Außenlampen

Außenlampen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingAußenlampen-Guide

Wenn man sich seine Wohnräume einrichtet, dann wird sehr viel Wert auf eine tolle und ausreichende Beleuchtung gelegt. Doch wenn es um unseren Außenbereich wie beispielsweise Garten, Balkon, Terrasse oder draußen um den Hauseingang geht, dann achten wir oftmals nicht so genau auf eine ausgewogene Außenbeleuchtung und schöne Außenlampen. Doch gerade draußen ist die Beleuchtung sehr wichtig – warum, das erklären wir Ihnen!

Außenlampen sind nicht nur im Sommer praktische Lichtspender im Garten oder auf der Terrasse und Balkon. Sie können in jeder Jahreszeit für schöne Beleuchtung im Freien sorgen. So zaubern die Außenleuchten auch im verschneiten winterlichen Garten eine zauberhafte und magische Atmosphäre. Solarleuchten eignen sich im Sommer toll, da sie während dem Tag Ihre Strahlkraft aufladen können und am Abend schließlich frei lassen. Durch die vielen verschiedenen Designs sind Außenlampen nicht nur praktisch, sondern auch echte optische Highlights! Lassen Sie sich von den Lichtern bezaubern!

Warum ist die Außenbeleuchtung so wichtig?

Außenlampen im Sommer: Im Sommer verbringen wir viel Zeit im Garten und auf dem Balkon, hier genießen wir unseren Feierabend und unsere Wochenenden. Klar ist es im Sommer draußen lange hell, aber dennoch sind Außenlampen hier auch wichtig; oder wollen Sie einen wundervollen Sommerabend schon beenden, nur weil es dunkel wird? Zu der Beleuchtung hier im Garten und auf dem Balkon gehören aber nicht nur Außenlampen wie beispielsweise LED-Leuchten, sondern auch Kerzen, Laternen und Windlichter. Legen Sie hier also Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen nützlicher Beleuchtung und gemütlichen Lampen und Leuchten!

außenlampe

Außenlampen im Winter: Im Winter verbringen wir wahrscheinlich nicht halb so viele Abende im Freien wie im Sommer, dennoch sind Außenleuchten auch im Winter ein absolutes Muss! Hier gibt es zum einen die Außenbeleuchtung im Garten: Auch im Winter wollen Sie doch etwas von ihrem gepflegten Garten haben oder etwa nicht? Gut platzierte Strahler, Fackeln und andere Leuchten sind tolle Außenlampen, die Ihren Garten auch im Winter toll in Szene setzen. Und zum anderen geht es um die Beleuchtung im Bereich der Haustür, denn im Winter wird es abends schnell dunkel, und um den Weg sicher zur Haustür zu finden, sollten hier Außenleuchten wie Edelstahl-Strahler an der Hauswand oder auch LED-Strahler am Wegesrand vorhanden sein.

Und dann gibt es noch einen Grund, wieso Sie im Garten – sowohl im Sommer, als auch im Winter – vor allem nachts Außenleuchten haben sollten: Und zwar geht es hier um ungebetene Besucher wie beispielsweise potentielle Einbrecher. Ist der Garten beleuchtet, wird sich kaum ein ungebetener Gast in Ihren Garten verirren!

Außenlampen mit Bewegungsmelder

Außenlampen mit Bewegungsmelder sind hervorragend und das hat mehrere Gründe. Sie kommen abends nach der Arbeit nach Hause und tapsen im Dunkeln zu Ihrer Haustür – Sie haben zwar einen LED-Strahler neben Ihrer Haustür, aber den dazugehörigen Schalter erreichen Sie ersten, wenn Sie sich bereits zur Haustür durchgekämpft haben. Das ist doch auch keine optimale Lösung! Hier sollten definitiv Außenlampen mit einem Bewegungsmelder her, denn so betreten Sie Ihr Grundstück und schon leuchtet der Weg zur Haustür in hellem Licht.

Dank dieser Außenlampen mit Bewegungsmelder gehen Sie kleineren Gefahren wie Stolpersteinen aus dem Weg – denn Sicherheit geht vor!

Außenlampen online kaufen? So funktioniert Westwing:

Das Design von Außenleuchten

Außenleuchten sind schon lange nicht mehr so eintönig und langweilig, wie sie es vor einiger Zeit waren. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl verschiedener Außenleuchten, die sich in Ihrem Design weitestgehend unterscheiden, sodass Sie sich zwischen vielen verschiedenen Looks für Ihre Außenlampen entscheiden können. Möchten Sie also lieber zurückhaltende Wandleuchten, auffällige Strahler oder doch ein ganz anderes Außenlampen-Modell? Die haben die Qual der Wahl!

Leuchtmittel für Außenlampen

Wenn es um die Wahl der Leuchtmittel für die Außenleuchten geht, dann sollte Ihre Wahl auf eine LED-Beleuchtung fallen. LED-Leuchten sind zwar teurer in der Anschaffung, aber im Verbrauch und in der Leistung sind LED-Außenlampen weitaus besser als ihre Kollegen. So lohnt sich die Anschaffung von LED-Leuchtmitteln hier auf jeden Fall.

Terrassendeko

Was muss ich beim Kauf von Außenleuchten beachten?

Verbrauch: Gerade wenn Sie keine Außenleuchten mit Bewegungsmelder haben, sollten Sie darauf achten lieber 20 Watt-Leuten zu nehmen anstatt 100 Watt. Denn dieser Unterschied bringt Ihnen eine Ersparnis von über 50 Euro.

Sicherheit: Egal, welche Außenlampen Sie kaufen – Strahler, Bodeneinbauleuchten oder Wandleuchten – es ist extrem wichtig, dass diese Leuchten bestimmte Sicherheitsbestimmungen mitbringen. So müssen Außenlampen beispielsweise wasserdicht sein. An bestimmten Bezeichnungen, können Sie ablesen, ob die Lampe für den Außenbereich überhaupt geeignet ist. Außenlampen sollten mindestens die Schutzart IP43 oder IP44 haben. Die Außenleuchten mit dieser Schutzart überleben auch heftigen Regen unbeschadet.

Solarleuchten als Außenleuchten

Solarleuchten sind eine tolle Alternative zu strombetriebenen Lampen und Leuchten im Garten, denn sie weisen viele Vorteile auf! Wer seinen Garten gerne beleuchtet hätte, die zusätzlichen Stromkosten aber scheut, sollte definitiv zu Solarlampen greifen. Diese Außenlampen verbrauchen keinen Strom, da sie einzig und allein durch die Kraft der Sonne leuchten. Das heißt, die im Inneren der Leuchten verbauten Akkus laden sich durch Sonneneinstrahlung auf und wandeln dann die Strahlen in Energie um, welche die Leuchtmittel zum Leuchten bringt.

Ein anderer Vorteil dieser Außenleuchten ist der, dass keine störenden Kabel quer durch den Garten und durch die Beete laufen, denn die Solarleuchten strahlen ja ganz ohne Strom. Auch der Preis dieser Außenlampen hält sich in Grenzen, und wenn man an die weiteren Vorteile und Einsparungen denkt, wäre ein etwas höherer Preis gerechtfertigt.

Marken für Außenlampen

Außenlampen gibt es von vielen bekannten Herstellern – damit liegen Sie immer richtig und Sie haben eine große Auswahl verschiedenster Lampen und Leuchten, die sich traumhaft in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon integrieren lassen!

Einzigartiges Ambiente mit speziellen Außenlampen

Außenlampen haben, wie beschrieben, die primäre Aufgabe für die richtige Beleuchtung im Garten zu sorgen, Wege zu erhellen und Einbrecher abzuschrecken. Zudem sind sie aber dekorativer Blickfang und wichtiger Teil der Gartengestaltung. So werden Ihre Pflanzen und Blumen oder auch der kleine Springbrunnen ins rechte Licht gerückt.
Metalllampen oder Kugelleuchten machen sich auch im ausgeschalteten Zustand perfekt als Deko-Highlight in Ihrem Garten. Eine Metallfassung ist zudem empfehlenswert, da dieses Material besonders robust und pflegeleicht ist und zudem durch seine schlichte Eleganz auffällt.

Um Ihre Garten-Architektur, den Eingangsbereich oder einzelne Pflanzen und Bäume zu inszenieren können sie bei Garten-Leuchten zwischen einem klassischem Design, gänzlich unauffälligen Standleuchten und extravaganter Beleuchtung wählen. So können Sie durch die Beleuchtung eine ganz besondere Atmosphäre schaffen und Teile Ihres Gartens perfekt inszenieren.

Garten

Einbauleuchten und mobile Außenlampen

Sie möchten ein ganz besonderes Lichtensembleerschaffen? Dann eignen sich zum einen Einbauleuchten oder auch mobile Außenlampen für Ihren Gartenbereich.

  • Einbauleuchten: Wenn es um Einbauleuchten geht, heißt das Credo: Planen, Planen, Planen, denn ein nachträgliches Einbauen ist nur schwer möglich. Überlegen Sie sich also beim Anlegen des Gartens oder vor Bau der heimischen Terrasse wo eingelassene Strahler platziert werden sollen. So können Sie den Lounge-Bereich auf der Terrasse, den Gartenteich oder den Pavillon perfekt in Szene setzen. Stromzuleitungen sollten im Mauerwerk oder Boden integriert werden um eine überirdische Kabelführung zu vermeiden. Während bei Laternen und Lampen-Pfeilern die Außenlampe an sich wirken soll, ist es bei einer Einbauleuchte vor allem das Licht, das wirken soll.
  • Mobile Außenlampen:Wer kennt das nicht – die Sommerparty ist geplant, das Buffet und Sitzgelegenheiten auf der Terrasse arrangiert doch irgendwie will das Licht nicht so sein, wie es sein soll. Mit mobilen Außenlampen können Sie dort Licht erzeugen, wo Sie es haben möchten. Als kleine Leuchtkugel oder in rechteckiger Form ist die Lichtquelle dezent und entfaltet trotzdem ihre volle Wirkung.
    Tipp: Außensteckdosen kann man beispielsweise in kleinen Säulen oder Deko-Steinen verstecken und somit für eine sichere Stromquelle im ganzen Garten sorgen.
    .

Kommende Sales