Was ist das Schönste, was eine werdende Mutter vor der Geburt des Kindes, vor Taufe und erstem Geburtstag des Kleinen, noch feiern wird? Natürlich die Babyparty! Deko ist da ein unverzichtbares Muss! Und kaum eine Deko ist so schön wie die Deko hier, schließlich kann man sich in allem ausleben, was süß und niedlich ist: kleine Kinderwägen, Teddybären, Rasseln – der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt! Schließlich gibt es kaum etwas, was mehr Spaß macht, als eine Babyparty – Deko dafür eingeschlossen.Kinderzimmer Wandgestaltung

Wir bei Westwing lieben es, wenn es etwas zu feiern gibt: Hochzeitsfest, Einzugsparty oder Babyparty – Deko ist hier immer ein Muss! Denn ohne die richtige Dekoration ist so eine Party ja nur der halbe Spaß. Westwing sucht neben den schönsten Möbeln, den süßesten Accessoires und den neuesten Wohntrends eben auch immer nach den besten Ideen, wie eine solche Party noch lustiger werden kann. Lassen Sie sich darum von den Ideen von Westwing inspirieren!

Vorbereitungen für die Babyparty

Was gehört alles zu einer Babyparty? Deko ist ja nur ein Aspekt davon. Meist kommen zu einer Babyparty nur Frauen, meist Freundinnen und Verwandte, und meist ist es gut, wenn eine davon die Planung übernimmt, in Absprache mit der Mutter. Denn eine Überraschungsparty ist da für so eine wichtige Feier nicht unbedingt die beste Idee, lieber sollte die werdende Mutter gut in die Vorbereitungen eingebunden werden. Denn zum einen schätzt so manche baldige Mama Überraschungen und damit zusätzlichen Stress in der Schwangerschaft gar nicht. Und zum anderen soll sich die werdende Mutter doch genau wünschen können, was sie alles für sich, für das Baby oder insgesamt noch braucht. Am besten vorher also zusammen mit der baldigen Mama eine Liste erstellen, was sie denn so alles braucht – und so ergibt sich doppelte Freude für die Beschenkte samt Nachwuchs.

Zu dieser Liste kann dann, je nach Stand der Schwangerschaft und Anzahl möglicher Geschwister, alles gehören, was Baby und Mutter noch benötigen, von ein paar hübschen Klamotten für die letzte Phase der Schwangerschaft über Stillkissen oder Flaschenwärmer bis hin zu süßen Spielsachen für das Baby. All das kann die Bald-Mama bekommen, zumindest bei einer gut vorbereiteten Planung der Babyparty. Deko oder anderer süßer Kleinkram, den man nicht unbedingt braucht, aber gerne hat, wie ein hübsches Mobile für die Wiege oder Wanddeko fürs Babyzimmer, sind aber natürlich immer willkommen!

Farben für die Babyparty-Deko

Welche Farben sind perfekt für eine solche Party? Hellblau und Rosa werden jetzt die meisten sagen, sonst ist es doch keine Babyparty! Deko für eine Baby Shower, wie Babypartys speziell im Amerikanischen auch genannt werden, ist darum auch tatsächlich oft hellblau für Jungs und rosa für Mädchen, so sehen es auch ganz viele als typisch an. Viele Mütter freuen sich über solch ganz traditionellen Farbzuweisungen schon in der Babyparty-Deko sehr. Und über erste Klamotten in diesen Farben natürlich auch!

Aber was, wenn man das Geschlecht des Kindes noch nicht weiß? Manchmal wollte es die Mutter vorher nicht erfahren oder einfach nicht verraten, und manche Mütter sträuben sich auch gegen klassische Farbzuordnungen – was eignet sich dann also für die Babyparty am besten? Schön sind dann natürlich neutrale Farben, zum Beispiel ein helles Grün. Überhaupt sind dann alle Pastelltöne prima, einfach alle hellen Tönen, die nicht gleich zu knallig kommen. Diese Farbwahl sollte auch ruhig mit der baldigen Mama besprochen werden – vor allem, wenn es nicht nur um die Babyparty-Deko geht, sondern um weitere Geschenke in diesen Farben. Dann weiß die Mutter auch viel anzufangen mit den geschenkten Sachen.

Die perfekte Babyparty-Deko

Am schönsten ist es, wenn die werdende Mutter gleich wie ein Star empfangen wird auf ihrer Babyparty. Deko dafür sollte also in jedem Fall eine breite Girlande oder ein kleines Banner enthalten, auf dem der Anlass groß geschrieben steht. Besonders toll ist es außerdem, wenn alles, von den Servietten über die Blumen bis hin zu der restlichen Partydeko, eine ähnliche Farbe oder ein einheitliches Muster ergeben, damit es für die ganze Party einen guten Style ergibt.

Und jetzt kann man sich ganz in den Dekorationen verlieren! Denn dafür ist wirklich alles möglich. Ob ein Storch aus Pappe über allem seine Runden zieht oder alles mit bunten Schnullern dekoriert ist, ob es viele Luftballons gibt oder eine Torte mit einem kleinen Kinderwagen darauf – Hauptsache, die zukünftige Mutter liebt ihre Babyparty – Deko inklusive. Denn schließlich soll die Mama noch einmal richtig im Mittelpunkt stehen und eine Party genießen, bevor das Kind kommt und dann erst mal zum Zentrum seiner Eltern wird.
In jedem Fall gilt: der größte Spaß für eine Bald-Mama ist die Babyparty! Deko und Geschenke machen diese Feier unvergesslich.

Babyparty Deko online kaufen? So funktioniert Westwing:

Diese Sales starten heute

Kommende Sales