Teilen

Rezept > Flowers on my Plate

Daniela Becker von flowersonmyplate.de

Rezept von Flowers on my plate

Apfeltarte mit Zimtguss

Zutaten

150g Mehl
1 EL Zucker
Prise Salz
90g sehr kalte Butter, gewürfelt
2-3 EL Eiswasser
4 Äpfel
3 EL Ahornsirup oder brauner Zucker
Saft einer kleinen halben Zitrone
1 TL Pumpkin Pie Spice oder Zimt

Für das Topping

200g Schmand
150g Crème Fraiche
2-3 EL Ahornsirup oder Puderzucker nach Wahl
1 TL Zimt + etwas zum bestreuen
optional aber lecker: 2 EL Amaretto

 

Zubereitung

Für den Mürbteig Mehl, Zucker, Salz und Butter vermengen, dabei zügig arbeiten, damit der Teig nicht zu warm wird. Sobald die Mischung krümelig ist, das Eiswasser nach und nach mit dazu geben, bis ein homogener Teig entsteht, diesen für 20-30 Minuten kühl stellen.

Füllung vorbereiten und backen: Während der Teig ruht die Äpfel waschen, entkernen und in feine Spalten schneiden – wer mag, kann sie noch schälen, ich lass die Schale gerne dran. Mit Ahornsirup, Zitronensaft und Kürbisgewürz vermengen. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig ausrollen, in eine runde Tarteform geben, einige Male mit einer Gabel einstechen und mit den Äpfeln füllen. Für 40-50 Minuten backen, zwischendurch für 15-20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er saftig bleibt. Nach dem Backen die Tarte komplett abkühlen lassen.

Topping vorbereiten: Für das Topping Schmand mit Crème Fraiche, Ahornsirup, Zimt und ggf. Amaretto glatt rühren, abschmecken und ggf. etwas nachsüßen, Guss auf die komplett ausgekühlte Tarte geben. Mit etwas gemahlenem Zimt bepudern und bis zum Verzehr kühl stellen.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales