Teilen

André Behncke ist ein richtungsweisender und renommierter, zeitgenössischer Architekt und Innenarchitekt, der  vor allem mit dem Design großer Luxushotels das moderne Erleben von Entspannung und Wohlbefinden auf höchstem Niveau geprägt hat.


„Architektur und Innenarchitektur soll sich in den Kontext einfügen, bzw. sich auf die Umgebung beziehen und nicht als singuläres Ereignis herausstehen. Das Ziel ist Zeitlosigkeit.“ – André Behncke

André Behncke: Leben

André Behncke wurde 1962 in Lissabon, Portugal, geboren, lebte jedoch während seiner Schulzeit auch in Brasilien und machte sein Abitur in Heidelberg.

1985 begann André Behncke sein Studium der Architektur, Innenarchitektur und Stadtplanung am Instituto Universitario di Architettura Venezia in Venedig und arbeitete während seines Studiums bis 1995 auch bereits an Projekten von bekannten und einflussreichen Architekten:

• Prof. Peter Eisenmann, berühmt für das Denkmal der ermordeten Juden Europas in Berlin.
• Prof. Aldo Rossi, berühmt für seine Kritik an dem modernen Dogma „form follows function“.
• Prof. Vittorio Gregotti, berühmt als Gründer und erster Direktor der Architektur-Biennale Venedig und sein renommiertes Architekturbüro Gregotti Associati für seine Projekte weltweit seit den 60iger Jahren in der Weiterentwicklung des italienischen Rationalismus.

1998 erhielt André Behncke seinen Doktorgrad, nachdem er sich schon bei internationalen Wettbewerben einen Namen gemacht hatte und als Projektleiter bei Gregotti Associati eingestiegen war.

Die Arbeit bei Gregotti Associati dauerte bis 2001 und beinhaltet unter anderem die Verwirklichung der Oper „Il Teatro degli Arcimboldi” in Mailand, des Fußballstadions für die Klub-Weltmeisterschaften in Agadir, Marokko, und einer komplett neuen Stadt für 80.000 Einwohner in der Nähe von Shanghai.

Anschließend realisierte André Behncke eigene Projekte wie das InterContinental Resort Berchtesgaden, für das er auch die komplette Innenarchitektur entwarf und das den Five Star Diamond Award 2006 erhielt.

2008 gründete André Behncke sein eigenes Büro in München „Behncke Architects, Office for Interior Design Architecture“.

Mit seiner Arbeit in Deutschland feierte André Behncke große Erfolge im Bereich prestigeträchtiger Hotels, Privatvillen und Offices. Besonders große Beachtung fanden das InterContinental Düsseldorf, das als das beste Businesshotel Deutschlands gerühmt wurde und mit dem Business Diamond 2009 geehrt wurde, sowie das Luxushotel Schloss Elmau, Hotelimmobilie des Jahres auf der Expo 2008 und zweitbestes Hotel der Welt, das 2015 den G8-Gipfel beherbergen wird.

André Behncke: Werk

behnckeDie Entwürfe und die Arbeit von André Behncke wurzeln in der Tradition des italienischen Rationalismus, der sich darum bemüht durch die Erkenntnis der inhärenten Logik eines Objekts die klassische Klarheit und Simplizität zu verwirklichen, die schon immer als Prinzip der Schönheit großer Kunst zugrunde lag. Dieser Rationalismus schließt aber das Natürliche, Organische und Handwerkliche keinesfalls aus. In Verbindung mit einer sinnlichen Architektursprache entwickelt André Behncke das Konzept „Poetische Moderne“.

Poetisch deshalb, weil der fertige Entwurf einem Gesamtkunstwerk gleicht, das nicht nur in seiner Einheit schön ist, sondern auch Anspielungen und Hinweise auf die umliegende Natur, die vorangegangene Tradition und die dazugehörige Kultur enthält. Elemente des modernen Designs und poetische Rekursionen werden durch die geschmackvolle Einbettung in den gegeben Kontext ihrer zeitgeschichtlichen Begrenzung enthoben und zu einem individuellen, passgenauen und zeitlos stimmigen Ganzen zusammen gefügt.

André Behncke: Most Loved

In der italienischen Tradition sind Urbanistik, Architektur und Interior Design eine Einheit, weshalb sich die Entwürfe von André Behncke am besten in ihrem Zusammenhang, in den großartigen und luxuriösen Hotels, erleben lassen. Hier sind unsere most loved:

• Schloss Elmau mit zugehörigem Badehaus, 2006
• InterContinental Resort Berchtesgaden, 2005
• InterContinental Düsseldorf mit dazugehöriger Lifestyle SPA Suite, 2009
• Small Luxury Hotel Alpenhof Murnau, 2012
• Boutiquehotel Waldhotel Stuttgart, 2012

André Behncke ist ein Architekt und Designer, der versteht, dass unser ästhetisches Empfinden sowohl von Formen und Prinzipien, als auch von Kunst und Poesie geprägt ist und es beides braucht, damit ein Ort in jeder Beziehung funktioniert. Damit schafft er zeitlos schöne Räume, die man nie wieder verlassen möchte.

Diese Sales starten heute

Kommende Sales