwie aufbewahrt werden müssen. Deshalb befindet sich im Babyzimmer Komplett Set auch ein Regal, eine Kommode oder ein Sideboard, in denen Spielsachen, Decken und Kuscheltiere gelagert werden können.

Um das Babyzimmer zu gestalten, sodass am Ende eine harmonische und heitere Atmosphäre herrscht, kann man die Möbel aus dem Babyzimmer komplett mit stimmigen Accessoires und Heimtextilien dekorieren. Obwohl Kinder es bunt mögen, sollte man sich vor allem bei Babys aber auf zwei oder drei Farben beschränken.

babyzimmer-komplettBabyzimmer komplett: Das richtige wählen

Ein Babyzimmer komplett zu kaufen, ist auch deshalb so verlockend, weil man dann nicht bei jedem Möbelstück erneut testen, prüfen und recherchieren muss, ob man es sich auch wirklich ins Kinderzimmer stellt. Denn schließlich sollen nicht nur die Farben, das Holz und der Stil zueinander passen, auch abgerundete Kanten, Schadstofffreiheit und ökologische Vertretbarkeit spielen eine Rolle. Schließlich sollen unsere Kinder in einer schönen und gesunden Welt aufwachsen. Ein Babyzimmer komplett von einer vertrauenswürdigen Marke nimmt deshalb gleich viele Sorgen auf einmal weg und man kann sich ganz der liebevollen Vorbereitung widmen.

Vom Babyzimmer komplett zum (Klein)Kinderzimmer

Wenn Sie gerne vorausschauend planen, dann können Sie dies auch beim Babyzimmer tun. Auch Ihr kleines Wunder wird wachsen und Ihr Leben immer mehr bereichern. Da gute und schöne Möbel ihren Preis haben, bietet es sich an, da wo es möglich ist, wandlungsfähige Einrichtungen zu erwerben. Kaufen Sie ein Bett, wo die Gitter entfernt werden können, damit Sie es später zu einem Kinderbett gestalten können. Denken Sie auch an ausreichend Stauraum. Noch ist Ihr Sprössling klein und ebenso seine Kleidung, aber je größer, desto mehr Spielzeug und Klamotten werden sich ansammeln.
Auch die Farbauswahl spielt eine Rolle: Oftmals ist den Kindern pink, blau, oder jegliche andere kräftige Farbe dann zu viel des Guten. Greifen Sie dem vorweg, indem Sie auch in Weiß einkaufen. Mit Weiß ist man immer auf der richtigen Seite, denn auf Wunsch kann man diese auch einfach in eine andere Farbe umlackieren.

Babyzimmer Deko

Für viel romantische Nostalgie im Kinderzimmer und Babyzimmer sorgen zudem eigene vererbte Stücke. Eine alte Wiege, ein Laufgitter aus altem Holz, oder auch ein Teddybär, der schon von mehreren Generationen gekuschelt wurde, rufen die eigene Kindheit in Erinnerung und verstärken so unsere Sensibilität dafür, wie wir uns selbst als Kind gefühlt haben. Das lässt uns freundlicher und gefühlvoller mit den eigenen Kindern umgehen und sorgt für gemeinsame, wunderschöne Erinnerungen.

Ein Babyzimmer komplett bietet die ideale Basis für ein rundum schönes und praktisches Babyzimmer. Der ideale Start für eine wunderschöne gemeinsame Zukunft!

Kommende Sales